Sexuelle Belästigung22

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Busen begrapschen ist doch ganz normal unter Kollegen, was hast du nur?... Ironie-off

Mal ehrlich - die Frage meinst du doch wohl nicht ernst. Wenn es stimmt, dann wende dich umgehend an den Betriebsrat oder den nächsthöheren Chef.

Hast du Beides nicht, mache ihm unmissverständlich und mit deutlichen Worten klar, dass er dich besser nicht mehr anfässt, wenn er keine Anzeige riskieren will.

Hast du Angst um deinen Job? Brauchst du nicht. Denn es gibt nur zwei Möglichkeiten: Entweder er lässt dich in Ruhe oder eben nicht.

Lässt er dich in Ruhe - primal. Lässt er dich nicht in Ruhe (weitere Belästigung oder Mobbing), hast du auf deiner Arbeit sowieso nie mehr was zu lachen und es ist besser, gleich die Kurve zu kratzen. Ein Anwalt hilft dir dann auch, zu guten Konditionen abzudampfen.

oh wei, so wie du es beschreibst is das sexuelle belästigung, wenn es nur bei diesen vorfall bleibt musst du überlegen ob du es anzeigst da das arbeitnehmer u. arbeitgeber verhältins geschädigt wird, du wirst dann da net mehr lange arbeiten oder gemobbt, aber wenn du keine probleme hast woanders zu arbeiten, zeig ihn an

Für den einen ein Scherz unter Kollegen, für den anderen sexuelle Belästigung. ICh hätte dem Chef direkt ein paar Takte erzählt, wenn er sowas bei mir gemacht hätte...

Was möchtest Du wissen?