Sexuelle Beziehung zwischen einem Auszubildenen und dem Vorgesetzten?

4 Antworten

etwas strafrechtlich relevanrtes liegt hier nicht vor .. beide waren und sind erwachsen ...

trotzdem ist das Verhalten des Ausbilders nicht in Ordnung, ob und welche Konsequenzen der Arbeitgeber zieht, ist seine Sache ... wen er mit dem Ausbilder an sich zufrieden ist und ihn halten möchte, hat die Azubine vermutlich schlechte Karten ...  Azubis findet man immer wieder

er muss den Ausbilder nicht mal abmahnen (wen er nicht will) .. die Azubine sollte sich besser einen anderen Betrieb suchen oder sie muss eben da durch ...

Ob nun gestzlich erlaubt oder nicht, es ist eine Ausnutzung des Vorgesetzten gegenüber einer Azubi und damit zu verurteilen. Der Vorgesetzte hat sie so in der Hand auf eine übermäßige Weise, was meist nachteilig für die/dden Auszubildenden ist.

Also in unserem Ausbildungsbetrieb damals war das streng verboten!
Finde ich auch sehr gut.
Ist natürlich die Frage, wie der Ex-Liebhaber jetzt mit der Azubine umspringt- behandelt er sie normal oder gibt er ihr Anlass sich unwohl zu fühlen?
Beide an einen Tisch bringen wäre wohl am sinnvollsten.

Gute Idee, die eine Seite ist jedoch nicht einsichtig und leugnet alles.

0

Dann sollten da Konsequenzen seitens des Chefs folgen und dennoch ein Gespräch geführt werden!

0

Was möchtest Du wissen?