Sex ohne Kondom und mit Pille sicher genug?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Hallo Wiiiiiiii

Wenn man die Pille regelmäßig nimmt, nicht erbricht, keinen Durchfall hat und keine Medikamente nimmt die die Wirkung der Pille beeinträchtigen, man die Pille vor der Pause mindestens 14 Tage regelmäßig genommen hat, die Pause nicht länger als 7 Tage dauert und man spätestens am 8. Tag wieder mit der Pille weitermacht, dann ist man auch in der Pause und sofort danach (also ununterbrochen) zu 99,9% geschützt. Wenn das auf deine Freundin zutrifft dann kann sie nicht schwanger werden. Wenn ihr beide gesund seid dann könnt ihr auf das Kondom verzichten und du kannst auch in ihr kommen. Man ist auch bei Erbrechen und Durchfall weiterhin geschützt wenn man richtig reagiert und eine Pille nachnimmt wenn es innerhalb von 4 Stunden nach Einnahme der Pille passiert. Als Durchfall zählt in diesem Fall nur wässriger Durchfall.

Sollte ein Einnahmefehler passieren dann ist es wichtig sofort im Beipackzettel nachzulesen wie man auf den Fehler reagieren kann.

Liebe Grüße HobbyTfz
 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Pille verhindert zuverlässig Schwangerschaften, wenn keine Einnahmefehler gemacht werden.

Die Pille verhindert aber nicht die gegenseitige Infektion mit sexuell übertragbaren Krankheiten. Wenn da bei Euch kein Risiko besteht, könnt Ihr das Kondom auch weglassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also von meinen Freundinnen ist noch keine schwanger geworden, obwohl wir jeweils ca. nach einem Monat nur noch mit Pille verhütet haben. Von daher würde ich sagen, ihr könnt es riskieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn deine Freundin die Pille gewissenhaft regelmäßig einnimmt, weder zusätzlich Antibiotika einnimmt, weder erbrochen noch Durchfall hatte, dürfte die Pille allein mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit als Verhütungsmittel ausreichen.  Ein minimales Restrisiko besteht aber immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Pille immer korrekt genommen wird und Ihr Beide gesund seid, könnt Ihr das Kondom weglassen.

Ich hab nur mit Pille verhütet und nur Wunschkinder bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Pille als Schutz reicht wenn sie regelmäßig genommen wird da braucht man nicht noch ein Kondom.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Empfängnisverhütung ja; schützt aber nicht vor Krankheiten 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wiiiiiiii
05.08.2016, 12:54

Wir haben uns beide beim Arzt testen lassen. Wir sind beide auf den Entschluss gekommen es zu testen so das wir ruhig schlafen können.

0

Also eine Freundin von mir wurde trotz Pille schwanger! Die schützt nur zu 99%. Es ist zwar unwahrscheinlich schwanger zu werden, aber möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Raffaeloo
05.08.2016, 12:58

die hat sie vernutlich 1 mal vergessen und hatte schiss es zu zugeben

0

Wenn die Pille sicherer als das Kondom ist, wieso hast du dann Angst? Das ergibt ja gar keinen Sinn.
Zudem hätte sich deine Freundin die Pille die ganze Zeit sparen können, wenn du ein Kondom benutzt hast. Klar, das kann immer mal reißen, aber sowas merkt man eigentlich.
Lass das Kondom weg, deine Freundin nimmt die Pille nicht ohne Grund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie die Pille immer nimmt braucht ihr keine Angst zu haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr so Angst habt , benutzt lieber ein Gummi. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor Schwangerschaft ja vor Krankheiten nein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Pille verhindert aber keine Krankheiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja ist sie, deine freundin darf sie nur nie vergessen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?