Sex!? Wie kommt man dazu?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Für deine Fragen gibt es keine einfache, allgemeingültige Antwort. Was das Paarungsverhalten anbelangt, so sind viele Dinge von der Prägung des Gehirns und von Geschlechtshormonen abhängig. Aber auch Lernen spielt eine Rolle. So haben z.B. nahestehende wichtige Menschen einen gewissen Einfluss auf den Geschmack, wen man attraktiv oder nicht attraktiv finden. Für Kinder VOR der Geschlechtsreife ist es zunächst meistens nur schwer vorstellbar, warum man so etwas wie Geschlechtsverkehr überhaupt in Erwägung zieht und dann unter Umständen sogar mit Leidenschaft und Begeisterung tut. Die Natur hat es aber so eingerichtet, dass ein sehr hoher Prozenzsatz der Menschen (nicht alle!) nach Erreichen der Geschlechtsreife ganz freiwillig erhebliche Anstrengungen unternehmen, um sich paaren und fortpflanzen zu können. Generell sind Männer bei der Auswahl der Partnerin etwas weniger wählerisch, d.h. der Tendenz nach sind Männer überall auf der Welt eher auch zu unverbindlichem und einmaligem Sex bereit, während Frauen in vielen Fällen eher lange zögern und sich die Kandidaten länger anschauen und nur solchen eine Chance geben, die es ernst meinen (vorausgesetzt, die Voraussetzungen in punkto Attraktivität sind auch gegeben). Natürlich gibt es da auch viele Ausnahmen von der Regel, aber man kann es sehr gut evolutionsbiologisch herleiten, dass eine Frau, die in ihrem Leben nur vergleichsweise wenige Kinder haben kann, bei der Wahl des Vaters ihrer Kinder wählerischer sein muss als ein Mann, der mit vielen Frauen viele Kinder haben kann (theoretisch zumindest).

Um auf deine Fragen zurückzukommen, im Normalfall wählen Menschen ihre Partner für Sex schon aus, eine gewisse Anziehung muss auf jeden Fall da sein, und in vielen Fällen wahrscheinlich sogar Liebe oder zumindest das Gefühl der Verliebtheit. Der Wunsch auf Sex ist aber auch bei den meisten Menschen abhängig von der Zeit, die seit dem letzten Mal vergangen ist. D.h. bei Menschen, die nicht in einer Partnerschaft leben oder dort nicht genügend Sex bekommen, steigt der Appetit bzw. der Wunsch mit der Dauer der Pause an. Somit werden dann oft auch die Ansprüche heruntergeschraubt, wenn der Appetit groß ist. Da sich Menschen darüber hinaus auch noch durch die Stärke ihrer Triebhaftigkeit unterscheiden, kannst du dir vorstellen, dass bei in beiden Geschlechtern alles vom völlig wahllos sich paarenden bis hin zum sehr selektiven Menschen gibt.

Bei mir sind es die Augen und ein gewisses Aussehen das mich zu "nur" sex bewegen würden...

mit gefühl sind es worte situation musik berührungen .. und manchmal die ganz normale durchblutung die danach missbraucht wird ^^

was ich total anziehend finde ist ein schöner Bauch.. keine ahnung warum aber der Bauch muss passen... ansonsten geht eher wenig bei mir :D

hat das soweit geholfen? zumndst meinerseits.

es muss nicht liebe im spiel sein. aber wenn es nur um oberflächlichen sex geht muss ich sagen das für mich das äußere durchaus eine rolle spielt. ich könnte mir nicht vorstellen mit einer person zu schlafen ohne den charakter oder das aussehen irgendwie attraktiv zu finden. hinzu kommen äußere einflüsse wie stimmung, musik, geruch (da muss ich der axe-werbung recht geben, das macht schon viel aus), berührungen, etc.

theoretisch wäre es natürlich trotzdem möglich das jeder mensch mit jedem anderen menschen sex haben könnte nehme ich an.

Also ich kenne Männer die mit Frauen Sex haben können wo ich nicht mal eine Erregung bekommen würde. Irgendwann stumpft man sicher ab und kann auf die Attraktivität verzichten um seine Befriedigung zu erreichen.

Ich halte mich für kostbar genug um nicht jede Frau an mich ranzulassen. Aber das entscheidet jeder selbst.

Ganz einfach, ohne Liebe wird das nichts.

Es muss eine gegenseitige Anziehung vorhandem sein.

Man spürt sowas im Herzen - und ist tief berührt, wenn man mit dem Partner zusammen ist.

Nur dann kann auch Sex funktionieren.

Kann ein Mensch, egal ob Frau oder Mann, mit jedem menschen Sex haben? Muss da Liebe drinn sein, oder ein hauch von attraktivität? >

Naja. Prostituierte können das

Was möchtest Du wissen?