Sexuelle Fantasien um Hilflosigkeit zu kompensieren?

1 Antwort

Hast du dich mal nach professionellem Rat umgesehen? Insbesondere wenn es ein schwerwiegendes Ereignis ist, dass dich erschüttert hat, ist wahrscheinlich  eine Beratung durch einen Psychologen eine gute Hilfe.

Ja. bin in therapie. Reden hilft aber nicht

0

kannst du mir sagen was ich tun soll? ich kriege immer schockmomente wenn erinnerungen hochkommen in denen ich mich gekränkt und hilflos fühle

0

also etwas was helfen könnte

0
@Negiz

Geh da mal logisch ran. Wenn du meinst, dass das persönliche Gespräch mit deinem Therapeuten nicht reicht, was meinst du kann hier auf dieser Plattform jemand für dich tun, der dich a) nicht so gut kennt wie dein Therapeut, und b) nur per Text mit dir reden kann? Ich vermute mal eher, dass du vielleicht etwas Angst hast, dich für irgendetwas zu blamieren, und deshalb nicht alles sagst? Vertraue deinem Therapeuten und verschweige nichts. Es ist sein Job, und seine Schweigepflicht gegenüber dritten sichert dich gegen jede Blamage ab.

0

Was möchtest Du wissen?