Sexuelle Experimente unter Jungs zw 10 u 13 Jahren?


25.12.2019, 11:51

Die Frage geht besonders an Eltern. Jede andere reife Antwort ist willkommen.

14 Antworten

Ja da sprichst du bei mir was an! ; )

Ich bin aber auch extrem eskaliert in dem Alter von 9-14,

ohne Scherze das jetzt folgende ist wirklich ernst zu nehmen! :

ich bin als Kleiner Junge schon in Kindergartenzeiten auf oralsex und sowas gekommen durch fehlende Aufklärung durch meine Eltern und extremer frühreife meinerseits hatten wir schon im Kindergarten manchmal im Gebüsch zusammen (so ungefär 4-7 Kinder) unseren Spaß. allen hatt es immer gefallen und niemand wurde zu irgendwas gebracht aber ich weiß nurnoch irgendwann sah das ein Mädchen, wir boten ihr an mitzumachen. aber durch den Scheiß von (Sex und so ist böse du darfst keinem Jungen zu nahe kommen sonst hatt das Konsequenzen) USW

(ich könnte im strahl kotzen wenn ich von so einer Mutter höre)

naja wie dem auch sei, auf jedenfall war dieses Mädchen durch ihre Spassbremsenhelimutter so davon überzeugt das das was wir taten eine halbe Straftat sei und rannte schnurstracks zu einer Erzieherin,Mama,Bruder USW alles was sie so finden konnte : ). diese fanden das allerdings gar nicht so schlimm, und meinten nur: macht das aber nicht zusammen mit Mädchen! bis auf ihre Mutter die am Nächsten Tag Beim Kindergarten auf der Matte stehen Blieb und nur meine das sie ihre Tochter doch um Himmelswillen nicht hier lassen konnte. Weil diese immer noch fast davon überzeugt war das so "dauer erregte" kinder am besten in Einzelhaft aufbewahrt werden sollten. Wir lachten sie und ihren Aufstand nur aus und machten seelenruhig auch das letzte Jahr des Kindergartens weiter. aber als es in die Schule ging ging es erst so richtig los. ich lernte neue Freunde kennen und bis zur fünften klasse veranstalteten wir dann immer in jeder Pause eine kleine Orgie unbemerkt auf der Schultoilette und nach der Schule auf dem extrem Gemütlichen Dachboden meines Freundes. als ich in die Fünfte Klasse kam war alles anders, neue Leute man war etwas Älter und ich verliebte mich das erste mal in einen Jungen ab dann stand für mich nach einer Zeit fast: ich bin Bisexuell, denn ich fand Mädchen attraktiv und jetzt hatte ich mich in einen Jungen verliebt . hin und wieder kam es dann im Freundeskreis doch noch mal zu ein paar Lustspielchen. aber nun war der Spaß wohl erstmal vorbei. nun soviel zu meiner kindheitsgeschichte, ich wollte das eh mal aufschreiben und als ich diese Frage gesehen habe dachte ich mir lasse ich doch auch andere von meiner Geschichte teilhaben. und nochmal das war wirklich nicht erlogen alles entspricht vollkommen der Wahrheit.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Mir hat es ausgereicht sich einfach durch Zufall mit anderen Jungs in meinem Alter bevor ich Mädchen geil fand (was ich recht früh tat) beim Toben zu berühren.. aber "sexuelle Handlungen" das war weit entfernt.. das war vielleicht wie so ein.. "lieb haben" aber das war ohne Bewusstsein, Zwang.. oder Lust.. wobei ich Lust mit der Folge von einem Drang verspüre.. das war unverbindlich und eher lustig! ;)

Ich hatte das aber sowieso nur bei einem einzigen Jungen den ich als eher weiblich wahrnahm.

Jungs die brutal waren mochte ich nie und werde ich auch nie mögen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ja, habe da ein paar Erfahrungen gemacht in dem Alter. Ich glaube, das ist nicht ungewöhnlich und hat wird in dem Alter eher von Neugier/Entdecken getrieben als von sexuellem Interesse.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich war auch mal in deinem Alter.

kommt darauf an, wie man "sexuelle Experimente" definiert. Bei mir: Fummeln und manch anders ja, richtiger "Männersex" mit Verkehr nein.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich habe das nicht getan. Schon gar nicht in dem Alter. Da hatte ich eher Fußball und BMX fahren im Kopf und war null sexualisiert. Und danach waren nur Mädchen für mich interessant und keine Jungs.

Was möchtest Du wissen?