Sex mit Fremden aus dem Internet

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde ihr sagen, dass es ok ist, wenn sie alles erleben will, aber alles zu seiner Zeit. Einfach Ausreden lässt sie es sich nämlich wahrscheinlich nicht, aber vielleicht verschieben. Was will man denn noch mit 20 erleben, wenn man mit 15 schon alles gehabt hat?

Wenn man Sex mit einem Fremden aus dem Internet haben will, ist es gut, schon ein geballtes Maß an sexueller Erfahrung zu haben und ganz genau zu wissen, was geht und was nicht. Außerdem lassen sich Leute, die sowas machen, normalerweise "covern", das heißt, dass eine gute Freundin da einmal anruft und wenn die Person nicht rangeht und ein bestimmtes Codewort sagt, die Polizei ruft. Außerdem ist es bei solchen Aktionen auch üblich, mit dem Fremden zumindest einmal vorher einen Kaffee trinken zu gehen. Vielleicht stinkt er ja aus dem Mund oder ist sonst irgendwie grauslig.

Das ist auch für Erwachsene ein Spiel mit dem Feuer. Für Jugendliche noch viel mehr, da es nicht "nur" darum geht, keinem Sex-Straftäter in die Hände zu fallen, sondern auch darum, nicht durch unsensibles und grobes Verhalten schlechte sexuelle Erfahrungen zu machen.

Alternative: Wenn er unbedingt mit ihr schlafen will, kann er sie ja einfach einmal kennen lernen und ein paar Wochen mit ihr ausgehn. Dann wird sie schon merken, ob sie das immer noch will. Wenn ihm das zu viel Aufwand ist, ist das ohnehin alarmierend. (Wenn er verantwortungsbewusst wäre, würde er sowas ohnehin keiner 15-jährigen vorschlagen, falls er das überhaupt weiß).

Bist Du sicher, dass der Internet-Freund 18 ist oder nicht ein 48jähriger? Versuche Ihr klar zu machen, dass für das erste Mal Sex nicht der erste Beste herhalten sollte, sondern, dass das Erste Mal etwas ganz besonderes sein sollte. Man sollte verliebt sein und der Partner in einen auch. Dann sind die Zärtlichkeiten wirklich von Herzen kommend. Ein Wildfremder sieht sie wahrscheinlich nur als Objekt und da ist der Sex eher ein Sex auf Prostitutions-(Freier)Niveau. Rede ihr das aus. Du bist älter, Du kannst ihr von Deinen Erfahrungen berichten. Sag wie es sein sollte. Das erste Mal sollte man celebrieren, denn das erste Mal vergisst man nie. Und dann mit irgendeinem.X-Beliebigen.... sie wird sich später einmal ärgern. Sie kann einem wirklich leid tun.

Ein Unbekannter aus dem Internet? Das ist grob fahrlässig. Als Mädchen findet man doch einen Sexualpartner immer und überall, auch im Bekanntenkreis - wenn sie denn so scharf drauf ist.

Was möchtest Du wissen?