Sex Sünde

Support

Liebe/r Guru95,

Deine Frage mag interessant sein, jedoch provozieren solche Fragen leider auch immer wieder religiös stark tendenziöse Äußerungen, die hier nicht erwünscht sind. Ich möchte Dich und auch die hier Antwortenden bitten, Rücksicht darauf zu nehmen. Die Beiträge werden sonst gelöscht.

Bitte schaut diesbezüglich doch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Vielen Dank für Euer Verständnis.

Herzliche Grüße,

Karina vom gutefrage.net-Support

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wäre sie gläubig hätte sie keinen Freund denn das ist genauso Haram (Sünde). Aber man kann allerdings eine Sache nicht als verboten (haram) erklären, ohne einen klaren Beweis aus Quran oder Sunna hierfür zu haben. Also die 1. Sünde ist ja schon mal, das sie einen Freund hat also ne außereheliche Beziehung führt. Man soll im Islam seine Keuschheit waren und seine gelüste zügeln wenn man noch nihct verheiratet ist. Der große Gelehrte al-Albani (möge Allah ihm barmherzig sein) wurde einmal über Oralsex gefragt, und er antwortete:„Außer von Hunden, haben wir über niemanden gehört, der dies tut.” Bis zu einem bestimmten Grad, kann diese Praxis als Vorspiel zählen, und der Islam verbietet das Enthüllen von intimen Geheimnissen, wie z.B. über das Vorspiel, Geschlechtsverkehr usw. Die Praxis von Oralsex war bei den früheren rechtschaffenen Gläubigen nicht bekannt. Es kommt noch hinzu, dass es als Praxis von Hunden und Ungläubigen bekannt ist. Von Muslimen wird verlangt, den Rechtschaffenen Salaf nachzueifern und nicht Ungläubigen oder Tieren zu imitieren. Deswegen ist Oralsex eine verpönte Praktik. Oralsex kann als eine Art Vorspiel betrieben werden - ähnlich wie das Küssen von anderen Teilen des Körpers. Man darf es jedoch nicht so weit kommen lassen, dass es den normalen Geschlechtsverkehr ersetzt. Beim Oralverkehr dürfen die austretenden Geschlechtssekrete des Partners nicht verschluckt werden. Einige dieser Sekrete (wie z.B. madhi; die Vorflüssigkeit, die bei Erregung und vor dem Höhepunkt austritt) sind nadschis (unrein) und sollen weder in den Mund, noch auf die Kleidung gelangen. Darüber hinaus darf ein Mann nicht in den Mund seiner Frau ejakulieren, weil der Mund kein Ort der Fortpflanzung ist. Exzessiver (übertriebener, übermäßiger) Oralsex führt zu Infektionskrankheiten der Genitalien (bei Frauen weitaus häufiger als bei Männern); und der Islam verbietet es, (jegliche) Schäden zu verursachen.

Wa 'Alaikum Salam

Soweit ich weiß,ist es im Islam überhaupt nicht erlaubt,daß eine Muslima sich einen Nichtmuslim nähert. Nur bei Männern gilt im Islam das Recht,sich auch anderen zu nähern;und mehr. Also: Vorsicht! Würd ich mal sagen;

ich stelle deine falsche aussage mal richtig: nichtverheiratete muslima soll sich nicht anderen männern (muslim und nichtmuslim) sexuell nähern. nicht verheirateter muslim soll sich nicht anderen frauen (muslima und nichtmuslima) sexuell nähern.

0

fredric, erzähle bitte keine falschen Dinge, wenn du keine Ahnung davon hast. Bulbul: DH!

0

Es ist schon eine Sünde wenn er sie küsst. Es kommt auf die Absicht an. Es geht nicht um den Sex an sich, sondern um die sexuelle Handlung. Wenn die Freundin gläubige Muslima ist muss dein Freund das akzeptieren.

Also er will nicht mit ihr sex haben sondern sie oral befriedigen sie würde es bei ihm auch machen nur sie weiss nicht ob er das bei ihr darf und er weiss es auch nicht darum will er es wissen

0
@Guru95

wie ich schon geschrieben habe. Im Islam geht es nicht darum, ob der Geschlechtsverkehr vaginal oder oral stattfindet. Es geht darum ob zwei Menschen, die nicht miteinander verheiratet sind, sexuelle Handlungen aneinander durchführen. Da das bei Oralverkehr der Fall ist, ist es definitiv nicht erlaubt.

0

Wichtige Fragen an Christen (Brauche Rat!)?

Hallo,

wir manche Wissen habe ich öfters Probleme mit meinen Glauben. Ich habe nun einige Fragen, aber die erste Frage ist wohl die wichtigste!

  1. Ich habe oft schon mal gelesen, das Selbstbefriedigung Sünde ist. Jesus Christus hat auch gesagt, das Unzucht, Hurerei, etc. schlecht sind. Darunter fällt auch SB (=Selbstbefriedigung)?

Wieso aber hat der Mensch nach einer Zeit ohne Samenerguss, dann von alleine einen Samenerguss? Ich verstehe das nicht? Wieso sagt Jesus Christus, dass SB eine Sünde ist, aber Gott uns nach einiger Zeit selber einen Orgasmus "schenkt"!? Haben vielleicht gläubige Christen eine Antwort darauf?

Ich möchte immer bei Gott bleiben und auch an Jesus Christus glauben, das er unser Retter ist. Nur bringt es mich sehr zu wanken. Ich habe Gott gebittet, ob nun SB Sünde ist oder nicht und ich habe dann immer Internetseiten und ähnliches getroffen wo SB als Sünde angesehen wird.

Auch habe ich gelesen, das Gott nur Sex zur Fortpflanzung will, was ich auch nicht verstehe.

Wenn ich verheiratet bin und Sexuelle Lust habe muss ich jedesmal ein Kind zeugen??

Sagt das nicht aus, das Gott mir eine Antwort gegeben hat. Und in der Bibel steht ja auch das Sexuelle Gelüste etc. Sünde sind. Und wenn ich nun längere Zeit nicht SB mache, habe ich ja fast immer sexuelle Gedanken, vor allem wenn ich Mädchen ansehe. Da werde ich doch für Gott unbrauchbar, oder nicht?

Ich habe auch noch folgende andere Fragen:

Ich würde gerne wissen wollen (von Dir und/oder der Bibel):

  1. Wann beginnt Sex?

  2. Wenn ich jetzt (nicht-verheiratet) andere Mädchen anschaue, die etwas "Freifleischig" herumlaufen, ist das gleich Ehebruch, obwohl ich noch garnicht Verheiratet bin?

  3. Darf ich jetzt Selbstbefriedigung machen, wenn ich dabei nur an meiner Freundin denke, weil wir lieben uns ja...??

  4. Wenn du weißt, du wirst in Versuchung kommen, mit ein Mädchen zu schlafen, weil du zur Party gehst (angenommen, du hast versprochen, dass du zur Party kommst), würdest du dann nicht SB machen, damit du auf der Party nicht so heiß bist weil du schon 'ne zeitlang enthaltsam warst?

  5. Ist Selbstbefriedigung auch noch ein Problem nach oder bzw in der ehe? Wenn ja wieso?

  6. Wenn ich mich jetzt in meinen Kopf ein Mädel nackt vorstelle, ist das Sünde? inwiefern?

  7. Ich weis nicht in wie weit du informiert bist im Thema Körperorgane, aber....wenn man ne zeitlang keine SB macht bzw praktiziert, dann passiert (bei jungen Menschen) sowas, das diese "Erektion" von selbst während dem Schlafen passiert, ohne das man was dazu beigetragen hat:)...wie siehst du das dann, ist dass auch Sünde wenn das "von selbst passiert"?

  8. Denkst Du, dass die SB eine Sünde ist, oder das die Gedanken Sünde sind, die man während einer SB hat?

Ich habe jetzt nun viele Fragen und vielleicht kann mir ein gläubiger Christ weiterhelfen! 

Bitte um ehrliche Antworten.

P.S: AN ALLE MÄNNER! LASST EUCH WEGEN MEINER FRAGE NICHT EINSCHÜCHTERN ODER VOM GLAUBEN ABHALTEN. JESUS IST DER EINZIG RICHTIGE WEG. :)

...zur Frage

Sex vor der Ehe im Judentum schlimm?

Hallo liebe Community meine Frage ist es schlimm Sex vor der Ehe zu haben als Jude ein Kumpel der ebenfalls jüdisch ist meinte diese regel gilt für orthodoxe Juden aber ich habe gehört es ist eine unvergebare sünde kennt sich jmd aus Danke im Voraus

...zur Frage

Bei oral sex das Jungfernhäutchen treffen?

Ich hab vor meine Freundin oral zu befriedigen da sie noch Jungfrau ist meine Frage. Kann es passieren das ich das Jfh berühre oder gar Reise?

...zur Frage

Wenn ich beim Sex gekommen bin, sie aber nicht, sollte ich sie dann Oral befriedigen?

...zur Frage

Wie soll ich es meinen Eltern erzählen, was soll ich sagen?

Hey ich würde gerne bei meinem Freund übernachten (ohne den Hintergedanken an Sex, wenn jemand das jetzt denkt.)

Ich weiß nicht wie ich es meinen Eltern sagen soll, er ist halt 4 Jahre älter und bei 14 und 18 Jahren ist es dann doch noch ein Unterschied auch wenn es nur 4 Jahre sind.

Ich weiß nicht wie ich meine Eltern fragen soll und ob ich nicht lieber sagen soll ich schlafe bei einem Kumpel oder einer Freundin.

Habt ihr Tipps oder Ratschläge?

P.s. Sie wissen nicht das er mein Freund ist bzw. Ich einen habe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?