Sexkontakt und Xpartner?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bitte lies dir einmal § 312j BGB durch und prüfe, ob die Website die dort gestellten Anforderungen insbesondere des dritten Absatzes erfüllt. Wenn nicht, ist kein Vertrag zustande gekommen und du musst gar nicht weiter tun. 

Wenn doch, musst du schriftlich und formlos per Einschreiben mit Rückschein an die im Vertrag (AGB) oder behelfsweise im Impressum genannte Adresse ordentlich  kündigen  

Eine reelle Site hat auch immer einen Link zum Kündigen eines Abos.

Gibt es diesen Link nicht, sind das mMn Betrüger. Dann würde ich das Geld von der Bank zurückordern lassen. Geht das nicht, dann kündige das Konto, musst halt ein neues Girokonto eröffnen, am Besten bei einer ganz anderen Bank. Wird das Geld von einer Kreditkarte abgebucht, dann kündige halt dieses Konto. Kannst vielleicht das Konto auch sperren lassen, aber mit diesen beschi... Kreditkartenkonten kenne ich mich nicht aus. Wende Dich mit dem Problem an die Hotline des Kontos. LG

Kommentar von Frage1997XXX
26.02.2016, 03:31

Dankeschön...ich habe widerruf eingereicht und werde abwarten was passiert. in beiden AGBs steht das man mit der methode die ich jetzt verwendete widerrufsrecht einreichen oder kündigen kann. Wenn sich da nix tut was ich aber nicht glaube, werde ich auf deine genannten Maßnahmen zurückgreifen! Vielen dank.

1

Was möchtest Du wissen?