Sex nach vergewaltigung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kann nur aus eigener Erfahrung sprechen (jeder reagiert ja auf ne Vergewaltigung anders), aber bei mir wars mit meinem Freund irgendwie so, dass ich es natürlich erzählt hab und alles, was du ja wies scheint auch gemacht hast. Und naja der erste weg ist halt vertrauen. Dabei war für mich wichtig zu merken, dass er sofort aufhört wenn ich sage dass ich irgendwas nicht will. Und ja also zum thema genießen hat mir einfach geholfen irgendwie so viele positivr Erfahrungen im thema sex aufzubauen, das die positiven den negativen überwiegen. Oft muss man sich auch einfach zwingen nicht an die negativen Dinge während dem sex zu denken und irgendwann lernt man das es auch was schönes sein kann. Also wie gesagt dass ist die Erfahrung die ich persönlich gemacht hab aber vielleicht holfts dir ja trotzdem weiter. Und Therapie ist zusätzlich sicher auch ne große Unterstützung :)

Falls du vielleicht wen zum reden brauchst kannst du mich auch anschreiben (=

Lg lillian97

du musst egal eie schwer es dir fällt über deine vergewaltigung reden. so, das ist das erste. das zweite idt, dass du zulässt, dass dir jemand zeigt, dass sex auch schön sein kann. dafür musst du deinem freund bertrauen. sex beginnt ja schon mit einer innigen umarmung. drittens könntest du in self defense kurse gehen

sei offen zu deinem therapeuth! das übers internet zu klären ist sehr schwer das wir dich nicht kennen und auch ansonsten nichts über deinen momentanen zustand wissen. deswegen sag es einfach deinen therpeuthen der kann dir das 100% weiter helfen (hoffe ich) 

Ansonsten viel glück noch

MfG. Mino

Was möchtest Du wissen?