Sex ohne Kondom (Krankheiten)

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wirklich gefährliche Krankheiten die übertragen werden können sind HIV bzw. Aids und Hepatitis. Wenn dein Freund zu einer Risikogruppe gehört (z.B. Heroinsüchtige) ist eine Ansteckung eher wahrscheinlich als wenn er "brav" ist und bisher wenig Geschlechtsverkehr hatte. Alles in allem ist die Wahrscheinlichkeit, dass du mit einer tödlichen Krankheit infiziert wurdest jedoch eher gering. Du solltest dich erst einmal entspannen. In den meisten Fällen passiert nichts. Treffen kann es dich jedoch schon. Du solltest möglichst vorsichtig sein (in Zukunft), deinen Freund ehrlich fragen ob er sich getestet hat und dir selbst den Gefallen tun, dich beim Arzt oder kostenlos beim Gesundheitsamt testen zu lassen (Auf HIV). Hepatitis wird in der Regel erst getestet, wenn du schlechte Leberwerte oder einen konkreten Ansteckungsverdacht hast. Selbst wenn dein Partner tatsächlich HIV hat, heisst das noch lange nicht, dass du dich tatsächlich auch infiziert hast. Deshalb solltest du dich ab jetzt auch schützen, wenn du nocheinmal mit dem Selben Partner schläfst. Schützen heisst Kondom oder fester Partner der treu ist und sich drei Monate nach dem letzten Geschlechtsverkehr getestet hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von T1Mde
30.08.2014, 04:07

HIV UND Aids?! :O

0

Der Partner hat es noch nie in dich gelassen...

Was ist denn das für eine Formulierung? Was genau meinst'e? Du nimmst Pille und "Partner" macht einen coitus interuptus?? Oder was?

Also echt, zieh dir erstmal Charlie Parra rein (Werbung an:

Werbung aus) und mache dir klar, das es völlig egal ist, ob "Partner" sich in dir ergießt oder auch nicht. Das Rubbeln und Scheuern allein ist durchaus ausreichend, um irgendwelche Krankheiten zu verbreiten. Ein Samenerguß ist hierfür nicht erforderlich, erleichtert die Angelegenheit aber naturgemäß ungemein und gibt Hoffnung auf diverse andere Erkrankungen.

Deine Frage, ob es jetzt schlimm ist, Sex ohne Kondom zu haben, lässt sich ohne deinen Partner nicht beantworten. Du scheinst ein braves Mädel zu sein und warst bisher nicht sonderlich aktiv (was die Quantität deiner Männer angeht), aber wer weiß schon genau, was dein Ex-Freund und dein jetziger "Partner" so getrieben haben. Frage die, nicht uns, und lass dich in nächster Zeit mal beim Gynäkologen blicken.

Insofern bekommst du von mir keine "gute" Antwort. Allein schon die Frage "ist das jetzt schlimm...?" ist schlimm genug. Du solltest helle genug sein, um dir die Frage selbst zu beantworten. Im besten Falle lautet deine Antwort: Ja, das war böse von mir, aber zukünftig werde ich aufpasssen, wen ich ranlasse, und wenn ich wen ranlasse, stelle ich sicher, dass nichts passieren kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das war nicht deine beste entscheidung denn krankheiten beim sex sind meist tödlich ich würde SOFORT zum doktor gehen und auf krankheiten überprüfen denn im anfangstadium sind die krankheiten noch nicht so schwer zu behandeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Und übrigens, eine Schwangerschaft ist ausgeschlossen, falls jetzt irgendwelche Leute meinen schreiben zu müssen, dass Sex mit Kondom und Pille geschützter ist. Klar ist es das, aber der "Partner" hat es noch nie in mich gelassen :D.

Wenn du die Pille nicht mehr nimmst stimmt das nicht.

Kondome schützen vor der Übertragung von Krankheiten. Wenn man keine benutzt, können Krankheiten übertragen werden. Was genau ist jetzt deine Frage? o.O

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt bist du? In der Schule nicht aufgepasst? Das schlimmste was dir passieren kann ist AIDS. Kurz erklärt: HI-Virus wird über Blut und Geschlechtsflüsdigkeiten übertragen, nimmt als Wirtszelle die t-helferzelle, dadurch wird jegliche Abwehr gegen andere Krankheiten verhindert. Heist: du kannst theoretisch an ner Erkältung Sterben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von T1Mde
30.08.2014, 04:07

dramatic

0

Was möchtest Du wissen?