Sextherapie über Krankenkasse?

6 Antworten

Sex. Probleme werden nicht als Krankheit angesehen und sind daher keine Kassenleistung. Es könnte höchstens die zugrunde liegende Problematik eine Kassenleistung sein. Das lässt sich in den kostenlosen probatorischen Sitzungen eines Kassenpsychotherapeuten klären (ärztl. Überweisung etc. nicht nötig).

Die meisten hier gegebenen Antworten sind nicht richtig und nicht hilfreich. Ein "schwerwiegendes Problem in der Vergangenheit" ist natürlich ein Thema für eine Psychotherapie. Ob das die Sexualität belastet oder andere Probleme mit sich bringt, ist hier erstmal egal. Die Therapie wird dann allerdings keine "Sextherapie" sein, sondern möglicherweise eine Traumatherapie, wenn traumatische Erlebnisse vorliegen.

Es ist nicht nötig, zuvor eine Überweisung von einem Arzt zu bekommen, da es ein Erstzugangsrecht zum Psychotherapeuten gibt. Vor Beginn einer Therapie muss ein Arzt allerdings einen sog. Konsiliarbericht ausfüllen. Letztlich entscheidet der Psychotherapeut, ob eine therapierelevante Störung vorliegt. Die Krankenkasse zahlt dann (bei gesetzlich Versicherten) nach dem Antrag automatisch.

Das Hauptproblem ist eher, einen (passenden) Psychotherapeuten zu finden. Da braucht es viel Geduld.

Alles klar? Sonst bitte nochmal nachfragen!

Hat sie schon mit einem Arzt geklärt, welcher Psychologe und welche Therapie geeignet wären? Normalerweise stellt der Arzt eine Diagnose bzw. überweist weiter an den Fachmann (Psychologen) und wenn dieser ein Problem feststellt, das therapiert werden muss, so übernimmt die Krankenkasse in der Regel.

Im Zweifelsfall aber einfach bei Krankenkasse anrufen und nachfragen?

Sexuell missbraucht- aupair machen?

Ich muss als Au Pair Bewerbungskriterium einen ärztlichen Attest ausfüllen lassen mit sämtlichen Fragen, mitunter auch die Frage ob ich sex missbraucht worden bin und in Therapie war..Ich musste leider diese Erfahrung machen, mir geht's gut und ich möchte nicht, dass das meine Gastfamilie weiß weil ich dann mit anderen Augen gesehen werde und man mich darauf reduziert. Da mein Hausarzt auch weiß dass ich eine Therapie gemacht habe habe ich mir schon überlegt zu einem anderen zu gehen. ich möchte eibfaxh nicht dass mir das im Weg steht.. Ich bin ratlos

...zur Frage

Kann ich (bin 15) eine Therapie machen ohne, dass meine Eltern etwas mitbekommen?

Hallo ich bin 15 und mir wurde geraten eine Therapie zu beginnen, da ich unschöne Macken bzw. Verhaltensweisen entwickelt habe. Nun ist es so, dass ich nicht möchte, dass meine Eltern davon etwas mitbekommen geht das oder ist das unumgänglich spätestens wenn es um die Finanzierung mit der Krankenkasse geht?

...zur Frage

Krankenkasse wechseln, weil der neue Chef das so will?

Meine Freundin hat einen neuen Job und der Chef bat sie, eine bestimmte Krankenkasse zu nehmen. Wir wissen jetzt nicht, was richtig ist. Sie war mit ihrer bisherigen Krankenkasse immer zufrieden (ist eine Standard-Krankenkasse sozusagen) und sieht eigentlich keinen Grund zum Wechseln. Nur der Chef sieht das anders. Was ist am besten zu tun? Theater will sie ja auch nicht gleich im neuen Job. :-(

...zur Frage

Gesetzliche Krankenversicherung (KKH) beenden bei Auswanderung USA

Liebe Community,

eine Bekannte von mir ist vor zwei Monaten in die USA mit ihrem K-1 Visum (Verlobtenvisum) geflogen mit der Absicht, ihren Freund dort zu heiraten. Als sie sich aber von der Krankenkasse in Deutschland (KKH) abmelden wollte, wurde ihr gesagt, dass ein Nachweis benötigt würde, über eine Krankenversicherung in den USA. Und so lange müsste sie bei der deutschen Krankenkasse versichert bleiben, obwohl sie ja gar nicht mehr in Deutschland ist.

Das kann doch nicht mit rechten Dingen zugehen oder? Was kann man tun?

Normalerweise müsste doch die Abmeldebestätigung von der Stadtverwaltung und vielleicht eine Kopie des Visums als Nachweis ausreichen, oder?

Wäre euch echt dankbar für eure Hilfe!

Wenn Ihr weitere Informationen braucht, sagt es bitte.

...zur Frage

Was kostet ein Ärztliches Beruftauglichkeits- Attest

Ich werde eine neue Ausbildung im Sozialen Bereich beginnen. Hierfür ist ein Ärztliches Attest zur Berufstauglichkeit erforderlich. Weiß jemand ob und wieviel mich das kostet? Würde mich freuen, wenn mir jemand weiterhelfen kann.

...zur Frage

Krankenkasse welche ist gut und billig?

Welche Krankenkasse würdet ihr mir empfehlen? Ich bin zurzeit bei der SBK. Gibt es eine die billiger monatlich ist, aber auch gut Leistung hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?