Sexuelle Belästigung ohne Zeugen u Beweise?

6 Antworten

auf jeden Fall Anzeige erstatten...solche Vögel dürfen nicht ungestraft davon kommen...auch eine Einstellung des Verfahrens, wenn ihr es nicht beweisen könnt, ist ein Freispruch 2. Klasse :-)))

45

DH!

0

Wenn es keinerlei Zeugen, Indizien oder Beweise gibt, nach was soll das beurteilt werden? Vielleicht passt ihr seine Nase nicht oder sonst was! Und dann soll er gleich zum Triebtäter abgestempelt werden? Also irgendetwas sollte man schon in der Hand haben. Notfalls muss man halt eine Falle stellen. Aber gerade so - zum Glück wird einem das rechtlich nicht geholfen!

Beweise sind das eine die Strafanzeige das andere. Selbst wenn der Beschuldigte wegen mangel an Beweisen keine Verurteilung bekommt so ist doch ein kleiner Makel an Ihm. Und genau dieser Kratzer könnte anfangen zu Eitern wenn eine Zweite genau dieselben Skrupel hat eine Anzeige zu stellen. Auch wenn nicht alles zu einer Verurteilung führt so ist ein schon 5 mal Angezeigter auch vor Gericht kein unbeschriebenes Blatt mehr.

Was möchtest Du wissen?