Sex während der Gebärmutterhalskrebs-Impfungen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Impfung wirkt nur sicher und zuverlässig, wenn man bis zur letzten der drei Impfungen noch keinen sexuellen Kontakt hatte. Jedoch kann man die Impfung auch noch nach dem ersten Sex durchführen, hier ist die Wirkung jedoch nicht mehr ganz zuverlässig. Ich habe mich auch noch anschließend auf das Anraten des Arztes impfen lassen. Ich hoffe ich konnte helfen. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ShOwTiMeZ 28.03.2014, 17:23

Ja aber darf ich während den 6 Monaten 'Impfzeit' sex haben? (Mit Kondom?)

0
cxMaRiexc 28.03.2014, 17:26
@ShOwTiMeZ

Nein, darfst Du meines Wissens nach nicht, da dann die Wirkung der Impfung nicht mehr sicher und zuverlässig ist. So wurde es mir erklärt.

0

leute, ich haben mein impftermin abgesagt. meine frenudin hat damit was richtig schlimmes mit ihrer impfung erlebt war im krankenhaus. na jedenfalls sagt mein frauenarzt die imphung ist kein ersatz für eine untersuchung er will mich jedes jahr unbedingt sehen. ob ich mit nem kerl was tue ist ihm egal aber kondom find ich gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kondom und HPV-Ansteckung haben nichts miteinander zu tun. Oder küsst ihr auch nicht? Die Impfung mit 3 Impf-Dosen sollte komplett vorher abgeschlossen sein (Robert Koch Institut ). Warum? Weil man sich bei jedem Kontakt anstecken könnte und der Krebs erst Jahrzehnte nach der Infektion auftritt (krebsgesellschaft). Oder anders gesagt, wenn es schon Krebsvorstufen gibt, ist die Impfung sinnlos.

Natürlich kannst du auch sofort weitermachen, aber das ist so, als würdest du dir die Haare schneiden lassen und dann eine teure Dauerwelle auf die Haare am Boden machen lassen...

Warum machst überhaupt weiter mit der Impfung?

  1. die verspricht nur vor 4 (!!!) von 24 HPV-Typen Schutz, laut geheimer Hersteller-Studie schützt diese Impfung aber nur gegen 46% aller HPV-Viren
  2. der Krebs ist fast so selten wie die ImpfNebenwirkung, die er verhindern soll - also wozu der Quatsch?
  3. Ach wustest du nicht, dass du jetzt ein Merck-Versuchskaninchen bist? GARDASIL (PZN 1856909) enthält Aluminiumhydroxyphosphat-Sulfat, amorph - kurz AAHS eine Merck Neuentwicklung, die an dir getestet wird! Ein neuer, niemals erprobter Impfverstärker. HoppallaNERV: wir reden nicht von Aluminiumhydroxyd

Warum setzt du dich dem Risiko aus, nach dieser Impfung sterben? Lies mal hier:

http://www.impfrisiko.eu/index.php/archivierte-schlagzeilen/65-19-jaehrige-frau-aus-oesterreich-nach-hpv-impfung-gestorben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hoppalla2013 29.03.2014, 11:31
Kondom und HPV-Ansteckung haben nichts miteinander zu tun. Oder küsst ihr auch nicht?

HPV wird meistens beim Sex übertragen - und Kondome senken dabei das Risiko wenn auch nicht annähernd so gut wie bei klassischen Geschlechtskrankheiten

Die Impfung mit 3 Impf-Dosen sollte komplett vorher abgeschlossen sein (Robert Koch Institut ). Warum? Weil man sich bei jedem Kontakt anstecken könnte

Man kann sich nur bei einem "Kontakt" anstecken, wenn der "Kontakt" bereits infiziert ist...

die verspricht nur vor 4 (!!!) von 24 HPV-Typen Schutz,

Und 2 dieser 4 HPV-Typen sind für circa 70% aller Gebärmutterhalskrebserkrankungen verantwortlich. Das ist doch schon mal was.

laut geheimer Hersteller-Studie schützt diese Impfung aber nur gegen 46% aller HPV-Viren

Und Du kennst natürlich die "geheime Herstellerstudie"? Ich glaube übrigens kaum, dass dort von HPV-Viren die Rede ist. Es wäre ja auch albern wenn der Hersteller von Humane Papillomviren-viren schreiben würde. Das V in HPV steht bereits für Virus. HPV-Viren ist daher doppelt gemoppelt.

der Krebs ist fast so selten wie die ImpfNebenwirkung, die er verhindern soll - also wozu der Quatsch?

er (der Krebs?) soll "ImpfNebenwirkungen" verhindern? So ein Quatsch....

Ach wustest du nicht, dass du jetzt ein Merck-Versuchskaninchen bist? GARDASIL (PZN 1856909) enthält Aluminiumhydroxyphosphat-Sulfat, amorph - kurz AAHS eine Merck Neuentwicklung, die an dir getestet wird! Ein neuer, niemals erprobter Impfverstärker.

Quatsch - jeder neue Impfstoff muß zuvor im Rahmen der Zulassung getestet und erprobt werden...

Warum setzt du dich dem Risiko aus, nach dieser Impfung sterben?

Das ist kein Risiko sondern so sicher wie das Amen in der Kirche :-)

Jedes Mädchen wird NACH der Impfung sterben. Und alle Mädchen die deinen Beitrag gelesen haben werden auch DANACH sterben. Das liegt einfach daran, das alle Menschen sterben. DANACH ist aber eben nicht das gleiche wie DADURCH - auch wenn Impfgegner manchmal schwere Probleme haben, den Unterschied zu verstehen....

http://www.impfrisiko.eu/index.php/archivierte-schlagzeilen/65-19-jaehrige-frau-...

"19 jährige Frau aus Österreich nach HPV Impfung gestorben"

NACH ist aber eben nicht DURCH.

Es sind schon Millionen Menschen NACH dem Verzehr eines Butterbrots gestorben. Du solltest also besser vor Butterbroten warnen - warum tust Du das nicht?

1
MrsPiggyWorld 30.03.2014, 19:23
@Hoppalla2013

von dir würd ich kein butterbrodt nehmen vorallem wenn milionen schon davon gestorben sind

0

Was möchtest Du wissen?