sexuell oder ssexuell?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nach der deutschen Normaussprache wird "s" am Wortanfang stimmhaft (wie in "Rose") gesprochen.

Das Wort "Sex" ist eine Ausnahme, weil man es samt Aussprache aus dem Englischen übernommen hat.

Deshalb meinen manche, dass man "sexuell", "Sexual-", usw. auch mit stimmlosem "s" aussprechen müsse, das ist aber falsch.

Großen Einfluss hat hierbei noch die süddeutsche Gewohnheit, von der obigen Regel abzuweichen und "s" auch am Wortanfang stimmlos zu sprechen. Aber das ist Dialekt, keine Normsprache.

"s" am Wortanfang stimmhaft (wie in "Rose")

... wenigstens, wenn darauf ein Selbstlaut folgt

aus dem Englischen

Falls dies zutreffen sollte, war das aber wenigstens ein second hand oder third hand deal. Die tieferen Wurzeln liegen im Latein.

0
@rumar

Zitat: "Die tieferen Wurzeln liegen im Latein."

Und weiß man, wie Kikero/Zizero das anlautende "s" ausgesprochen hat? Ist mir unbekannt.

1

Weil die aussprach eben so ist. Ich höre das eigentlich nie mit weichem s heutzutage

Sanft oder scharf: bei sexuellen Dingen ist das halt Geschmackssache !

Das S in Sex ist ein stimmloses s. In Sechs ist es stimmhaft.

Wer bestimmt das denn?

0

Was möchtest Du wissen?