Sexualkundeunterricht ab 4 Jahren..?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Hmm, das ist ein schwieriges Thema. Ok, man muss einem 4-jährigen Kind nichts vom Storch erzählen, schon garnicht, wenn das Kind denn fragt, warum ist jetzt ein Geschisterchen da und warum hat die Mama jetzt auf einmal keinen so dicken Bauch mehr.

Aber Kinder wünschen sich ggf. beim/vom Weihnachtsmann ein Geschwisterchen ? Gibt es Den überhaupt ? Oder wie erklärt man einem 4-jährigen Kind, wenn der/ein solcher Wunsch an den Osterhasen gerichtet wird und der erst im Oktober "liefert" ? Wer ist denn der eigentlich eierlegende Osterhase.

Noch schwieriger wird es wenn Kleinmädchen Mama fragt, warum Brüderchen was da hat was Kleinmädchen nicht hat, da ginge ja noch, aber was wenn Kleinmädchen nach dem Warum fragt ??

Müsste ich, bin zwischenzeitlich Uropa, auf solche Fragen antworten, würde ich sagen, liebes Kind ich weiss das nicht so genau, aber warte bis Du zu Schule gehst, die da wissen das gangz genau. Ich wäre das Thema los und das Kind würde wissensbedürtig darauf warten endlich in die Schule gehen zu können.

Ein Urteil oder eine Bewertung möchte ich hier dazu nicht abgeben, ich könnte unangenehme Echo´s bekommen.

Hallo,

ich hab auch davon gehört. Viel bedenklicher als das frühe Alter der Kinder ist das ''Unterrichtsmaterial''. In den Büchern, die man vorhat zu verwenden, gibt es ganz eindeutig und unmissverständlich pädophile Inhalte.

Und ja: Das Volk hat nichts mehr zu melden. Steuern zahlen und Fresse halten! Und die Schweiz ist im Gegensatz zu der BRD noch gut dran (Volksentscheide usw.)

lucky1988 14.07.2011, 09:47

was verstehst du unter pädophielen Inhalten? Ein Bild von einem nackten Mann und einer nackten Frau? Ganz ehrlich, Kinder in dem Alter sitzen noch mit ihren Eltern in der Badewanne, kennen diesen Anblick und schämen sich kein bisschen dafür!!

0
Luardya 14.07.2011, 09:51
@lucky1988

Sie sehen verschiedene Stellungen, die man beim GV machen kann..

Es gibt auch einen Radiosender für Grundschulinder.. Es kam Fragen auf wie: Warum macht man Pornos? Wie kann man sich selbstbefriedigen und und und.. Was isch A****f****n

0
desmobike 14.07.2011, 09:58
@lucky1988

Leider hab ich den Artikel nicht mehr gefunden, wurde aus dem Netz genommen. Aber es soll wohl um anfassen/anfassen lassen von Erwachsenen gehen. Aber das scheinen einige ja nicht so schlimm zu finden. Wenn bei uns sogar ein Kindersex-Befürworter im Bundestag sitzt (Volker Beck/Die Grüne, und Daniel Cohn-Bendit schreibt sogar in einem Buch über das gegenseitige anfassen darüber, als er in einem Kindergarten ''gearbeitet' hat)

0

Ist zwar sehr früh, aber viele Kinder haben ein verrücktes Verhältnis zu Sexualität und zu ihren Körper, weil die Eltern ihre Pflicht verpennen. Wenn man das in dem Alter als normal behandelt, dann ist es normal. Zudem geht es vermutlich eher um den eigenen Körper und so als um Sex

Luardya 14.07.2011, 09:28

Nein. Es geht def. um Sex..

0
user1192 14.07.2011, 09:29
@Luardya

Irgendwie sinnlos... Das kapieren die doch nicht. Sicher, dass das nicht ein Gerücht ist? Kinder in dem Alter verstehen das meiste gar nicht.

0
Frechmopps 14.07.2011, 09:44
@Luardya

In wlechen Nachrrichten? ^^ Bist du dir sicher ,das das vertrauenswürdige Nachrichten waren? ;)

0
lucky1988 14.07.2011, 12:23
@user1192

Also doch viel Trubel um nichts!? Also doch eher altersgemäße Aufklärung!?

Hauptsache man hat erstmal wieder alle auf 180 gebracht...

0

WEnn man sich die Menge an ungewollten Schwangerschaften anschaut, wo auch teilweise schon 13 und 14 jährige dabei sind, kann man scheinbar gar nicht früh genug aufklären.

Was sie Eltern versäumen, muss der Staat wohl nachholen.

Ob die Kinder das mit 4 schon begreifen, bin ich mir zwar nicht so sicher.

Aber auf jeden Fall sollten Kinder besser aufgeklärt werden. BEVOR da was passiert.

Im Kindergarten finde ich alelrdings auch etwas früh, allerdings wird der Unterricht dem Alter angepasst sein.

Luardya 14.07.2011, 09:31

Ich weiss nicht ob man mit 4 wissen will, wie man ein Kondom benutzt, wo man besonders empfindlich ist, was anal, oral etc. heisst..

0
Sumselbiene 14.07.2011, 09:36
@Luardya

Sicher, dass es sich dabei um genau sowas handelt?

ICh bin mir nicht sicher, ob 4jährige das überhaupt schon verstehen, wie gesagt.

Aber im Endeffekt sind viele Eltern wohl selbst Schuld, wenn ich mir das heutzutage so anschaue, haben sie nämlich bei ihren Kindern einiges versäumt.

0
Luardya 14.07.2011, 09:41
@Sumselbiene

Jaa. aber ich finde es nicht fair, dass auch die Eltern schlecht gemacht werden, die sich alle Mühe geben und deshalb sagen, noch nicht.. Ichmeine 4 Jahre.. Man hat kurz davor gelernt zu sprechen, zu laufen, allein aufs Töpfchen zu gehen usw..

0
mnbvcxyasdf 24.08.2011, 15:16

was ist verkehrt daran im Kindergartenalter zu wissen woher das Geschwisterchen kommt? Ich wußte es auch schon in dem Alter und mir hat es nicht geschadet, hatte auch ein sehr genaues Kinderbuch mit sehr detailreichen Bildern... deswegen stimme ich dir zu:" Aber auf jeden Fall sollten Kinder besser aufgeklärt werden. BEVOR da was passiert." nicht nur ungewollte Schwangerschaften, sondern der gute Bekannte von nebenan...

0

Also ich wette, dass sie den Kindern keine Pornos zu sehen geben, schon gar nicht in der prüden Schweiz. Bist du sicher, dass du da nicht einer Ente aufgesessen bist? Falls doch nicht, dann wird es vermutlich nur ein emanzipatorischer Unterricht sein.

Luardya 14.07.2011, 09:29

Nein ich hab mir ein Video angesehen und fand es echt heftig..

0
derBeobachter 14.07.2011, 09:34
@Luardya

Ein viedo von diesem Bücher oder wie euer lokaler Rechtsaussen heißt? Oder sonst ei ein Fake bzw. eine Übertreibung?? Videos kann jeder machen, und mit solchen Reizthemen lässt sich gut Stimmung machen, also wäre ich erst ,mal vorsichtig und würde nicht alles glauben. Wenn edu mir einen Link zu dem Thema in der NZZ gäbest, dann würd ichs glauben, so aber denke ich es ist eine Ente.

0
Luardya 14.07.2011, 09:38
@derBeobachter

Gib doch im Google mal ein: Sexualkunde ab 4 Schweiz und du findest genug Berichte darüber.. Es war schliesslich in den Nachrichten..

0
Luardya 14.07.2011, 10:17
@derBeobachter

http://www.pi-news.net/2011/05/schweiz-sexualkunde-fur-vierjahrige/

0
derBeobachter 14.07.2011, 12:38
@Luardya

Ja, das hab ich jetzt getan, und alle Treffer sind RechtsRechte Spinner oder Verschwörungstheoretiker. Bestätigt das obengesagte!

0

a) Richtiger Sexualkundeunterricht, Kondome usw, wage ich zu bezweifeln, hast du dafür irgendwelche Belege? b) grundsätzliche Aufklärung ggü sexuellem Mißbrauch ist in dem Alter genau richtig "Mein Körper gehört mir".

Luardya 14.07.2011, 09:36

Ich sag doch das kam in den Nachrichten.. man hat ausführlich darüber berichtet und ja.. Sie verwenden auch Kondome..

0
Reservist 14.07.2011, 09:41
@Luardya

Zeitungsartikel, Youtube-Link u.ä. "kam in den Nachrichten" sagt nix.

0
Luardya 14.07.2011, 09:44
@Reservist

Ich habs glaube ich im Youtube geshen, aber war ein Bericht, der im Fernsehn kam..

0
lucky1988 14.07.2011, 09:51
@Luardya

glaube ich sit super... hast du nun einen brauchbaren Link oder nicht? Wie sollen wir das alles Beurteilen, wenn wir gar nicht recht wissen worum es eigentlich geht!

0
Luardya 14.07.2011, 10:17
@lucky1988

versuchs mal herimit: http://www.pi-news.net/2011/05/schweiz-sexualkunde-fur-vierjahrige/

0
Luardya 14.07.2011, 10:50
@Reservist

Ich finde das Video nicht mehr. Und in dem Bericht ist nicht mal alles erwähnt

0

Da habt ihr es in der Schweiz ja noch gut, wir haben ganz andere Probleme um die man sich nicht kümmern will.. Finde ich aber auch heftig mit 4

wenn es altersgerecht erklärt wird, sehe ich da kein problem, die werden den 4-järhigen doch sicher nicht gleich kondome vor dem mittagsschläfchen austeilen, oder?

Luardya 14.07.2011, 09:52

Doch.. Die haben sie glaub über Bananen oder iwas gestülpt..

0

Das ist doch nur der logische nächste schritt. Heutzutage ist doch jeder zweite mit 14 jahren schwanger. Wart noch ein jahrzehnt dann werden sie schon mit 10 schwanger....

Reservist 14.07.2011, 09:32

Schwachsinn.

Das durchschnittliche Alter des "ersten Males" ist seit ca. 30 Jahren stabil bei ca. 15 Das Alter in dem das erst Kind geboren wird, steigt dagegen immer weiter.

Also erzähl nicht so einen Unsinn.

0
Frechmopps 14.07.2011, 09:48

Jo jeder zweite -.- Also ich bin 16 ,und hab noch keine geschwängert ;) ...und in unserer Schule mit 1600 Schülern gab es einen Fall ,wo ein Mädchen bereits mit 14 Schwanger war ,und nich wie du sagst 800 ;)

0
Loetmann 14.07.2011, 10:13

Heutzutage ist doch jeder zweite mit 14 jahren schwanger.

jeder zweite? Aha. Na gut fangen wir noch mal von vor an. Wie war das mit den bienen und den Blumen?

0

Ach was, was soll denn dabei sein, ich hatte im Kindergarten auch plötzlich schon das Kindersexualkundebilderbuch auf dem Schreibtisch liegen. Verstehe nicht, wo das Problem ist...

Luardya 14.07.2011, 09:27

Die lernen wie man Kondome rüber stülpft und ihnen werden sachen erklärt wie anal.. oral etc.. ?

0

finde ich auch wahnsinn, vor allem der sinn ist nicht gegeben, mit 4 wird definitiv kein mädchen schwanger und das wie interessiert sie auch nicht

mittlerweile finde ich, nur ein toter politiker ist ein guter politiker

Reservist 14.07.2011, 10:00

Mach es selber besser, du kannst dich z.B. als Direktkandidat für den Bundestag bewerben. Hast du genug Stimmen, bist du drin.

VIel Erfolg!

0
Goldfasan 14.07.2011, 10:05
@Reservist

nein, ich tauge nicht zum politiker, ich bin grundehrlich und sage immer die wahrheit

0
Loetmann 14.07.2011, 10:29
@Reservist

Und wenn er dann im deutschen Bundestag sitzt, kann er bestimmen, ab wann die Kinder in einem Schweizer Kindergarten irgendwas lernen ...?

0

Wenn der Sexualkundeunterricht für 4 jährige auf deren Fähigkeiten und Interessen ausgerichtet ist bin ich dafür. Er wird das Thema schon anders behandeln als bei 14 jährigen oder gar 16 jährigen.

Luardya 14.07.2011, 09:48

Was die im Kindergarten durchnehmen, hatten wir nicht mal in der 8. Klasse..

0

Warum nicht? Es wird den Kindern ja wohl altersgerecht erklärt. Wenn ich mir hier so manche Frage durchlese, würde ich mir das auch in Deutschland wünschen.

Luardya 14.07.2011, 10:33

Auch hier einige Zitate:

Einige Zitate: "Der grosse Koffer ist für die Kleinen bestimmt. Sein Inhalt: Puppen, Puzzles, Bücher und anderes Lehrmaterial für Vier- bis Zehnjährige."

"Die kleinen Basler und Baslerinnen sollen lernen, männliche und weibliche Körperteile zu unterscheiden und zu benennen – auch die Geschlechtsorgane. Sie sollen wissen, wie ein Baby gezeugt wird, wie eine Geburt vor sich geht. Dazu liefert der Sex-Koffer eindeutiges Bildmaterial und Puppen zum Üben."

"Ganz wichtig ist das Stichwort Lust. Die Dreikäsehochs sollen ­«erkennen, dass Berührungen an Körperstellen lustvoll sein können" - "In der Praxis kann das dann so aussehen: Die Kinder massieren ­einander gegenseitig – oder berühren sich mit warmen Sandsäcken. Dazu läuft leise Musik."

"Dort kennt man in vielen Schulhäusern den sogenannten Sexteppich – eine bunte Collage aus Papierschnipseln mit obszönen Begriffen, aufgeschrieben von den Kids. Die lesen sie sich dann in der Aufklärungsstunde laut vor – «ficken», «bumsen», «knallen» sind noch die harmlosesten."

"Pädophile aller Länder vereinigt Euch. Was werden die Moslems gegen dieses Pflichtfach sagen? Es ist überhaupt seltsam: Dieselben Laute, die vor lauter Toleranz Moslems vom Schwimmen in der Schule befreien möchten, verordnen ihnen “Sexualkunde” im Kindergarten."

0

In der Schweiz hat es doch Volksabstimmung und so Mumpitz ....

Luardya 14.07.2011, 09:30

Sie lassen sich aber bei diesem Thema komischerweise von niemandem dreinreden..

0

Die reden ja nicht direkt von Sex, das alles wird sicher altersgemäß verpackt und ab dem Alter fragen Kinder nunmal warum hat der da unten was und ich nicht! Ihnen das spielerisch zu erklären und sie daran zu führen, warum es unterschiede gibt fin de ich nicht verkehrt!! Ich hatte zuhause auch ein Kindergarten Buch über das Thema, wo Mann und Frau 2 Puzzelteile waren, die zusammenpassen. Es hat mich NICHT verstört!!

Luardya 14.07.2011, 09:46

Die lesen Bücher darüber, wie Mann und Frau ihre Körper erforschen. Die eigenen und die des anderen geschlechts, wo auch mehrere Stellungen erklärt werden usw.. Mit 4.. hallo?

0
lucky1988 14.07.2011, 09:50
@Luardya

Ich persönlich finde es ok, wenn sie Altersgemäß bescheid wissen, denn was Kinder wirklich verstört ist nicht zu wissen, warum es Jungs und Mädchen gibt, wo vielleicht ein Geschwisterchen herkommt und am Schlimmsten: wenn das Kind plötzlich bei Mama und Papa im Schlafzimmer steht, während sie Sex haben, weil das Kind Mama hat schreien hören!! Sowas verstört Kinder! Viele haben einen knacks, weil sie denken Papa hat Mama weh getan!!

Wie gesagt, man kann alle Inhalte altersgemäß verpacken und es geht nicht um Bilder, sondern die Erklärung dazu!!

0
Reservist 14.07.2011, 09:59
@lucky1988

"Viele haben einen knacks, weil sie denken Papa hat Mama weh getan!!"

Quelle?

0
Luardya 14.07.2011, 10:30
@lucky1988

Einige Zitate: "Der grosse Koffer ist für die Kleinen bestimmt. Sein Inhalt: Puppen, Puzzles, Bücher und anderes Lehrmaterial für Vier- bis Zehnjährige."

"Die kleinen Basler und Baslerinnen sollen lernen, männliche und weibliche Körperteile zu unterscheiden und zu benennen – auch die Geschlechtsorgane. Sie sollen wissen, wie ein Baby gezeugt wird, wie eine Geburt vor sich geht. Dazu liefert der Sex-Koffer eindeutiges Bildmaterial und Puppen zum Üben."

"Ganz wichtig ist das Stichwort Lust. Die Dreikäsehochs sollen ­«erkennen, dass Berührungen an Körperstellen lustvoll sein können" - "In der Praxis kann das dann so aussehen: Die Kinder massieren ­einander gegenseitig – oder berühren sich mit warmen Sandsäcken. Dazu läuft leise Musik."

"Dort kennt man in vielen Schulhäusern den sogenannten Sexteppich – eine bunte Collage aus Papierschnipseln mit obszönen Begriffen, aufgeschrieben von den Kids. Die lesen sie sich dann in der Aufklärungsstunde laut vor – «ficken», «bumsen», «knallen» sind noch die harmlosesten."

"Pädophile aller Länder vereinigt Euch. Was werden die Moslems gegen dieses Pflichtfach sagen? Es ist überhaupt seltsam: Dieselben Laute, die vor lauter Toleranz Moslems vom Schwimmen in der Schule befreien möchten, verordnen ihnen “Sexualkunde” im Kindergarten."

0
lucky1988 14.07.2011, 12:17
@Luardya

DAS! geht natürlich gar nicht!!! Dann gebe ich dir voll und ganz Recht! Ich habe wirklich nichts gegen altersgemäße aufklärung, aber spätestens beim gegenseitigen anfassen hörts absolut auf!!!!!!

0

Was möchtest Du wissen?