Sexuelle Belästigung verdient?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich finde es wirklich traurig und schade dass bei so vielen die Frage aufkommt "Hat sie die sexuelle Belästigung(in anderen Fällen z.b Vergewaltigung) provoziert und ist selbst schuld? Meiner Meinung nach darf jeder so rumlaufen wie er will.. ich persönlich würde das nie tun aber es ist ihre Sache.. und nur weil sie sich so wohl fühlt und es ihr gefällt ist dass doch keine Einladung für bescheuerte Männer?! Diese sollten sich doch im Griff haben und alleine diese sind dann auch Schuld wenn sie sexuell gewaltätig werden.. Finde dieses "ist die Frau mit ihrem Verhalten auch Schuld" wirklich sehr erschreckend..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

..genau das scheint ja ihr Ziel gewesen zu sein: Anerkennung über äußere Reize. Ob es dabei an inneren Reizen fehlt sei mal dahingestellt. Das hat mit Ihrem Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl zu tun.

Sexuelle Belästigung provoziert sie wohl damit - verboten ist diese dennoch. Solange sie keine "Erregung öffentlichen Ärgernisses darstellt" (§ 183a StGB), kann sie das machen wie sie will. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie kann mit ihrem Körper machen was sie will. Immerhin muss sie sich ja wohl fühlen aber wird eben angestarrt, was ja "normal" ist. Das gibt trotzdem niemanden das Recht, sie sexuel zu belästigen. Sie läuft ja nicht komplett nackt rum, zieht sich aber einfach gerne freizügig an. Wenn die Typen sich wegen sowas nicht im Griff haben, ist das wirklich peinlich. Klar spielen viele Frauen gerne mit ihren reizen. Dadurch bekommen sie Aufmerksamkeit, Komplimente usw und sie fühlen sich hübscher. Trotzdem ist das keine belästigungs Einladung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man wird als frau auch ohne freizügigkeit belästigt, abe im sommer hab ich ja auch kurze klamotten an, soll ich mich in einen schianzug quetschen weil ich nicht will das mich jemand wie ein stück fleisch ansieht? ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich: die hat sich das machen lassen weil sie meint nicht dem Gesellschaftlichen Idealbild zu entsprechen. Und jetzt rennt sie so rum um zu zeigen was sie hat. Wenn die wie eine Pornodarstellerin rumläuft braucht sie sich auch nicht beschweren...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sexuelle Belästigung ist eine Straftat und auch wenn sue sich freizügig zeigt hat da noch lange niemnd einen Grund sie sexuell zu belästigen

Am strand rennen auch alle freizügig rum sind die Frei für sexuelle belästigungen ich glaube nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Sie Spaß an größen Brüsten, einer korrigierten Nase und aufgespritzen Lippen hat, dann ist das ganz alleine IHRE Sache.

Wenn Sie freizügig ist, ist auch dies einzig und allein Ihre Sache.

NIEMAND hat das Recht sie zu belästigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kyseli
06.09.2016, 09:30

..quatsch, das wäre das Gleiche wenn Männer mit offener Hosentüre rumlaufen würden und einen Teil ihrer Eier zeigen (ist ja ihre Sache)..und sich dann belästigt fühlen wenn andere draufschauen.. kranke welt**

0

Auch wenn sie jetzt nur noch aus Ersatzteilen besteht und ausschaut wie aufgepummt, ist das kein Grund, dass sie von mit den Genitalien denkenden Sexuell belästig wird.

Auf mich wirkt so eine künstliche Körpergestaltung abschreckend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pixxelgamer
06.09.2016, 09:32

Sie besteht nur noch aus Ersatzteilen :D Nice Formulierung

0

Was möchtest Du wissen?