Sexuelle Belästigung oder eigene schuld?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Einerseits bist du selber Schuld denn du solltest nicht so viel Alkohol trinken und bei ihn übernachten und schon garnicht wenn du ein Freund hast. Ich finde es korrekt von dir, dass du es ihn erzählen wirst aber du musst damit rechnen, dass er evtl Schluss macht. Du hast leider eine 50/50 Chance. Wenn er dir verzeiht, wirst du Glück haben. & es war mehr als Belästigung. Eine Anzeige wäre möglich. Vg (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofort JETZT zur Polizei gehen und Anzeige erstatten. Keine Ahnung, wie man das juristisch nennt, aber auf jeden Fall ist es sexuelle Belästigung, evtl. mehr. Ggf. musst Du Dich auch untersuchen lassen, um Deine Verletzungen zu dokumentieren. Alkoholgenuss ist keine Entschuldigung für so ein Verhalten und es klingt so, als ob er das auch zumindest teilweise geplant hätte!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwierige Sache. Eigentlich sollte man sehr klare Grenzen ziehen. Genauso muss er aber auch aufhören, wenn du dich wehrst.

Da man eindeutige Spuren sieht, solltest du auf jeden Fall jetzt zur Polizei und anzeige erstatten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmm Gute Frage... ich denke, dass es schon zur sexuellen Belästigung zählt, da er ja gemerkt hat, dass du nicht mehr Herr deiner Sinne warst. Er hat die Situation schamlos ausgenutzt.

Echt heftig :/ Tut mir leid, pass beim nächsten mal besser auf und lass am Besten die Finger vom Alkohol. Bringt sich doch sowieso nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist schon mehr als Belästigung. Er hat dir schmerzen zugefügt, du kannst ihn Anzeigen. Du hast blaue Flecken und Spuren vom würgen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?