Sexflaute nach Schwangerschaft

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo liebe Ina!

Das war vor 5 Jahren auch ein sehr schwieriges Thema bei uns... Mir hat der Besuch beim Frauenarzt sehr geholfen denn eine sexuelle Unlust ist oft auf den hormonellen Haushalt zurückzuführen. Bei mir spielte auch mein Äußeres und Angst eine große Rolle. Ich habe ebenfalls gestillt und kam mir eher wie eine kuhähnliche Frau als eine vollwertige Frau vor. Außerdem wurde bei mir ein Dammschnitt gemacht um die natürliche Geburt meines Sohnes besser über die Bühne zu bringen. Ich hatte große Angst das es weh tut, sich entzündet oder evtl nochmals reißt. Bei diesen Situationen hilft nur das man mit seinem Partner offen über seine Ängste und Gedanken redet. Vielleicht kommst du als Frau auch viel zu kurz.... Lass Deinen Mann auf Euren kleinen aupassen und fahr in die Stadt... ganz alleine, nur für Dich. Geh was essen, bummel ein bisschen durch die Geschäfte und kauf dir doch schöne Unterwäsche und vielleicht ein Kleid in dem Du Dich wohlfühlst.... Glaub mir, wenn es Dir gut geht und Du Dich wohl fühlst bist Du auch offen für Sex. Sag Deinem Mann aber auch das wenn Ihr mehrmals täglich darüber redet bzw streitet das frauen sex schnell als ein "muss" oder etwas "job-mäßiges" ansehen. Wie soll man lust auf etwas haben auf das man hingedrängt wird?! das funktioniert eider nicht. ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.... und zum schluss nochmal ganz wichtig: kläre unbedingt deinen frauenarzt darüber auf!

Liebe Grüße Sunny

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ina76
21.08.2012, 14:07

Danke, werde es bei meinem nächsten FA Termin ansprechen.

0

das du jetzt keine Lust auf Sex ist doch normal, Nachts raus, den ganzen Tag das Kind usw. in deinem Leben gibt es jetzt ander Prioritäten. Das ist übrigends bei ganz vielen so, die kleine Kinder haben. Dein Partner sollte dafür Verständnis zeigen. Und da hilft es auch nicht wirklich, dass Kind mal ein paar Stunden abzugeben. Nur um auf Komando Sex haben zu können. Gönn dir einfach so viel Ruhe wie es geht. Lass mal den Haushalt liegen und vorallem, dann mit dem Partner zusammen sein, wenn du Lust dazu hast. Und wenn es noch so lange dauert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es in der zeit, die ihr alleine habt und der Krümel schläft nicht funktioniert, kannst du dein Kind ruhig abgeben. Und wenn es nur für ein paar Stunden ist.

Ich selbst habe das Problem nicht, wir nutzen die Schlafphasen der Kinder aus ;-) solang die Kleinen nicht durch schlafen, gibt es halt keine Möglichkeit für stundenlanges Liebesspiel, es sei denn, Oma und Opa springen ein

Wir halten es noch heute so, dass an zwei Tagen/Abenden im Monat die Kinder woanders sind. Ansonsten leider irgendwann das Sexleben und ich finde es auch wichtig, das man sich als Paar nicht vergisst und sich Ruhezonen schafft

Viel Glück noch mit eurem Krümel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Ina,

daß Du momentan keine Lust auf Sex hast, kann ich mir sehr gut vorstellen. Ich habe zwar keine eigenen Kinder aber Kinder bedeuten zusätzliche Arbeit und zusätzlichen Streß. Nicht daß Du jetzt denkst ich mag keine Kinder. Nein, Kinder sind was tolles und schönes, aber machen eben auch viel Arbeit.

Wenn Du dadurch nun mehr als vorher gefordert bist und die Lust sich dadurch auf Sex reduziert hat, ist es meines Erachtens ein völlig natürlicher und nachvollziehbarer Grund.

Auch Menschen die plötzlich beruflich mehr gefordert sind, darurch müde und gestreßt sind, haben häufig deutlich weniger Lust auf Sex. Auch psychischer Streß kann dies verursachen.

Meistens gibt sich das mit der Zeit von selbst wieder. Aber wenn es Dich und Deine Beziehung zunehmend belastet, sollte man aktiv versuchen dies zu ändern.

Mein Tip

Lass Dich von Deinem Partner mehr unterstützen im Haushalt und in der Kindespflege. Schließlich ist er auch Vater und nicht nur Erzeuger ;-)

Viele Männer lassen ihre Frauen alles alleine erledigen (Haushalt und Kind) mit dem Argument "Ich gehe ja den ganzen Tag arbeiten".

Jedoch alleine schon ein ordentlich geführter Haushalt ist oft mehr als ein normaler Arbeitstag eines Vollzeitjobs und wenn man dann noch zusätzlich sich um ein Baby kümmern muss ist dies fast ein 20 Std.-Job mit 4Std. unterbrochenem Schlaf.

Also wenn Dein Partner diese Belastung hätte, dann würde er mit ziemlicher Sicherheit auch keine Lust mehr auf Sex haben ;-)

Wenn er Sex haben will, soll er Dich mehr unterstützen.

L.G. Tobe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

abgesehen davon, das ihr auch garantiert mal zeit für euch habt, ist es so, das dein körper durch die schwangerschaft und geburt sich umstellen muss. da ist es normal, das du keine lust auf sex hast.

und was ist daran schlimm, das ihr eurer kind mal 2-3 stunden der oma gebt, die damit beim kaffeekränzchen angibt oder stolz durch die stadt schiebt?

und dann kuschelt einfahc nur oder geht schön essen oder geht nachmittags ins eiscafe und eine runde durch den park. verbringt mal zeit als paar und nicht als eltern.

das verstehen alle eltern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, so ist das. Stimme deinen Partner schon mal auf weitere 7 bis 19 Monate Sexdurststrecke ein. Wer ein ausgiebiges Sexleben behalten will, der sollte sich keine Kinder anschaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HoneySunnyMami
21.08.2012, 13:56

was ist das denn bitte für ein schwachsinn?!

0
Kommentar von HoneySunnyMami
21.08.2012, 13:56

was ist das denn bitte für ein schwachsinn?!

0
Kommentar von Leijona
21.08.2012, 13:56

Das ist Schwachsinn..... Kinder haben heißt nicht, dass man auf Sex verzichten muss. Man muss nur manchmal das Timing anpassen, mehr nicht

0

Kannst auch machen während das kind zuguckt, später kann es sich sowieso nicht drann erinnern :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

machts einfach während das kind schläft...

Also ich erinner mich an nich in den ersten 2 jahren somit hat man doch nen freifahrtschein XD

Also wirklich mich würde das nicht hindern und meine freundin glaube ich auch nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jaa klar wird es sich noch ändern sobald er mindestens ein jahr alt wird wird der paar stunden am Stück schlafen sodas ihr auf euch beide konzentriert seid...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dummie42
21.08.2012, 13:53

Es geht ja nicht um die Zeit, die ließe sich schon finden, aber so ein Baby saugt so ziemlich alles an Gefühl aus der Mutter, da bleibt für den Partner nicht mehr viel übrig.

0

Ich bin 14 aber ich denke es kommt mit der Zeit (wenn jemand denkt ich hab ein Kind irrt er sich :DD)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?