Sex und Frauenartzt

11 Antworten

Es gibt gar keinen Grund, dass der Frauenarzt deiner Mutter erzählt, dass du schon Sex hattest. Er ist ja kein Moralapostel. Wenn du eine schlimme Erkrankung hättest, würde der Arzt deiner Mutter was sagen, oder wenn du Opfer eines Verbrechens (Vergewaltigung) geworden wärst. So aber, wird er schweigen.

Woher weißt Du, daß Deine mama nichts dagegen hat, daß Du die Pille bekommst ? Wo ist nun da ein Problem, daß der FA Deiner mama was sagt? Ich meine, Deine Mutter wird wissen, wofür du die Pille willst :-) Lass Dir die Einnahme aber gut erklären und halte Dich 100% daran, damit keine Panne passiert. Aber : willst Du nicht lieber es bei dem 1 Ausrutscher belassen, oder willst Du jetzt echt mkit 13 schon ein aktives Sexleben beginnen? Warten kann nicht schaden :-) !!!!

Ja, der Arzt hat Schweigepflicht und wird auch nicht erkennen können ob du schon Sex hattest oder nicht. Das mit der Pille ist eine gute Idee, benutze aber auch weiter ein Kondom, weil das auch vor Krankheiten schützt :-))

Das erste Mal beim Frauenarzt - was tun?

Hallo, ich komme gleich zum Punkt: habe seit ich 11 bin meine Tage und habe erst neulich erfahren, dass man sich eigentlich wenigstens ein Mal im Jahr von einem Frauenarzt untersuchen lassen sollte. (Bin weiblich, 17, Jungfrau) Hatte noch nie Sex oder ähnliches, habe aber Angst, dass irgendwas nicht stimmt. Habe seit 2 Monaten meine Tage nicht mehr gehabt. Normalerweise rufen die starke Schmerzen und Bauchkrämpfe hervor (teilweise so stark, dass ich mich übergeben muss).

Ich werde mir demnächst einen Termin bei einem Frauenarzt machen, weil meine Schwester 5 Monate lang ihre Tage nicht hatte, dann zum Frauenarzt ist, und sie irgendwas mit den Hormonen hat. Sie muss jetzt täglich Tabletten schlucken, damit sie überhaupt wieder ihre Tage kriegt. Man weiß noch nicht, wie es mit Kindern aussieht.

Habe folgende Fragen zu dem Thema:

  • Ist es besser, wenn das ein Mann macht, oder eine Frau? Oder ist das egal? Würde mich bei einem Mann nicht so wohl fühlen.
  • Muss ich mich vorher unten rasieren? Bin relativ haarig da unten. Ich weiß, dass der Frauenarzt das sicher kennt, aber wär es besser, wenn ich mich da rasieren würde?
  • Ich weiß, das ist jetzt wahrscheinlich sehr paranoid, aber kann man sich irgendwie schützen? Die schauen einem ja wahrscheinlich direkt in die Vagina hinein, ich hab ein bisschen Angst, vielleicht Opfer von Vergewaltigungen oder so zu werden :(
  • Meine Mutter hat mir gesagt, dass der dir den Finger hineinsteckt. Stimmt das? Sie erzählt oft richtigen Mist, deswegen weiß ich nicht, ob ich das glauben soll. Sie liebt es, mir Angst zu machen. :( Ein mal hätte ich fast eine OP gebraucht und sie hat mir die ganze Zeit sowas gesagt wie "ja die Überlebenschancen sind gering" und "du wirst wahrscheinlich sterben!" und eben sowas wie "die schneiden dich auf und du kriegst kein Schmerzmittel und wird wahrscheinlich die ganze Zeit weinen wie ein kleines Kind" (natürlich nicht die genaue Wortwahl aber das war jedenfalls das, was sie gesagt hat) - natürlich habe ich kein großes Vertrauen mehr in ihre Worte.
  • Falls das mit dem Finger hineinstecken stimmt - verliere ich da meine Jungfräulichkeit? Ich will mir die nämlich für meinen Ehemann aufheben aber wenn ich jetzt Krebs oder so habe dann will ich natürlich auch nicht sterben.
  • Wie funktioniert eine Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs? Ist das gefährlich? Tut das weh? Oder ist das einfach nur eine Spritze in den Arm?
  • Kostet so ein Besuch beim Frauenarzt (in Österreich) etwas? Oder gebe ich dem einfach meine E-Card und die Sache ist erledigt?
  • Wie oft sollte ich in Zukunft zum Frauenarzt gehen?
  • Wie war euer erstes Mal beim Frauenarzt (falls ihr eins hattet)? War es schlimm? Oder braucht man eigentlich keine Angst zu haben?
  • Kann man auch darum bitten, alleine mit dem FA in einem Zimmer zu sein? Ich muss ja irgendwie hinkommen, und wenn mich jemand fährt, dann will ich echt nicht, dass die meine Intimzone sehen.
...zur Frage

Ich habe bzw. hatte meine Periode noch nie, was soll ich tun?

Hallo erstmal,

Ich bin jetzt 15 (seit dem 1.2.'18) und habe meine Periode immer nocht nicht... ich weiß, dass einige von euch denken werden "das nicht schlimm". Genau die Leute werden mir versuchen zu sagen, dass bei mir halt alles etwas langsamer läuft.

Aber so ist es wirklich nicht, ich bin 15 Jahre alt 1,75 groß und wiege genug, aber nicht zu viel, für mein Alter. Ich bin eine von denen mit den größten Brüsten aus meiner Klasse und auch eine mit der engsten Taille... ich würde schon sagen, dass ich weiblich aussehe aber ich fühle mich nicht so.... letztens (doch schon einige Monate her) haben wir (die Mädchen aus meiner Klasse) Uns halt drüber unterhalten wer schon seine Periode hat und wer halt nicht. Mir war das ziemlich Unangenehm, dass ich meine noch nicht hab. Die anderen waren total überrascht und schockiert das ICH sie noch nicht habe.... Nur ich und die, ich sag mal : zu dem Zeitpunkt am wenigsten endwickelt bzw. am wenigsten in der Pubertät, hatten damals unsere Periode noch nicht. Sie hat sie jetzt und die anderen fragen immermal wieder nach ob ich meine denn jetzt schon habe und gucken immer schockiert, wenn ich den Kopf schüttel...

Ich glaube, weil ich mich nicht weiblich fühle hab ich auch Angst einem Jungen näher zu kommen. Ich hab Angst verspottet zu werden, wenn ich sage, dass ich meine Periode noch nicht habe und sie mich zu Kindlich finden... vielleicht, wenn es sogar um Sex geht oder sowas halt... Ich flirte echt gerne, es macht Spaß

Ach ich weiß auch nicht was mit mir los ist :/

Stimmt was bei mir nicht...? Was kann ich tun? Ich würde echt ungern zun FA... der bzw. die einzigste in unserer (kleinen) Stadt, der halt eine Frau ist und bei der meine Mutter und meine Schwester sind, nimmt keine neuen "Kundinnen" an... war schon ein Wunder, dass sie meine Schwester (jetzt 18, Periode mit 13 oder 14) angenommen haben....

Ich bitte um hilfe, tipps, und erfahrungsberichte vielleicht auch😅

Danke

T.C.

...zur Frage

Dürfen mich meine Betreuer zwingen zum Frauenarzt zu gehen?

Hallo,

Ich (14/w) wohne seit 4Wochen in einer WG. Meine Betreuer wollen mich zun Frauenarzt schicken weil ich schonmal sex hatte und einen schwangerschaftstest gekauft habe (die haben den Test gesehen). Dürfen die mich zwingen zum FA zu gehen? Ich will da nicht hin!!

...zur Frage

Sex mit der Schwester meiner Freundin?

Ich habe seit 2 tagen sexuelle fantasien mit der Schwester meiner freundin. Sie läuft auch immer leicht bekleidet zuhause rum. Auch wollte sie schonmal mit mir rummachen? Jetzt bin ich total geil auf sie und frage mich ob ich ihr das sagen soll?

...zur Frage

schwanger ohne sex gehabt zu haben (angst)?

hallo..ich bin 12 und habe mega angst das ich schwanger bin. ich weiß das es eigentlich unmöglich ist ohne sex schwanger zu sein aber ich habe trotzdem angst. ich hätte vor 2 wochen meine tage bekommen müssen,ich hab sie immer noch nicht, ich habe 1 tag bevor ich meine tage bekomme schon unterleib schmerzen, ich habe diese schmerzen jetzt manchmal,meine tage habe ich jedoch immer noch nicht. ich habe das gefühl das mein bauch auch schon dicker geworden ist,das kann eigentich nicht sein da ich nicht viel esse und auch nichts ungesundes. Ich denke ich bin schwanger weil ich mir einen tag eine unterhose von meiner älteren schwester angezogen habe weil ich nur noch welch hatte die ungemütlich sind.jetzt mache ich mir also gedanken ob samen von ihrem freund auf der unterhose waren und sie ihn normal wieder in den schrank gelegt hat.gesehen habe ich aber nix. ich habe meine mutter gefragt ob es sein kann das die tage ausfallen können,sie meinte dass das mal passieren kann wegen stress,oder wenn man schwanger ist. ich hatte jedoch genau so viel stress wie in den anderen monaten. meine mutter hat auch gesagt das wir bald zum FA gehen damit ich spritzen gegen gebärmutterhals krebs bekomme,und das die da ja auch schon kucken könnten ob alles ok ist. so wie ich meine mutter kenne dauert das noch ein halbes jahr. bin ich wirklich schwanger?

...zur Frage

14. Pille vergessen, 8h zu spät nachgenommen

Also, ich habe heute Abend gemerkt, dass ich meine heutige Pille (15.) noch nicht genommen hatte. Als ich zur Packung griff stellte ich dann fest, dass ich die von gestern überhaupt nicht genommen hatte (die 14.). Schusslig, ich weiß, passiert mir sonst nicht, aber gestern war ich weg und habe es einfach vergessen.

Ich hatte keinen GV also mache ich mir da keine Sorgen, ich frage mich nur, ob der Schutz noch besteht. Die 14. Pille, die ich vergessen hatte, lag ja noch in der zweiten Woche und in der darf man ja bekanntlich eine vergessen, doch ich mache mir eher Gedanken darüber, dass ich die darauffolgende 8 Stunden zu spät genommen habe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?