Sex mit oder ohne Kondom?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hi.

Also ich hab das so gemacht, dass ich immer Kondom benutzt habe, außer in ner bewährten Beziehung, wo wir zusammen einen Test gemacht hatten. Bewährt deswegen, weil die Dame kann mir ja sonst was über ne verantwortungvolle Pilleneinnahme erzählen und dann doch verplant oder Schlimmeres sein....

Bin da bestimmt sehr vorsichtig, aber ich finde, dass die Risiken für was Bleibendes und auch für ne mindestens 20jährige monetäre Verpflichtung das rechtfertigen...

Am Anfang meiner jetzigen Beziehung habe ich immer ein Kondom benutzt, weil ich 1. nicht sicher wusste, wie gut es zwischen uns läuft, und ich mir 2. unsicher war, was mögliche Krankheiten meiner Partnerin betrifft, denn sie war vor ihrer Beziehung mit mir sexuell SEHR aktiv.

Aber nachdem das mit den Krankheiten geklärt ist und wir unsere Beziehung inzwischen vertieft haben verzichte ich nun auf das Kondom. Meine Freundin verhütet mit einem Verhütungsstäbchen. Uns reicht das als Schwangerschaftsschutz und falls sie doch schwanger werden sollte wäre das kein Beinbruch denn ich habe ja schon eine Tochter und ein Geschwisterchen für sie würde mir jetzt nicht so viel ausmachen.

Louisok 04.07.2017, 13:15

wie habt ihr das mit den Krankheiten geklärt?

0
ps1980 04.07.2017, 13:22
@Louisok

Sie war beim Frauenarzt und hat sich auf alles mögliche hin untersuchen lassen. Zum Glück alles negativ.

1
3456NoName6543 04.07.2017, 13:40
@ps1980

Das jetzt hier keine Frauen aufschreien das du nur davon erzählst das SIE ausschließlich Krankheiten mitgebracht haben könnte, wundert mich! xD

0
Cerebro89 04.07.2017, 14:02
@3456NoName6543

Er hat ja geschrieben, dass sie sehr aktiv war. Da ist das schon berechtigt. Frau geht davon aus, dass Mann sich auch durchecken lässt, wenn er es wild getrieben hat. ;)

1
ps1980 04.07.2017, 14:42
@Cerebro89

Ich HABE mich auch durchchecken lassen, aber bei mir hätten wir uns SEHR gewundert, wenn da was gewesen wäre. Bei ihr war das schon deutlich weniger sicher, obschon sie in ihrer wilden Zeit durchaus auch immer auf die Verwendung von Kondomen bestanden hatte. Aber man weiß ja nie, mal verrutscht es, mal ist es vielleicht spröde... Zum Glück war bei uns beiden nix!

0

Habe erst 1-2 mal welche benutzt und da war ich 14. Danach keine mehr auch mit normalen Freundinnen oder ONSs und keine von denen hat gelogen als sie gesagt hat sie nimmt die Pille und das Thema Geschlechtskrankheiten war mir egal da ich mir sicher war dass keine davon welche hat.

am anfang immer auch wenn sie die pille nimmt. Wenn man dan schon etwas länger zusammen ist ich würde sagen ü 1 jahr dan kann man auch ohne. für ganz sensible könnten beide sogar einen test machen.

Wenn man sich kaum kennt, einer von beiden erkrankt bist oder die Verhütung auf andere Art und Weise in einem bestimmten Zeitraum nicht machbar ist.

Kondome sind nicht nur zur Schwangerschaftsverhütung da sondern vor allem auch zur Infektionsverhütung.

Wenn man in einer festen Partnerschaft lebt und dem Partner vertrauen kann, sich sicher sein kann, dass keine Infektionen vorliegen, kann man auf ein Kondom verzichten.

in jedem fall immer ein kondom benutzen....

auch die erste zeit innerhalb einer beziehung, bis man dem anderen vertraut und das mit den krankheiten abgeklärt hat

Außerhalb einer Beziehung immer, innerhalb, spricht man mit seinem Partner, welche Verhütungsmethode bevorzugt wird und beiden gefällt.

IMMER Kondom benutzen!

In einer festen Beziehung kann man darauf verzichten, sofern sicher ist, dass beide gesund sind.

am anfang einer beziehung verhüten, klärt ob ihr ansteckende Geschlechtskrankheiten habt, wenn ja geht zum Arzt und wenn alles ok ist kann du es auch ohne gummi wagen

Nutze es angesichts dieser Frage bitte immer!

Außerhalb einer Beziehung würde ich immer ein Kondom benutzen.

Was möchtest Du wissen?