Sexstellung erstes mal?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hüstel, hüstel... ;-)

Es ist ja meistens gut, eine zweite Meinung einzuholen - aber ob das Deine Verunsicherung wirklich beseitigt?!

Nur weil angeblich "die meisten" erstmal Missionar machen bzw. dies als einzige Entjungferungs-Erfahrung vorweisen können, muss das noch lange nicht optimal sein. Es glauben ja auch "die meisten", dass für eine Frau die Penetration der wichtigste Bestandteil des Orgasmus sei... .

Wie bereits besprochen: Übt Euch im "Schlittenfahren" (für die Uneingeweihten: Sie sitzt auf ihm und gleitet auf seinem Schwanz vor und zurück ohne diesen einzuführen) und irgendwann wird es dann automatisch "mehr".

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Die Missionarstellung ist am einfachsten.
Wenn Du reitest hast Du den Vorteil, dass Du Tiefe, Geschwindigkeit und Winkel ziemlich gut selbst steuern kannst.

Probier es zunächst mit dem Reiten. Wenn das nicht gut klappt wechselt einfach die Stellung.

Erstmal mit missionar anfangen ist sowieso das beste. Falls es für ihn auch das erste mal ist, dann werdet ihr euch sowieso erstmal ausprobieren. Aber wenn man keine Ahnung davon hat sollte man die Reiterstellung evtl. sein lassen, weil es auch etwas unangenehm dann sein könnte. Wenn du es trotzdem unbedingt machen willst, kannst du es versuchen und wenn du merkst es klappt nicht so gut, lehnst du dich am besten etwas vor und lässt ihn dann sozusagen übernehmen.
Viel spaß dann ;)

Missionarsstellung. Bei der Reiterstellung hörst du auf sobald du auf Widerstand stößt.

Würde ich nicht machen

Ich hätte den Klassiker Missionar am Anfang damit da du ja noch nicht hattest das jungfernhäutchen reißt danach reiter

heisst erstes mal generell erstes mal? also jungfrau? 

reiten will gelernt sein. da wird wahrscheinlich schnell frust aufkommen.

klassisch Missionar ist schon wahrscheinlich die beste Stellung fürs erste mal.

ninaaameye 04.07.2017, 08:23

Ja, ich bin noch Jungfrau, aber reiten hat ja den Vorteil das ich das Tempo und alles bestimmen kann, das geht bei Missionar ja nicht.

0
Nayes2020 04.07.2017, 08:33
@ninaaameye

ja mag sein. ist aber nicht soo einfach wie du dir das vorsrellst.

und wieso solltest du das rempo bestimmen? du scheinst iwie machtspielchen spielen zu wollen. die Führung haben und bestimmen.

sowas hat beim ersten mal nichts zu suchen. ich hab das Gefühl du vertraust deinen partner zu wenig um dich komplett fallen zu lassen.

du solltest nichts überstürzen 

2
ninaaameye 04.07.2017, 08:36
@Nayes2020

Kannst du mir die Freundschaft anbieten, damit ich dich Privat was dazu fragen kann?

0
RFahren 04.07.2017, 15:53
@Nayes2020

Wenn ein Mädchen nicht hilflos festgepinnt unter einem Jungen liegen möchte, der GLAUBT Ahnung von Sex zu haben, und versucht "irgendwie" in sie zu stoßen, dann hat das NICHT IM GERINGSTEN mit "Machtspielchen" zu tun!

In der Reiterstellung habe BEIDE die Hände frei und können ohne akrobatische Verrenkungen sein "Ding" führen. Dabei kann sie langsam oder schnell vorgehen, ganz nach Belieben und was sich für SIE in diesem Moment gut anfühlt. Schmerzen beim "ersten Mal" stammen in erster Linie von (unbewusstem) Verkrampfen - hilflos auf dem Rücken zu liegen und zu hoffen, dass er das hinbekommt, ist nicht gerade entspannend... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

0

Wie haben das eigentlich Pärchen gemacht,als es noch kein I-Net gab?

Alleine schon die Tatsache,das du dir was "vornimmst" ist schon Grundfalsch.

Sex ist spontan,geleitet von Gefühlen und der Stimmung.Sich etwas "vorzunehmen" zerstört alles.

Geh ohne Vorstellungen in die Situation und lass dich einfach treiben

Ich hoffe, dein Freund kennt sich besser aus, bzw. hat mehr Erfahrung, so etwas bespricht man eigentlich mit dem Partner?

In unserer Pornogeselkschaft wird das 1. Mal zur Sexwissenschaft. Schlimm für Euch junge Leute, dieser Leistungsdruck. Als wir in dem Alter waren, kannten wir nicht mal das Wort "Stellung". Heute grübeln schon 14-Jährige: Liebe ich ihn nicht richtig, weil ich nicht gern schlucke? - Traurig. Und das Gegenteil von dem, was man früher "Junges Glück" nannte.

Nayes2020 04.07.2017, 08:35

absolut wahr.

1
Woelfin1 04.07.2017, 08:41

Du hast so Recht !!!

Es ist schlimm zu beobachten,wie die Medien das einfache Denken und Fühlen komplett ausschalten.

Wir hatten damals nur "Dr. Sommer" und die Bilder-Love-Story aus der BRAVO...und es hat alles geklappt....ab und an mal mit peinlichen Patzern,aber das gehörte nun mal dazu ;)

0
FranziiCookiie 04.07.2017, 11:59

Absolut unwahr. Es gab schon immer Leute, die früher Sex hatten und welche, die sich Zeit gelassen haben. Auch früher gab es schon 13 Jährige, die schwanger waren, genau so gut es heute 18 jährige Jungfrauen. Das erste Mal soll in heutigen Zeiten ein schönes Erlebnis werden, klar möcht man sich da informieren um es so schön wie möglich zu gestalten. Mit 16 ist man bereits ~4 Jahre in der Pubertät, daran ist rein gar nichts traurig.

0
Woelfin1 04.07.2017, 15:29
@FranziiCookiie

@FranziiCookiie-darum geht es aber nicht.

Es geht darum,das wir "älteren" keine anonyme Community brauchten,um Sex zu haben.

Heute wollen alle ach so aufgeklärt sein,aber die normalste Sache der Welt geht nicht,ohne das man vorher im I-Net alles durchgekaut hat,und was man mit 13 schon alles gemacht haben muss.

Wir hatten keine medialen Vorbilder,wie es alles sein soll,wir hatten,Gott sei dank,die Möglichkeit,unseren Körper und den Körper des Partners unbefangen zu erkunden und wie konnten noch miteinander reden....

Die heutige Jugend kann nur noch miteinander schreiben.....ohne whatsapp und facebook scheinen alle aufgeschmissen zu sein.

0

das 1. mal und reiten .. ob das was wird

Was möchtest Du wissen?