sex ohne Pille? sex mit Pille aber ohne Gummi?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Ray439

Wenn man die Pille regelmäßig nimmt, nicht erbricht, keinen Durchfall hat und keine Medikamente nimmt die die Wirkung der Pille beeinträchtigen dann ist man auch in der Pillenpause, wenn sie nicht länger als 7 Tage dauert und sofort danach, zu 99,99% geschützt. Die Pille ist eines der sichersten Verhütungsmittel und wenn ihr beide gesund seid könnt ihr auf das Kondom verzichten. Man ist auch bei Erbrechen und Durchfall weiterhin geschützt wenn man richtig reagiert und eine Pille nachnimmt.

Das Versagen einer Verhütungsmethode wird mit dem Pearl-Index beziffert. Der Index gibt an, wie viel Prozent der Frauen, die genau ein Jahr mit diesem Mittel verhütet haben, schwanger werden.

Pearl-Index

Sterilisation der Frau 0,1 / Kupferkette 0,1 - 0,9 / Pille 0,1 - 0,9 / Neue Minipille mit Desogestrel 0,14 - 0,4 / Hormonspirale 0,16 / Sterilisation des Mannes 0,25 /
Dreimonatsspritze 0,3 - 1,4 / Vaginalring 0,4 - 0,65 / Minipille mit Levonorgestrel 0,5 - 3 / Verhütungspflaster 0,72 - 0,9 / Basaltemperaturmethode 0,8 - 3 / Spirale 0,9 - 3 / Pessar (Diaphragma) 1 - 20 / Verhütungscomputer: Temperaturmessung 2 / Kondom 2 - 12 / Chemische Verhütungsmittel 3 - 21 / Coitus Interruptus 4 - 18 / Zervixschleim-Methode (Billings-Ovulationsmethode) 5 / Verhütungscomputer: Hormonmessung 5 - 6 / Kondom für die Frau 5 - 25 / Portiokappe 6 / Vaginalfilm 6 / Kalendermethode 9 / Verhütungsschwamm 17 - 25 / Notfallverhütung - Pille danach Levonorgestrel: 84% der Schwangerschaften können verhindert werden (bei Einnahme innerhalb von 72 Stunden) / Keine Verhütung 85

Quelle:

netdoktor.at/health_center/verhuetung/sicherheit.shtml

Liebe Grüße HobbyTfz

Danke für den Stern

0

Nach der ersten Einnahme der Pille ..bitte noch 4 Wochen mindestens warten aus Vorsichtsgründen...so würde ich es machen..die Pille muss erst richtig wirken,,ich würde an eurer Stelle erstmals mit Kondom und Pille zusammen schlafen. Man weiß ja nie...ansonsten in 9 Monate Morgens früh die Windeln beim Baby wechseln:))und das wollt ihr ja nicht. Viel Spaß trotzdem ..lg Sky..

Du musst Dich noch sehr gründlich über die Pille informieren.

An Deiner Stelle würde ich nicht ohne Kondom mit ihr schlafen, wenn sie zum ersten Mal die Pille nimmt, dann wird sie garantiert am Anfang Einnahmefehler begehen und -siehe die Fragen hier- nicht die Packungsbeilage gründlich lesen oder sich vorher gründlich informieren, das bedeutet: Viele Situationen, in denen sie sich eine Schwangerschaft einbildet, Panik schiebt, sich reinsterigert, plötzlich Symptome spürt usw.

Mein Rat: Erstmal mit Kondom, so oder so, bis sie sich an die Einnahme gewöhnt hat. Du scheinst mir gern auf das Kondom verzichten zu wollen, weil es für Dich bequemer ist, aber das wäre ziemlich verantwortungslos, zumal es mehr gibt als AIDS, es gibt Geschlechtskrankheiten, Pilze, Bakterien usw.

Sex ohne kondom , aids?

Wie hoch ist die wahrscheinlichkeit , dass man durch sex ohne kondom oder pille an aids erkrankt ? Ich meine , unsere eltern hatten doch auch sex ohne kondom und so ...

...zur Frage

Ziehen im Unterleib nach sex trotz der Pille? Schwanger? Nebenwirkungen der Pille? Hilfe?

Hallo Leute ich nehme seit genau letzter Woche Mittwoch die Pille ich habe sie auch genau am ersten Tag meiner Regelblutubg eingenommen. seitdem verhüten mein Freund und ich nur mit der Pille, kein Kondom mehr ! wir haben beide kein Aids denn den Test haben wir schon gemacht und ohne Gummi fühlt es sich halt besser an ;) Das erste Mal sex ohne Kondom sondern nur mit der Pille hatten wir am Samstag und am Dienstag dann nochmal und heute am Donnerstag auf Freitag Nacht habe ich auf einmal so stechen im Unterleib. Habe die Pille aber eigentlich immer pünktlich und regelmäßig um 23 Uhr eingenommen (wie immer) ! Bist jetzt ist mein Freund noch kein Mal in mir gekommen denn kurz davor holt er ihn immer raus. Meine Frage ist nun kommen die Schmerzen von der Pille oder ist eine Schwangerschaft möglich ?

...zur Frage

Sex mit Kondom, Pille erbrochen-schwanger?

Hallo Leute, Ich hatte gestern meine 6. Pille nach der Pillenpause ordnungsgemäß eingenommen. Ca eine Stunde vor Einnahme der Pille hatte ich Sex mit Kondom. Rund 4,5h nach Einnahme der Pille musste ich mich übergeben, danach aber nicht mehr. Habe heute noch eine Pille nach genommen, aber leider erst 13,5h nach der letzten Einnahme.

Wie hoch ist das Risiko, schwanger zu sein? Ich brauche einfach ein gutes Gewissen.. Am Kondom war auch nichts zu sehen, was ein gerissenes Kondom bedeuten könnte.. Danke für eure antworten! :/

...zur Frage

Mein Freund hat Angst mir beim Sex wehzutun, wie beheben wir das Problem?

Hallo Liebe Community,

ich(17) wollte gestern mit meinem Freund schlafen. Wir haben es versucht doch als er in mich eindringen wollte, bekam er plötzlich ein schlaffen Penis. Er meinte zu mir er hat Angst mir weh zu tun (weil ich noch Jungfrau bin) und ich meinte nein brauchst du nicht. Es hatte einfach nicht funktioniert. Als er das Kondom dann abgemacht hatte, versuchte er es nochmal ohne, dass ging, aber es hat Höllisch wehgetan. Ist das normal? Mein Frauenart meinte auch das es bei mir unten ziemlich eng ist... ist das ein Problem? Ich möchte so gerne mit ihm schlafen, habe aber immer wieder die Angst das, dass nicht klappt....

Habt ihr das irgendwelche Tipps?

und noch eine Frage: als er in mich eingedrungen ist ohne Kondom, ist das Risiko schwanger zu werden hoch?... (ich nehme die Pille)

Danke LG

...zur Frage

Freund will kein Kondom &' wir hatten ungeschützten Sex?

Ich bin 16 und seit Januar 2016 mit meinem Freund (17) zusammen. Bis Februar 2017 habe ich noch die Pille genommen, diese habe ich allerdings absetzen müssen. Mein Problem ist nun, dass mein Freund kein Kondom benutzen möchte, weshalb wir seit knapp 3 Monaten ungeschützten Sex haben. Ich kann selber nicht glauben, dass ich so dumm bin und mich immer wieder darauf einlasse. Am Dienstag habe ich mit meinem Freund nochmal darüber gesprochen und er ist der Meinung, dass er auch kein Kondom benutzen muss, wenn ich mich weigere die Pille zu nehmen. Außerdem wäre bis jetzt auch alles gut gelaufen und ich soll ihm mal ein bisschen mehr Vertrauen schenken. Sein Ernst?! Das erste Argument kann ich ja noch teilweise (!!) nachvollziehen, aber nur weil bis jetzt alles gut gelaufen ist, heißt es ja noch lange nicht, dass es in 4 Monaten genauso aussieht.

Sex gehört halt in einer Beziehung dazu, aber wenn sich einer weigert zu verhüten, dann ist das auch blöd. Ich weiß mittlerweile nicht mehr, was ich tun soll. Ich liebe meinen Freund, ja &' er ist einer der wichtigsten Menschen auf der Welt für mich, aber dieses Verhalten macht mich wütend und verletzt mich irgendwie auch. Vielleicht kann mir hier ja jemand einen Rat geben, wie ich meinen Freund eventuell zur Vernunft kriegen kann und mir beibringt konstant bei einem "Ohne Kondom geht hier gar nichts &' go away from me!" zu bleiben.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?