Sex mit Vorhautverengung und Kondom? Geht das?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Na ja, eine Vorhautverengung ist nie wirklich gut.

Abhängig davon, wie stark die Vorhautverengung ist und wie weit die Eichel überhaupt freigelegt werden kann, kann es nämlich auch zu unangenehmen Begleiterscheinungen die Verunreinigungen und Entzündungen führen.

Denn unter der Vorhaut bildet sich am Eichelkranz auch Smegma http://www.onmeda.de/sexualitaet/smegma.html

Und wenn das nicht komplett gesäubert und entfernt werden kann, Kann man richtig ernste Probleme bekommen.

Deswegen würde ich definitiv zu einem Besuch beim Urologen raten.

Davon abgesehen sieht eine Vorhautverengung je nach Grad der Ausprägung auch ziemlich sch#isse aus ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Cajellon11,

ich würde dir empfehlen,  erst einmal die sechs Wochen in die Dehntherapie zu investieren und dir hierbei die erfoderliche Zeit zu nehmen. Sex ohne voll zurückziebare Vorhaut ist nämlich mit gewissen Risiken und Schwierigkeiten verbunden. Das Anlegen des Kondoms könnte durch die an der Eichel "hängengebliebene" Vorhaut schwierig werden, denn diese sind darauf eingerichtet, dass die Vorhaut vollständig hinter der Eichel liegt. Und das Kondom könnte durch die auf der Eichel liegende Vorhaut auch verrutschen oder sogar herunterfallen. Darüber hinaus besteht die Gefahr, dass es im Eifer des Gefechts dazu kommen, dass die Vorhaut stärker gezogen wird als dies eigentlich geht und es dann zu schmerzhaften Einrissen in die Vorhaut kommt, die dann vielleicht zu Vernarbungen und weiteren Verengungen führen.

Daher weite erst die Vorhaut und genieße dann mit der Verfügbarkeit der vollen sexuellen Empfindungsfähigkeit des Penis dein erstes Mal. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht sehr gut. Geh zum Urologen. Es wird heute nicht gleich operiert, sondern versucht das ganze mit einer Creme zu denen.

Von Sex würde ich vorläufig absehen denn da kannst du dich auch verletzten.

Die Vorhaut sollte schon zurückgehen.

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie man ein Kondom benutzt, steht in der Bedienungsanleitung in jeder Packung. Wenn du noch kein Kondom hast, kann man Anleitungen auch im Internet nachlesen (z.B. erstbester Link: http://www.bravo.de/dr-sommer/anleitung-so-benutzt-du-kondome-richtig-64707.html) und es gibt auch Videos auf Youtube etc. zu der 'Problematik'.

Kondome bzw. die Anleitungen berücksichtigen beschnittene Männer und solche, die ihre Vorhaut problemlos ganz zurückschieben können. Der Hinweis auf das Zurückschieben der Vorhaut hat etwas mit der Sicherheit zu tun, bei falschem Aufsetzen kann ein Kondom im Eifer des Gefechtes eher reissen. Natürlich kann man auch mit Phimose ein Kondom benutzen, aber es wäre sicher ratsam, wenn du deinen Arzt auf beide Gesichtspunkte einmal ansprechen würdest. Nur er kann entscheiden, ob (a) eine Behandlung der Phimose angesagt und sinnvoll wäre (und dir für den Rest des Lebens einiges an Unannehmlichkeiten verhindern könnte) und (b) mit der üblichen Sicherheit bei der Verwendung von Kondomen zu rechnen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?