Sex nach Enddarm-Op?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lass es besser. Steigender Blutdruck, Bewegungen in der Nähe der Wunde ist für eine frische OP Wunde alles andere als förderlich. Oder sprich zumindst mit deinem Arzt vorher.

Alles Gute:)

Dankeschön, die einzige nette Antwort hier! :)

Vielen Dank für die Hilfe! :)

1

Du solltest vielleicht lieber einen Psychologen kontaktieren,da du offenbar ein ungesunden Verhältnis zum Geschlechtsverkehr hast,wenn du nicht einmal zwei Wochen überstehst. Sex ist übrigens nicht alles in einer Beziehung. Bei solchen fragen solltest du dich außerdem an den Arzt wenden.

Ohje ohje, das war eine Frage und keine Ankündigung. Und ich habe gerade eben darüber nachgedacht, um 00:30 Uhr rum wäre es wohl eher unangebracht, einen Arzt nach sowas zu fragen. Hier auf der Seite geht es doch um Fragen, oder habe ich mich vertan?

0
@annavo98

Man kann doch auch am nächsten morgen mal denn tut anrufen... Deine frage war berechtigt,das was ich zuerst geschrieben habe,war lediglich meine eigene Meinung hierzu. Lg

0
@Dovahkiin11

Ach, und wenn man nichts über eine Person weiß, auch nichts über die möglichen Probleme dieser Person (auch anonym im Internet), sollte man nicht über sie urteilen.

0
@annavo98

Wenn du sagst,du hältst es keine zwei Wochen ohne Sex aus,bei aller Freundlichkeit,kann wohl irgendwas nicht stimmen. Ich habe nicht über dich geurteilt,ich habe zu dieser fragwürdigen Einstellung Kritik ausgeübt,was nicht heißt,dass ich etwas gegen dich als Person habe.

0

Da dein Enddarm eh erst vor ein paar Tagen (wenig) verheilt ist würde ich gleich Hardcore ran gehen (!) NEIN Machst du dir selber keine Sorgen ich mein braucht nur dein Freund ein wenig sein Glied auch nur 1cm zuweit reinstecken und du kannst wieder zum Arzt . Und falls du jz kommst "ah ne mein Freund passt da schon auf" . Nein wenn man sich erregt fühlt achtet man gar nicht an die Umgebung ect. Also würde ich dir es aufjedenfall NICHT empfehlen

Kann ich nach einer Weisheitszahn-OP den Mund mit Kamillentee spülen?

Hallo,

meine Weisheitszahn-OP ist jetzt ca. 21 Stunden her. Gezogen wurden mir zwei auf der linken Seite. Größere Schwellungen konnte ich bis jetzt lindern, durch sehr viel Kühlen mit Pausen. Ich konnte meine Zähne auch putzen nach dem Essen, ohne die Wunde zu berühren. Ausgespühlt habe ich bis jetzt nur mit Wasser, aber auch nur "vorne" ohne die Wunde zu berühren.

Kann ich inzwischen die Wunde mit Kamillentee ausspülen oder noch warten?
Tut das weh, wenn die Wunde nach 21 Stunden mit Wasser in Berührung kommt?

E: Noch eine Frage: Darf man mit Dentalux ausspülen oder ist das zu aggressiv?

...zur Frage

Drücken Stuhlgang?

Hallo, habe eine dringende Frage und zwar hatte ich eine Mastdarm op. Und klar ist bei mir der Enddarm jetzt ein wenig anders gestrickt trotzdem wollte ich mal fragen wenn man beim Stuhlgang drück inwie fern bewegt sich der Darm rutscht er ein wenig nach unten oder drücken die Darmwände nur zusammen ?

...zur Frage

Warum schmerzt meine Steissbeinfistel OP wunde nachts?

Manchmal schmerzt es manchmal ist es so als hätte ich nichtmal eine große Wunde.. Warum ist das so?

...zur Frage

Dürfen OP-Nähte auch länger dran bleiben?

Ich wurde an der rechten Flanke im Krankenhaus stationär operiert. Mir wurde eine halbe Niere entfernt zusammen mit Krebs. Beim Verschluß der Wunde wurden OP-Metallklammern eingesetzt die sich entlang der Wunde platziert wurden. Insgesamt 18 Stück Metallklammern.

Man hat mir außerdem gesagt das die Entfernung der OP-"Nähte" beim Hausarzt selbst stattfinden könnte. Das sollte nach 10-15 Tagen nach der OP ambulant erfolgen.

Jetzt bin ich aber am Freitag vom Krankenhaus entlassen worden. Und heute wo ich zu meinem Hausarzt hinwollte, fand ich die Praxis wegen Urlaubsantritt geschlossen. Meine zwei Versuche die ausgeschriebenen Vertretungen vor Ort aufzusuchen, blieben mangels Überfüllung in den Wartezimmern erfolglos.

Mein Hausarzt ist erst ab kommenden Montag wieder da.

Nun meine Frage, dürfen die Metallklammern an meiner Wunde dranbleiben bis dahin? Schaden die wenn die ein paar Tage dort mehr verbleiben?

...zur Frage

Nach 17 Tagen wieder Periode?

Ich habe 2016 die Pille abgesetzt weil ich als Brustkrebs Risiko Patientin eingestuft wurde. Hatte eine op. Es ist alles gut gegangen und ich hatte kein Krebs aber es hätte sich entwickeln können. Nun muss ich regelmäßig zur Mammo und Ultraschall. Nach diesem Schreck entschied ich mich also dafür, die Pille abzusetzen da solche Tumore oft durch Hormone entstehen.

Anfangs war mein zYklus wie ich es mit der Pille gewohnt war um die 25-27 Tage.
Also perfekt ...
Dann fing es plötzlich an, dass dieser sich auf 35-41 Tage erhöhte ! Durchschnitt war so un die 37!
Das ganze ging gute 1 1/2 Jahre so!
Jetzt, 2018 war der Zyklus einmal bei 28 Tagen und ich war total happy und glaubte, dass die jahrelange Einnahme der Pille (16jahre) dazu führte, dass mein Körper so lange Zeit brauchte.
Seit 3 Zyklen versuchen wir schwanger zu werden. (Bin 32)
Jedoch ungeschützt Sex haben wir seit dem absetzen der Pille. Da wir beide beruflich viel Stress haben, hab ich nie drauf geachtet wann der Eisprung war und bin mir sicher dass wir auch zu wenig Sex hatten in der Zeit. Daher machte ich mir keine Gedanken warum ich noch nicht schwanger wurde. Jedoch die letzten 2-3 Zyklen versuche ich durch Test meinen ES zu ermitteln. Bisher noch nicht schwanger ....

Zum Thema nun:

Letzter zYklus 28 Tage .....
Und heute bekomm ich meine Periode !!!
Bin Zyklus Tag 17!!!

Hatten diesen Zyklus fast alle 2 Tage Sex ...
Habe was von Einnistung gelesen ... glaube dafür ist sie aber zu stark !
Was kann das sein?
Habe ich was schlimmes ? :(((

Ps: Hormone alles ok laut Arzt und Spermien auch !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?