Sex ohne Liebe- möglich ohne mit dem Feuer zu spielen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich glaube nicht dass man Sex und Liebe unbedingt trennen kann. Sex ist doch gerade schön wenn man sich liebt. Wenn man sich auf so eine Sache einlässt muss man aufpassen das am Ende nicht einer der Dumme oder die Dumme ist. Für den Anderen könnte es evtl. viel mehr bedeuten und natürlich können sich Gefühle entwickeln. Auf der anderen Seite wenn alles abgeklärt ist warum nicht? Trotzdem geht es in den meisten Fällen nicht gut.

Natürlich kann man Sex auch ohne Liebe haben. Es geht hier aber nur um die sexuelle Befriedigung. Es ist nur ein momentanes Glücksgefühl, aber in nachhinein?????? "leer und verloren". Wirklich glücklich ist da wohl niemand dabei! Ich denke du hast nur Angst vor der Liebe, um nicht wieder enttäuscht zu werden.Aber wenn man zu jemanden Zuneigung empfindet, ist die Liebe nicht weit entfernt!

Prostituierte müssen das können, Sex ohne Liebe. Jedermanns(-frau) Sache ist das sicher auf Dauer nicht. Irgendwie entsteht doch eine Beziehung, du schreibst ja selbst, dass du darauf wartest, dass er dich anschreibt. Auf Dauer ist es sicher nicht zu realisieren.

Ich, als Mann, könnte sowas nicht. Früher oder später entwickelt mindestens einer, größere Gefühle. Und dann wird es schwierig.

Es ist mir einmal passiert, dass ich mit einer guten Freundin, im Bett war. Das war aber das erste und auch letzte Mal. Es ist einfach passiert. Um unsere Freundschaft nicht zu gefährden, haben wir es bei dem "Ausrutscher" belassen.

Hallo Cupidovs!

Ich verstehe dich. Ich will gerade auch alles andere wie eine Beziehung aber möchte trotzdem ein gewisses Sexleben haben. Ob das nun moralisch vertretbar ist oder nicht...Im Endeffekt müssen es beide auch ohne Beziehung wollen und dann ist das auch vollkommen okay. Wenn es bei euch so ist, dann genieße den Sex einfach und mach dir nicht so viele Gedanken über eine eventuelle Beziehung oder den Mann an sich. Wenn du über Ihn nachdenken musst, dann tue es einfach. Falsch ist daran nun wirklich nichts, denn würdest du nicht Nachdenken und nur rein-raus-fertig machen wärst du kein richtiger Mensch - dass ist völlig normal wie du dich verhältst! Warte einfach ab wie es sich ergibt. Entwickelt sich etwas mehr zwischen euch, dann wirst du auch bereit für deine nächste große Liebe sein und komplett offen für eine weitere Beziehung. Ist dass nicht der Fall, dann war der Sex doch trotzdem gut und du hast dir nichts vorzuwerfen, oder? Genieße es einfach und schaue was daraus wird. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen!

Liebe Grüße - Marry :-)

Also, jetzt erzähle ich das, was immer wieder erzählt wird, aber was grundsätzlich ja auch stimmt.

Männer können Sex ohne Liebe oft trennen. Frauen sind jedoch normalerweise emotionaler, was in den Genen liegt. Es liegt also in der Natur, dass Frauen Gefühle entwickeln, diese Gefühle waren eigentlich mal dafür gedacht, die Familie zusammenzuhalten. Und Männer sind Jäger.. deswegen fällt es ihnen normalerweise auch leicht, fremdzugehen und sowas, weil es für sie sowas wie Sport ist oft, ein Erfolgserlebnis, wenn sie "ihre Beute erlegt" haben, es gibt ihnen auch die Selbstbestätigung, die Männer oft immer wieder brauchen. Oder der Mann ist so "liebesbedürftig", dass er sich überall Liebe holt, weil sein "inneres Kind" noch soviel Liebe braucht.

Natürlich gibt es auch Männer, die diese Bestätigung nicht brauchen.. und eher treu veranlagt sind.. aber ich glaube, das ist doch die Seltenheit.

Wie man beim Lesen deiner Frage sieht, gehörst du zu den emotionalen Frauen, und ich rate dir daher, das ganze entweder zu beenden, so wie es jetzt ist. Weil du dich sonst irgendwann verliebst, wahrscheinlich, und dann ist es wieder zu spät. Die Natur der Frau hat sich wieder durchgesetzt, du denkst die ganze Zeit an ihn... hast Sehnsucht..magst ihn gerne bei dir haben usw.. all das, wie Frauen halt empfinden, wenn sie sich verlieben. Und was dann passiert.. keine Ahnung. Entweder er fühlt dann das gleiche, dann ist es ok. Oder nicht, dann ist dein gebrochenes Herz doppelt gebrochen.

Vielleicht ist es für dich im Moment die beste Lösung, objektsexuell zu werden und dich z.B. in eine Karotte zu verlieben. (objektsexuell: Gibt es wirklich...habe ich erst dazu gelernt.. aber ich bin es nicht.. noch nicht...aber die Männer arbeiten daran.... ) Die Vorteile, sich in eine Karotte zu verlieben:

Du hast sie in der Hand, sie sind immer in der Nähe, wenn du sie brauchst, Du kannst sie selbst rasieren (schälen), wenn dich die Stoppeln stören, sie brechen dir nicht dein Herz, sie können keine sms schicken, und auch keine empfangen, d.h. wenn du mit deiner Karotte geschlafen hast, musst du am nächsten Tag nicht die ganze Zeit auf dein Handy schauen, ob du eine sms bekommen hast.. etc.

Dann gibt es noch eine weitere Möglichkeit. Der "Maulwuf-Modus".. D.h. du machst weiter wie bisher...: Nichts hören, nichts sehen, nur fühlen... mal schauen, wo es endet....

Am Ende weißt nur du, wie du dich entscheiden sollst...

Ich wünsche dir viel Glück, dass du dich richtig entscheidest :) und eine schöne Zeit weiterhin, lg

Eine Frau kann das vielleicht schwieriger trennen als ein Mann... Du machst da schon einige Fehler Übernacht bleiben dann kommt man sich näher usw. Wenn es nur um Sex gehen soll dann aber auch nur um Sex. Ein Mann dem es nur um Sex geht hätte dich Abends schon rausgeschmießen....

Was möchtest Du wissen?