sex mit 12 schon okay?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Auch wenn hier jeder sagt es sei zu früh und ich im Prinzip diese Meinung auch Teile, da man die Erfahrung später besser und schöner in Erinnerung halten kann, als wenn man es schon zu früh eher als "Spiel" zusammen sieht.

Aber: Diese Meinungen werden euch wohl auch eher nicht davon abhalten wenn ihr es beide wollt und ausprobieren möchtet. Daher würde ich euch ans Herz legen euch wenigstens vorher ausreichend zu informieren wie es von statten geht, damit er dir nicht weh tut, ihr beide nicht enttäuscht seid und evtl auch schon verhütet wird. Nicht nur falls du schon deine Tage haben solltest und er schon scharf schießen könnte, sondern auch wegen Bakterien ergo sexuell übertragbaren Krankheiten.

Wenn ihr so viel Interesse daran habt, warum versucht ihr euch nicht erst einmal am Petting? Das macht mindestens genauso viel Spaß und man später immer noch sagen das man sich zumindest Theoretisch noch für eine ernster Beziehung "ausgespart" hat.

Falls ihr nicht wisst was Petting bedeutet, dass ist im Prinzip einfach die Stimulation des Partners und der Geschlechtsteile in jeglicher Möglichkeit wie es eben Spaß und glücklich macht, aber ohne die eigentliche vaginale Penetration.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lisa5500 07.01.2016, 23:42

beste antwort von allen danke

1

Fangt doch erstmal klein an, eure Erfahrungen zu machen. Also kuscheln, Petting, küssen. Wenn man so unerfahren ist, dann passieren nämlich auch so ''tolle'' Fehler, wie eine Schwangerschaft. Und was verpasst ihr eigentlich? Klar, Neugier ist Ok, aber warum muss es immer gleich zum Äußersten kommen, anstatt erstmal sich und den Körper des anderen kennenzulernen? Deine Frage >Was soll ich jetzt machen?< zeigt nur, das du Null Ahnung hast und er wahrscheinlich genauso wenig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lisa5500 08.01.2016, 13:43

geküsst haben wir uns schon

0

Mein freund will mit mir sex wir sind aber beide erst 12?

Sex ist in JEDEM Alter okay, in dem man ihn haben möchte.

Allerdings werdet ihr erst mit 14 "sexualmündig" und entscheidet dann selbst, also ggf. auch gegen den Willen eurer Eltern. Bis 14 dürfen eure Eltern euch den Sex noch verbieten. Sie dürfen ihn aber auch unterstützen.

Vorher um Erlaubnis fragen müsst ihr natürlich nicht. =;-) Aber falls ihr erwischt werdet, kann euch zumindest gesetzlich nichts passieren. Ggf. sind halt eure Eltern sauer, und verbieten es euch.

ich will es aber.Was soll ich jetzt machen?

Das was DU (bzw. ihr beide) gerne tun möchtet.

Allerdings wäre es schöner, wenn eure Eltern damit einverstanden wären (meine Eltern hatten damit kein Problem, ich habe damit kein Problem, aber insbesondere konservative und/oder religiöse Eltern haben damit oft durchaus ein Problem).

Denn mit der Unterstützung der Eltern verschwindet nicht nur die Angst vor dem Erwischt werden (und Angst und Sex passen nicht wirklich gut zusammen ;-)), es hilft natürlich auch bei der Verhütung. Denn vor 14 brauchst Du für die "Pille" die Erlaubnis der Eltern (und falls was mit Kondomen schiefgeht: auch für die "Pille danach").

Wenn Du glaubst, im Fall von Problemen dich nur schwer an deine Eltern wenden zu können: Verzichtet halt auf Geschlechtsverkehr, und begnügt euch mit sonstigem Sex, bei dem man nicht schwanger werden kann. Ist auch sehr schön, und man muss ja auch nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen. ;-) Also lasst euch einfach Zeit und genießt es ... ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dir zeit das ist zu früh und du weißt sicher nicht alles über Verhütung. Ich will dich nicht sehen mit der Frage "HILFE BIN ICH SCHWANGER!!!!??!,?,,"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Jugendamt wird sich für Euch und Eure Familien interessieren und Ihr landet in der Kinderpsychiatrie.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Clara1325 08.01.2016, 00:11

Dass du dagegen bist verstehe ich, aber DAS wird nicht passieren lol.

0
Akka2323 08.01.2016, 00:25

Ich habe solche Fälle im Jugendamt schon erlebt. Solche Kinder sind psychisch nicht in Ordnung und brauchen Hilfe.

0
troublemake 08.01.2016, 08:31

arbeitest du für das JA?

0
Libertinaer 08.01.2016, 13:24

Das Jugendamt wird sich für Euch und Eure Familien interessieren und Ihr landet in der Kinderpsychiatrie.

Das ist (natürlich) von vorne bis hinten blanker Unsinn! =:-o

Sexualität vor 14 ist absolut normal (rund 80% der Erwachsenen sagen rückblickend, sie hätten sexuelle Kontakte zu anderen Kindern gehabt, rund 10% hatten sogar Geschlechtsverkehr) und darf von den Eltern sogar ausdrücklich gefördert werden (s. § 180 StGB).

Du verwechselst das (entweder mangels Wissen oder aus böswilliger(?) Absicht) mit sexueller Gewalt unter Kindern. D.h., wenn ein Kind ein anderes Kind gegen seinen Willen zum Sex zwingt/nötigt. Davon kann hier ja nun offensichtlich keine Rede sein ...

0

Das ist eure Entscheidung aber benutzt am besten ein Kondom

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also mit 12 ist das wirklich noch ein bisschen zu früh. Warte lieber bis du Älter bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Spiel lieber weiter Barbies. Wie kann man nur so früh reif sein? Wenn ich über denke das meine kleine Schwester schon sex hätte. Ich würd ihm sämtliche Knochen brechen. Ihr werdet wahrscheinlich eh net lange zsm sein. Also warum solltest du ihm deine Jungfräulichkeit schenken. Am Ende wirst du dich ärgern und traurig sein. Glaub mir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Libertinaer 08.01.2016, 13:33

Wie kann man nur so früh reif sein?

Aus der sexualpädagogischen Fachliteratur: "Zwischen zehn und dreizehn Jahren verwandelt sich diese erste Neugierde [an erwachsener Sexualität] in die Sehnsucht, selbst Geborgenheit und auch Sexualität mit jemand anderem zu erleben. (...) Auch wenn Jugendliche manchmal spürbar zwischen Erwachsensein und Kindsein hin und her pendeln, sind sie in ihrer Sexualität und in ihren Bedürfnissen nach Beziehung als Erwachsene zu sehen. Das Aufkeimen erwachsener sexueller Gefühle im Alter von etwa 12 Jahren macht einen Teil in ihrem Erleben bereits erwachsen - unabhängig davon, ob es ihnen möglich ist, Verantwortung für ihren Alltag zu übernehmen."

Und hier ausdrücklich von "erwachsener Sexualität" (also nach der Geschlechtsreife) die Rede. Kinder vor der Geschlechtsreife haben ebenfalls eine Sexualität, die sich allerdings von der erwachsenen ein wenig unterscheidet.

Wenn ich über denke das meine kleine Schwester schon sex hätte. Ich würd ihm sämtliche Knochen brechen. Ihr werdet wahrscheinlich eh net lange zsm sein. Also warum solltest du ihm deine Jungfräulichkeit schenken.

Liest sich so, als wenn Du aus einer dieser Macho-"Kulturen" stammst, deren extremere Vertreter sich gerne am Silvesterabend an Hauptbahnhöfen herumtreiben, und sich für etwas besseres halten, bzw. meinen, über Frauen bestimmen/verfügen zu können.

Deswegen sage ich dir jetzt mal klipp und klar: Deine Ansichten sind hierzulande gesetzeswidrig. Ich würde dir raten, zumindest mal die ersten (und wichtigsten) Artikel der deutschen Verfassung durchzulesen - und zu verinnerlichen!

0
troublemake 08.01.2016, 22:45

ja, ich bin ein totaler macho Frauen gehören in die Küche. Du weißt wie ich das mein mit der frühreife.1. eine Studie hat heraus gefunden das Frauen mehrere (mehr als 2-3 BZ) haben bis sie den "richtigen" finden. Außerdem sollte man nicht unbedingt alles ernst nehmen. ich bin gegen Gewalt, aber 1. das muss ich einer fremden Person wie dir nicht beweisen bzw versuchen zu über zeugen 2. hab ich das Gefühl das du nach Aufmerksamkeit schreist 3. Ja, ich finde es zu früh 4. ICH BIN SELBER EINE FRAU, auch ziemlich oberflächlich zu meinen das ich männlich bin, oder davon auszugehen! 5. Wie alt bist du bitte das du dich so alt klug fühlst?! 6.Du musst mir gar nichts raten, weder muss ich mich mit der Verfassung aus einander setzen, weder verinnerlichen. .7 du weißt nicht warum ich so gereizt reagiere bzw so eine Meinung habe! also sei leise, & verinnerlichen meiner wegen weiter mit deiner deutschen Verfassung! LG und noch einen schönen abend!

0
Libertinaer 19.01.2016, 14:09
@troublemake

ich bin gegen Gewalt,

Es ging mir nicht um deine Gewaltverherrlichung. Das hake ich ohnehin unter der Rubrik "Maulheldin" ab.

Mir geht es um unser Grundgesetz, konkret Artikel 2 Abs. 1: "Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit"

Merke: "Seiner" Persönlichkeit, nicht "deiner" (oder was DU dir unter einer wünschenswerten Persönlichkeit für deine Schwester oder wen auch immer vielleicht so vorstellst)!


ICH BIN SELBER EINE FRAU, auch ziemlich oberflächlich zu meinen das ich männlich bin, oder davon auszugehen!

Ach, was quakt wie eine Ente, watschelt wie eine Ente, ...

Aber kein Problem! Ich weiß, dass es solche Typen auch in weiblicher Form gibt. Ich bin regelmäßiger EMMA-Leser. Da bin ich weibliche Machos gewohnt! 8->

du weißt nicht warum ich so gereizt reagiere bzw so eine Meinung habe!

Das spielt auch genau NULL Rolle!

Du kannst dich ja gerne mitteilen, warum Du irgendwas nicht so toll findest. Auch ohne Angabe von Gründen. Unser Grundgesetz schützt auch die Verbreitung der allerdümmsten Vorurteile.

Was Du gemacht hast, ging aber deutlich darüber hinaus.

Und darauf hinzuweisen, hat nichts mit "Aufmerksamkeit heischen" zu tun, sondern sollte eigentlich eine Selbstverständlichkeit in unserem toleranten, pluralistischen Land sein. Punkt.

Und wenn ich meinen Ekel nicht hätte Ausdruck verleihen können, dann hätte ich deinen Post einfach zum Löschen gemeldet. Aber so billig kommen mir Typen wie Du i.A. nicht davon. Ich finde es einfach besser, wenn jeder solche Unverschämtheiten kommentiert auch noch in Jahren lesen kann ...

Wie alt bist du bitte das du dich so alt klug fühlst?!

50!

Und übrigens: Bildung fühlt sich gut an! Auch sexualpädagogische Bildung. Ebenso wie Empathie. Versuch's doch einfach mal ...


0
troublemake 19.01.2016, 20:14

ehm ok. ich denke ich muss nichts mehr sagen. vllt hast du mich, sher wahrscheinlich auf den falschen Fuß ertappt. & wenn du willst denk doch das ich eine "Maulheldin" bin ect. . Ich weiß ebenfalls das es dieses Gesetz gibt. zudem auch das jeder mache kann was er will? Da habe ich wohl sehr persönlich reagiert? "Ach, was quackt wie eine Ente, watschelz wie eine Ente, ..." ? Dein ernst? Okei. Ich beziehe es einfach mal nicht auf nich und nehme es ebenfalls nicht persönlich. Weibliche Machos... aha. Klar , spielt es eine Rolle warum ich wie reagiere, denn ich hab ziemlich im Affekt gedacht. Mit dem Grundgesetz brauchst du mich nicht zur Kenntnis setzen - bon ausreichend informiert - herzlichen dank auch. ob es deutlich darüber hinaus ging ist ziemlich subjektiv zu sehen. Für mich kam es jedoch so an, gut, das es nicht so war - mit der Aufmerksamkeit erhaschen. ich hoffe der Ekel war nicht zu groß das du dich hättest über geben müssen (: Na wenn du sagst das ich jetzt teuer davon gekommen bin :D Dass, erklärt einiges. Dass ist schön das du dieser Erfahrung gemacht hast! (: freut mich für dich. Empathie ist was tolles. Versuche ich sonst oft genug bzw benutze es - danke. sexual pädagogische Bildung? ~ ok.

0
Libertinaer 26.01.2016, 15:06
@troublemake

wenn du willst denk doch das ich eine "Maulheldin" bin ect.

Na, das hoffe ich doch - zumal gerade in den News von den in die Türkei geflüchteten Deutschtürken berichtet wird, die wg. Beihilfe zum "Ehrenmord" dort vor Gericht stehen (der Bruder wurde bereits in Deutschland verurteilt). Die waren ähnlicher Ansicht wie Du ...

Klar , spielt es eine Rolle warum ich wie reagiere, denn ich hab ziemlich im Affekt gedacht.

Du hast "gedacht"? Und über deine "Gründe" hast Du ja nichts geschrieben.

Muss auch nicht sein!

Das mittelalterliche Geschwafel von "Jungfräulichkeit" lässt ohnehin auf einen ziemlich religiös verpeilten Hintergrund schließen. Damit kannst Du vielleicht bei der Minderheit der regelmäßigen Kirch- oder Moscheegänger auf Verständnis hoffen (und zumindest was die Kirchgänger angeht: bei vielen noch nicht mal). Aber der Mehrheit geht so etwas im 21. Jhdt. doch ziemlich sonstwo vorbei ...

Mit dem Grundgesetz brauchst du mich nicht zur Kenntnis setzen - bon ausreichend informiert - herzlichen dank auch. ob es deutlich darüber hinaus ging ist ziemlich subjektiv zu sehen.

Also ich kann mir keine subjektiv "gute" Sichtweise vorstellen, die - egal ob in Realität oder als "Witz" - beinhaltet, Kindern, O-Ton, "sämtliche Knochen [zu] brechen"! Egal ob man im Affekt reagiert oder vorher drüber nachdenkt.

Außer eben, man lebt in einer Gedankenwelt, die "Jungfräulichkeit" höher bewertet.

Nicht gerade eine westeuropäische Denkweise, die nicht nur bei bestimmten, z.B. muslimischen Männern zu finden ist. Durchaus auch bei bestimmten Frauen ...

... ggf. noch bei Katholiken in der bayerischen Provinz.

0

Erlaubt ist es erst ab 14. Vorher braucht ihr die Zustimmung eurer Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Heacien 07.01.2016, 23:34

Das musst du dir mal geben XDD: Mami, Mami, darf ich mit meinen freund fucked obwohl ich noch nicht mal wirklich weiß was Sex ist?" "ja klar mein schatz, nimm doch gleich noch deinen kleinen Bruder mit zum spielen"...

1
cruscher 07.01.2016, 23:34

Mami, Papi... Ich und Moritz wollen Ficki Ficki, dürfen wir :-3

0
Stefffan7 07.01.2016, 23:35

:D Naja deutsche Gesetze sind toll.

0
luki1 07.01.2016, 23:47

haha :'D

0
Stefffan7 07.01.2016, 23:48

Deswegen empfehle ich jedem Täglich 2 Stunden ComedyCentral oder eine Jura Vorlesung

0
Libertinaer 08.01.2016, 13:19

Erlaubt ist es erst ab 14.

Nö, Sex ist in jedem Alter erlaubt. Ausdrücklich. Und aus gutem Grund. ;-)

Vorher braucht ihr die Zustimmung eurer Eltern.

Nö. Sie können es verbieten oder unterstützen. Das ist vor 14 ihr Recht. Aber um Erlaubnis fragen muss man nicht. =;-)

0

Finde ich auch mit 12 noch zu früh . Lässt euch zeit ihr seit noch sehr jung ,mit 12 hab ich noch mit Barbies gespielt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lasst die Finger davon. Es gibt schon Kinder, die Kinder haben. Eure Eltern würden sich ganz sicher gewaltig freuen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mich ist das noch zu früh. Aber man hört ja mittlerweile immer verstörenderes über eure Altersgruppe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Heacien 07.01.2016, 23:36

da hast du recht :/

0

Bah nein man ihr seid noch kinder das ja voll abartig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du willst, mach! Es geht um dein Leben, sonst nichts. Hör auf dein Herz, nicht auf andere Leute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke für die Antworten.Ich werde mit ihm reden.Und es nicht tuen.Ihr habt recht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Libertinaer 08.01.2016, 14:14

Ihr habt recht

Egal ob es um Sex oder sonst etwas geht (aber bei so etwas persönlichem wie Sex noch viel mehr): Höre nicht auf andere Leute (zumal nicht auf solche ungebildeten und unerfahrenen), sondern folge DEINEM Gefühl.

Meine Eltern haben ihre Kinder nach diesem Grundsatz erzogen, und erst heute (nach der Erkenntnis hier bei GF, was es doch für verkorkste Menschen gibt), weiß ich diesen Grundsatz auch wirklich zu würdigen!

Nicht, dass sie es uns damals gesagt hätten. Sie haben uns einfach nur unsere Freiräume gelassen bzw. ermöglicht. Dass dahinter ein System steckte (ebenso wie die versteckte Erziehung zur Selbstständigkeit), haben sie uns erst später erzählt. Wir sind so aufgewachsen, dass wir noch nicht mal die Frage gestellt hätten, ob wir Sex haben sollten oder dürfen. Es war für uns einfach selbstverständlich, unseren Gefühlen zu folgen!

Und wie gesagt: Erst heute weiß ich, wieviel Glück wir damit hatten, und was für schlimme Eltern wir in diesem Punkt auch hätten haben können.


0

Verweigern! Lass dir Zeit Mädchen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?