Sex während der Periode ohne verhütung = Schwanger?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zunächst einmal stimmt es natürlich, dass eine Frau nur an wenigen Tagen im Zyklus fruchtbar ist. Doch den Zeitpunkt exakt zu bestimmen, ist schwierig. Eine reife Eizelle ist nach dem Eisprung bis zu zwölf Stunden lang befruchtungsfähig. Weil Spermien aber im weiblichen Körper im Extremfall bis zu sechs Tage überleben können, besteht pro Zyklus an bis zu sechseinhalb Tagen die Möglichkeit, durch ungeschützten Geschlechtsverkehr schwanger zu werden. Die fruchtbare Zeit einer Frau kann also schon sechs Tage vor dem Eisprung beginnen und endet rund zwölf Stunden danach. Ein kurzer Zyklus erhöht das Risiko Wer jetzt ein bisschen nachrechnet, merkt, dass eine Befruchtung auch während der Menstruation stattfinden kann. Denn jede Frau hat einen unterschiedlich langen Zyklus - das ist jeweils die Spanne vom ersten Tag der Monatsblutung bis zum Tag vor der nächsten Periode. Der Zyklus der meisten Frauen dauert etwa 28 Tage, möglich ist aber alles zwischen 21 und 35 Tagen. Besonders bei jüngeren Frauen ist der Zyklus oft noch sehr unregelmäßig und hat nicht jedes Mal die gleiche Länge. Durch Stress, Schichtarbeit, Urlaubsreisen etc. kann der Zyklus aber auch später immer mal wieder aus dem Takt geraten.

Quelle: fem.com/private/serie-mythos-verhuetung-waehrend-der-regel-wird-man-nicht-schwanger-1294.html

70

Danke für den Stern

0
  • Es gibt generell keine absolut sicheren Tage. Theoretisch kann man auch während der Menstruation schwanger werden.
  • Der Eisprung tritt immer etwa 14-16 Tage vor der nächsten Menstruation auf (was man ja im voraus leider noch nicht wissen kann, logisch). Bei kurzen Zyklen von 26 Tagen also um den Tag 10 herum, bei extem kurzen Zyklen um 23 Tage also schon um Tag 7 herum. Auch eine Frau, die normalerweise einen Zyklus von 28 Tagen hat, kann überraschend auch mal einen kürzeren Zyklus haben.
  • Spermien überleben im allgemeinen 2-3 Tage in der Frau, in selteneren Fällen aber auch bis zu 5 Tage.
  • Rechnet man beide Fakten zusammen, also Termin des Eisprungs und Überlebensdauer der Spermien, dann sind allerhöchstens die Tage 1-2 wirklich sicher, der Tag 3 im allgemeinen noch sicher und ab Tag 4 wird es schon kritisch. Die Tage 5-7, an denen etliche Frauen noch Blutungen haben, sind fast immer schon gefährlich.
  • Sehr viele Kinder werden an den fälschlich als sicher eingestuften Tagen 5-7 gezeugt. Dies ist keine Seltenheit.
  • Grob gilt, je stärker die Blutung, desto sicherer. Die ersten 1-3 Tage sind quasi sicher.
44

Es gibt generell keine absolut sicheren Tage.

Doch, die gibt es. Allerdings kann man sie nicht zuverlässig berechnen. Es gibt aber Möglichkeiten, diese absolut sicheren Tage zuverlässig zu ermitteln.

0

Ja kann sie.Manche sagen zwar das der Eisprung erst nach ca 10 Tagen nach der Periode ist aber das stimmt nicht bei jeder Frau. Eine bekannte zum Beispiel hat immer so um den 3 Tag ihren Eisprung. Grundsätzlich sollte man nie ungeschützten Sex haben (nunja zumindest nicht wenn man nicht schwanger werden will).

Was möchtest Du wissen?