Sexualkunde in der Schule? Hilfe!

10 Antworten

Nimm den Zettel und leg ihn auf den Tisch. Dann unterschreiben deine Eltern und du kannst ihn irgendwann wieder einpacken. Und selbst wenn dir das peinlich ist...in einer Woche ist das ganze eh vergessen.

  1. Du legst den Zettel auf den Wohnzimmer- oder Küchentisch!
  2. Du gehst in dein Zimmer und machst dort irgendwas.
  3. Deine Eltern kommen sehen den Zettel und unterschreiben ihn.
  4. Wenn sie dich erst rufen dann sagst du einfach das ist ein Zettel von der Schule und sie müssten ihn unterschreiben.
  5. Und Wenn sie mit dir über das Thema reden wollen dann lass sie machen.
  6. Warum fragst du sowas kann man sich doch denken oder?
  7. Und Sexualkunde ist doch das "normalste" Fach der Welt!
  8. Und Sex auch, wie bist du denn auf die Welt gekommen?

Da ist nichts Schlimmes dabei. Gib den Zettel deinen Eltern und sage ihnen, dass du ihre Unterschrift für den Sexualkundeunterricht in der Schule brauchst. Unterschriften zu fälschen ist keine Lösung.

Dass stimmt "Wer einmall lügt dem glaubt mann nicht mehr!" überhaupt...... Es werden irgendwann alle herausfinden und schon hasst du denn sauren Brei! >:(

0

Was fürchtest du, was passieren wird? Dass deine Eltern nicht unterschrieben? Dass deine Eltern mit dir über Sexualität reden wollen? Du legst ein Schreiben aus der Schule vor, nicht mehr und nicht weniger. Da kann dir doch gar nichts passieren.

Nein meine darüber lernen 

Und finde es einfach unangenehm mit den Eltern über dass Thema zu reden 

Danke für die Antwort 🖒

0
@DarkGamer04

Das werden deine Eltern verstehen. Dann lernst du eben alleine oder mit Mitschülern. Nicht nur dir, auch deinen eltern kann es unangenehm sein, über Sexualität zu sprechen.

Wenn es in eurer Familie unüblich ist, dies Thema anzuschneiden, werden deine Eltern nicht sagen, dass du ihnen jetzt alles sagen musst, was du darüber weißt, um zu überprüfen, ob du fit für den Test bist.

0

leg's einfach auf den tisch wo die dauernd lang gehen, brauchst nichtmal was sagwn :P

Was möchtest Du wissen?