Sex mit guter Freundin haben?

18 Antworten

Du denkst wahrlich mit dem Herz. Das liest sich aus jeder Zeile Deiner Frage.

Aber Dein Herz ist Dir scheinbar kräftig in die Hose gerutscht, denn Du denkst nur noch mit Deinem Gemächt.

Damit bist Du nicht allein. Das soll gelegentlich bei Männern vorkommen, führt aber zu Blutleere im Kopf und schränkt das Denkvermögen ein.

Deshalb sage ich es mal ganz krass: Einerseits ist es ja mutig und vielleicht auch gut, dass Du Deine Gedanken so offen äußerst, aber inhaltlich ist es nicht durchdacht und kommt rüber wie gequirlte K@cke.

Wenn Du Dich ausleben möchtest: Bitteschön. Mach aber erst einmal klar Schiff, sprich nicht von Liebe und trenn Dich von Deiner Freundin. Danach steht es Dir frei an jeder Ecke sexuelle Erfahrungen zu sammeln und alle willigen Mädels zu rammeln, die Dir vor die Flinte kommen.

Das, was Du jetzt vorhast, ist völlig herzlos Deiner Freundin gegenüber, die Du gnadenlos hintergehen und betrügen möchtest. Macht Dir das eigentlich kein schlechtes Gewissen?

Vielleicht solltest Du mal über meine abschließende Frage nachdenken: Wie würdest Du Dich eigentlich fühlen, wenn Deine Freundin "Lust auf Frischfleisch" bekäme und hinter Deinem Rücken mit anderem Kerlen rummachen würde?

Du liebst deine Freundin nicht, da machst du dir schlichtweg was vor.

Und du willst nicht auf dein Herz hören, sondern auf andere Gefilde deines Körpers.

Ich kann dir nur dringend raten, fair zu sein: Entweder, du sägst deine jetzige feste Freundin ab und kommst mit deiner potentiellen Bettgefährtin zusammen oder du überlegst dir, was wirklich wichtig ist.

Ich kann mich natürlich auch irren, und dir liegt wirklich was an deiner Freundin. Sollten mit ihr sexuelle Wünsche offen bleiben, müsstest du offen ansprechen, was dir fehlt. Dass der erotische Super-Kick bei langjährigen Paaren nicht mehr so ist, wie bei Frischverliebten, ist normal - die Qualität des Vertrauens wächst aber und die Gelassenheit, Sex einfach genießen zu können. Kein Posen mehr, kein "das muss man so oder so machen", keine Schamgefühle wegen möglicher körperliche "Mängelstellen" - das ist ein Geschenk.

Entscheide du, was wichtig ist.

Viel Erfolg.

Danke, ich werde in dem Moment merken was mir wichtiger ist und danach entscheiden.

0
@DerInfoDaniel

Dann hör doch auf, hier rumzufragen - du hast deine Entscheidung im Prinzip doch längst getroffen! Oder soll die Aktion hier hinterher das schlechte Gewissen beruhigen nach dem Motto: Ich habe ja auch andere um Rat gefragt?

0

Auf dein Herz hören und deine Freundin betrügen? Dann versuch Mal ein Gewissen zu finden und mach Schluss oder rede mit deiner Freundin das du eine offene Beziehung willst. Dein Herz sollte für deine Freundin schlagen und nicht für Sex mit anderen. Es ist nämlich ein Himmel weiter Unterschied seine Freundin zu betrügen und so etwas hinter ihren Rücken zu machen oder ob so etwas für beide ok ist. Ich hoffe du Entscheidest dich für das richtige.

Danke erstmal dass du mich trotz deiner Meinung schon mal nicht beleidigst. Die Sache ist die, sie war mein erstes Mal und ich kann mir einfach nicht vorstellen, nur Sex mit einer Person zu haben. Die Beziehung läuft gut, darum will ich auch nichts kaputtmachen😅

0
@DerInfoDaniel

Aber genau mit sowas machst du alles kaputt. Ich bin definitiv kein Fan davon aber wenn es dich so belastet nur Sex mit ihr zu haben, dann sei ehrlich und sprich sie darauf an. Das kann deine Beziehung aber schwer belasten. Ich sage es dir nur damit du dessen im klaren bist. Sicher ist wenn du Sex mit dieser Person am Samstag hast, hast du deine Freundin betrogen und sowas wünscht man weder sich noch der Person die man liebt.

0

Gute Freundin (20) ist verzweifelt. Wie kann ich ihr helfen?

Guten Morgen Leute,

Ich habe folgendes Problem: Eine gute Freundin (20) hat mir anvertraut, dass ich sie falsch eingeschätzt habe. Ich sah sie immer als starke, selbstbewusste Frau, die weiß wo es lang geht.

Aber in Wirklichkeit sieht es anders aus:

Sie hat mir erzählt, dass sie sich jedes mal durchschlagen muss. Sie taucht manchmal in eine Art "Mutterrolle" ein. Sie erledigt zum großteil die ganze Arbeit, hilft immer wo sie auch kann, da es die anderen nicht schaffen und musst dann ständig die Verantwortung für die anderen übernehmen. Sie wird dann nur noch beschuldigt und da sie ein emotionaler Mensch, die schnell ein schlechtes Gewissen bekommt gibt sie dann auch früher oder später nach. Sie fühlt sich innerlich gebrochen und sieht alles so hoffnungslos.

Dazu kommt noch, dass sie das Gefühl hat wertlos zu sein. Sie sieht echt gut aus. Dennoch zweifelt sie an sich, ob sie nicht die Männer nur langweilt. Sie bezeichnet sich sogar selbst als eine Art "Spielzeug", wertloses Mist*****, "30 Minuten-interesse" usw. Mit anderen Worten: Eine Frau, die überhaupt nichts wert ist.

Leider ist das bei ihr seit ihrer Kindheit. Ihre Eltern haben ihr schon dieses Gefühl gegeben und später auch der eine oder andere Partner, wo es auch ziemlich heftig ausging.

Jedenfalls versuche ich ihr die ganze Zeit zu helfen, aber irgendwie komme ich nicht an sie heran. Vor allem als sie mir erzählt hat, dass sie kurz davor stand sich selbst zu verletzen, da haben bei mir erst Recht die Alarmglocken geläutet.

Habt ihr vielleicht ein paar Tipps, was ich noch machen könnte?

Könnte ich ihr vielleicht irgendwas empfehlen? (Ein Ratgeberbuch, einen Kurs, eine Therapie oder sonst was in dieser Richtung)

Kennt ihr vielleicht noch andere Lösungen?

Ich bedanke mich schon mal für jede hilfreiche Antwort!

Euer laime ;)

...zur Frage

Mein Freund will mit einer guten Freundin für mehrer Monate reisen. Findet ihr das okay?

Wir sind schon seit fast einem Jahr zusammen und mein Freund will jetzt nach dem Abi unbedingt mit einer guten Freundin vereisen für 9 Monate. Ich kann leider nicht gehen, da ich schon anfangen werde zu studieren und jetzt hat er einfach sie gefragt. Die schlafen zusammen in einem Auto und reisen ununterbrochen zusammen herum. Ich wurde noch nicht mal gefragt, ob es für mich okay wäre. Er hat es einfach auf eigener Faust entschieden. Was kann ich jetzt machen? Würdet ihr ihn gehen lassen?

...zur Frage

Wie signalisiere ich Jemanden dass ich Sex will?

Hallo ich hab da ein Problem und hoffe ich finde hier eine Antwort. Ich bin zurzeit 17 und hatte bisher noch keine Beziehung, was daran liegt das ich in sozialen Situationen eher unbeholfen bin. Mir fällt es schwer Gespräche aufrechtzuerhalten und generell neue Leute kennenzulernen.

Meine Frage ist, wie ich trotzdem am geschicktesten auf Typen zukommen kann. Ich bin nicht auf eine Beziehung aus sondern suche Jmd zum Sex.

...zur Frage

We kann ich mich bei ihr richtig entschuldigen?

Ich wollte mal im voraus sagen, dass das ein langer Text ist, aber wäre trotzdem sehr dankbar und würde mich sehr freuen wenn ihr es euch durchlesen würdet und mir darauf eine Antwort bzw. Tipps geben könntet.

Ich weiß, die Frage klingt nicht besonders interessant. Man kann einfach „sorry" oder „tut mir leid" sagen, aber hier ist es etwas anders. Hier geht es auch nicht nur um die Entschuldigung. Ich kenne sie schon ein Jahr lang. Oder fast ein Jahr. Sie hat mich vor kurzem in WhatsApp blockiert, aber nicht überall, (Instagram) und einige Tage später habe ich mich versucht zu entschuldigen. Es war kein Streit. Sagen wir mal, dass das Thema letztens zu viel für sie war. Nein, es war nichts Perverses. :D glaub ich... Für sie war es eher „gruselig" obwohl man sowas wenn dann ekelhaft nennen könnte. Aber es sollte eigentlich was witziges darstellen. Ich habe mich entschuldigt, aber es scheint ihr nicht zu reichen. Mir eigentlich auch nicht. Ich bin ein sehr misstrauischer Mensch und nicht sehr ehrlich. Vorallem bin ich sehr verschlossen und versuche meine (sagen wir mal Identität, oder mein Wahres ich) zu verbergen indem ich es durch andere Dinge ablenke. Ein Verhalten das nicht wirklich meiner Art entspricht. OK ein bisschen schon, aber mein Ziel ist es ja nicht zu schauspielern. Ich bin durch die Erfahrung so misstrauisch geworden, aber möchte versuchen mich zu öffnen. So kann ich mich nämlich schlecht mit anderen anfreunden. Meine jetzige Klasse (in der ich ein Jahr lang bin) kennt mich auch noch nicht wirklich. Ich bin eher ruhig und zurückhaltend, aber nicht immer. Eigentlich immer unterschiedlich und es kommt auf die Person drauf an. Sagen wir mal, dass ich wie ein neben-Charakter bin, der sich einige male, aber auch oft in der Story einmischt, aber dennoch teilweise schüchtern und zurückhaltend ist. Ich weiß... Es ist klingt be**euert. Ich vertraue in der Klasse bis jetzt nur 2 personen mehr als die anderen. Der eine ist ein gute Kumpel von mir und die andere ist die die mich blockiert hat. Jedoch kennt sie mich auch nicht wirklich, aber das will ich ändern. Ich weiß aber nicht wie. Es ist irgendwie schwer für mich, aber ich will nicht als ein creepy oder so abgestempelt werden. Ich werde sie erst nach ungefähr einen Monat wieder sehen (Sommerferien). Ich möchte mich gerne zuerst entschuldigen, aber wie kann ich es ihr zeigen, dass es mir wirklich leid tut? Eigentlich verstehen wir uns gut, aber da ich glücklicherweise keine Gedanken lesen kann, weiß ich nicht, wie sie über mich denkt. Ich will nicht gehasst werden. Erst recht nicht von ihr. Ich habe das Gefühl, dass es demnächst nicht so gut laufen könnte. Mein Kumpel meinte zu mir, dass ich einfach auf sie „scheien" soll. Ich will ihr aber auch nicht auf die nerven gehen. Könntet ihr mir bitte Tipps geben? Ob ich diesen Schritt vielleicht wagen soll, oder ob ich es wirklich einfach lassen sollte? Sie ist mir wirklich sehr wichtig.

...zur Frage

Wie wird sich meine Beziehung in Zukunft verändern?

Hay Leute, ich hab seit fast 2 Wochen eine Beziehung. Ich bin 19 und meine Freundin ist 16. Ich bin ihr erster Freund. Wie denkt sie wohl wenn ich sie öfter darauf Hinweise das sie mich nicht betrügen soll? Und ich ihr öfter Komplimente mache.

...zur Frage

Wie kann ich meiner Freundin beibringen, dass es mich unglaublich erregt, wenn ich mir vorstelle, dass sie mit ihrem Ex-Freund schläft?

Ich liebe Sie, und Sie mich genauso!! Wir haben auch sehr schönen Sex, es gibt keine sexuellen Probleme.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?