Sexsucht jemandem anvertrauen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du mit ihm über solche Dinge reden kannst, ist es deine Entscheidung, das zu tun. Er sollte halt wirklich ein guter Freund sein, dem du vertrauen kannst, dass er das nicht überall rumerzählt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde es einen Unterschied für dich machen, wenn es sich um Hämhorroiden oder etwas anderes Intimes handeln würde? Falls du bezüglich deiner Obsession ein Mitteilungsbedürfnis verspürst, würde ich mal nachdenken, woher das rührt bzw. was du damit erreichen möchtest. Deinem Therapeuten diese Frage zu stellen, er scheint mir sinnvoller, als sich hier in einem Forum auszubreiten. Der Therapeut kennt dich und hat ein Sensorium für deine Motive.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es geht kommt darauf an, ich würde es einer Person sagen die ich nicht wirklich kenne und die mich auch nicht wirklich kennt. Also eine Person von der ich weis das ich sie NIE sehen werde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Solch intime Dinge würde ich generell niemandem Anvertrauen, außer dem Therapeuten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde schon die Wahrheit sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde ich nur dem potenziellen Partner anvertrauen. Steckt sofort an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ab wann ist man den Sexsüchtig ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?