Sex mit einer prostituierten Ablauf?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie es abläuft kann man nicht grundsätzlich sagen, da Du uns nicht verraten hast wie Du an die Frau geraten bist. War es über irgend ein Internet-Portal, hast Du sie auf der Straße angesprochen, hast Du Dich in ein Laufhaus geschlichen usw.

Da eine seriöse Prostituierte Dein Alter überprüfen wird bzw. ein seriöses Bordell Dich unter 18 nicht einlassen wird, bleiben Dir nur die halblegalen Randbereiche der Branche. Von purer Abzocke bis zu sensationellem Sex, an den Du Dich noch lange versonnen zurückerinnern wirst, ist alles möglich.

Im informativen und unterhaltsamen Buch "Wir sehen uns im Puff!" (Amazon) sind die verschiedenen Geschäftsmodelle sowie die wichtigsten Verhaltensregeln ausführlich beschrieben - das kann Dir eine Menge Geld und Frust sparen.

WAS sie Dir für die 50€ versprochen hat, hast Du leider ebenfalls nicht angegeben. Gerade in den Randbereichen der Branche ist Nachkobern weit verbreitet und der versprochene "Verkehr" stellt sich dann plötzlich als "Handverkehr" heraus und für "richtigen Verkehr" sollst Du dann nochmal 200 € auf den Tisch legen oder es werden Aufpreise für Ausziehen oder Stellungswechsel aufgerufen. Es kann sein die Dienstleisterin hat den Ehrgeiz Dein "erstes Mal gegen Geld" zu einem denkwürdigen Ereignis zu machen - es kann aber auch sein sie nutzt Deine Unerfahrenheit aus und ehe Du es Dir versiehst stehst Du unbefriedigt wieder vor der Türe. DAS kann Dir hier keiner sagen. In guten Clubs zahlt man grundsätzlich erst NACH dem Sex - das verhindert die meisten der Abzock-Versuche schon mal grundsätzlich... .

In den meisten Fällen wird es ansonsten darauf hinauslaufen, dass Du erst bezahlen musst, ihr beiden die Klamotten abstreift, sie Dich zum Waschbecken oder unter die Dusche schickt um eine gewisse Mindesthygiene herzustellen, dann wird meist das Kondom übergestreift, kurz geblasen bis Du einsatzbereit bist, Gleitgel aufgetragen und das Girl begibt sich in Position und Du kannst loslegen. Ein vernünftiges Vorspiel, Kuscheln, Schmusen, Zungenküsse und echte Nähe sind bei vielen Geschäftsmodellen des Paysex gar nicht vorgesehen - und die FKK- und Saunaclubs bei denen dies zum Standardservice gehört, werden Dich erst ab 18 einlassen... .

Nach Deinem Höhepunkt (oder wenn die vereinbarte und gerne nach unten abgerundete Zeit abgelaufen ist), springt das Mädel meist fix von der Matratze, reinigt sich und komplimentiert Dich aus dem Zimmer. Gemütliches Auskuscheln und Schmusen ist ebenfalls nicht überall üblich.

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf das Kondom wird sie natürlich bestehen.

Ansonsten kannst Du alles mit ihr ausprobieren, was Du Dir bspw. in Pornos abgeschaut hast.

Rein rechtlich wäre es nur für sie ein Problem, da ihre Klienten mindestens 18 sein müssen und man sie in die Verantwortung nehmen würde.

Anderseits, wo kein Kläger, da kein Richter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nonameweilfaul
21.04.2017, 00:58

Ja , kein Kläger ;)

0

KONDOM!!!
Den Rest wird sie dir schon erklären 😊😊
Viel Spass

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie macht sich damit strafbar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OhhhhMan
21.04.2017, 00:46

Yolo? xD

0
Kommentar von DannyDinosaur
21.04.2017, 00:48

Was bist du für ein b***ard Alter? wie kann man nur die Freiheit einer Frau auf Spiel setzen nur weil man nichts zum f*cken hat

0
Kommentar von XxSlickTaco
21.04.2017, 00:53

chill mal, ist ja nicht sein Problem, sie ist die H u r e.

0
Kommentar von DannyDinosaur
21.04.2017, 00:57

Und ihr seid alle nicht ganz dicht

0
Kommentar von angelwithaknife
21.04.2017, 04:32

Du lebst wohl echt in deiner kleinen Traumwelt.

0

Was möchtest Du wissen?