Sex lieber vor oder erst nach der Ehe?

Das Ergebnis basiert auf 38 Abstimmungen

Sex vor der Ehe! 60%
Hab bis zur Hochzeit gewartet und ... 18%
Sonstiges 10%
Hatte mein erstes Mal schon und ... 5%
Bis zur Hochzeit warten? Ne ne kann ich nicht ... 5%

21 Antworten

Sex vor der Ehe!

Es ist dumm und unverantwortlich, wenn zwei Partner ohne sich auch sexuell kennengelernt haben, eine Ehe eingehen.

Woher soll man sonst wissen, ob die Vorlieben miteinander harmonieren?

Sex ist ein elementarer Bestandteil einer Beziehung, ebenso wie Vertrauen, Gespräche, gemeinsame Unternehmungen. Genaus widersinnig wäre die Idee, vor der Ehe nicht miteinander sprechen zu dürfen.

In einer zivilisierten und verantwortlichen Beziehung lebt man alle diese Elemente sinnvollerweise auch ohne Trauschein.

22

wenn man noch nie Sex hatte, weiß man auch nicht, ob man Vorlieben hat.

0
Hatte mein erstes Mal schon und ...

Vor der Eheschließung und ja, ich hatte mein erstes Mal mit 15 Jahren.

Übrigens "nach der Ehe" würde bedeuten das man wartet bis man geschieden ist oder verwitwet.

Mein allererstes Mal war Mist. Ich war zwar froh es hinter mich gebracht zu haben, aber ich fand es alles andere als schön. Obwohl ich bereit war und es selbst auch wollte. Der Typ, mein damaliger erster fester richtiger Freund, war (rückwirkend betrachtet) ein Flop.

Aber was solls, das war für mich der Beginn (sozusagen). Ich hing nie an meiner Jungfräulichkeit.

Sex vor der Ehe!

So sehr das viele Menschen auch wohl gerne leugnen wollen: Wir sind Menschen und Sexualität als auch Intimität liegen grundsätzlich in unserer Natur. Eine sexuell unbefriedigende Beziehung ist häufig dem Scheitern verurteilt und wenn es nicht frühzeitig beendet bzw. darüber gesprochen wird, kann unter Anderem fremdgehen die Folge sein und dann ist das Ende der Beziehung ohnehin nicht mehr weit. Sex ist schön, Sex ist gesund, Sex ist aber nicht so besonders, dass man sich bis zur Ehe damit aufsparen muss oder dies in seinem Leben nur mit einem Partner teilen darf. Die Katze im Sack kaufen, kann also unnötig eine Beziehung gefährden, die vorher vielleicht rosig war und offenbar bis zur Hochzeit geführt hat, aber ein passender Charakter ist leider auch nicht alles in einer Beziehung - auch wenn das sicherlich mitunter Grundlage ist.

Mit freundlichen Grüßen,

Kevidiffel

44

Eine Beziehung, in der einer immer nur das kocht, was mir nicht schmeckt, ist auch zum Scheitern verurteilt.

0
30
@omikron

Ich glaube, der Sexualtrieb gepaart mit schlechtem Sex ist etwas kräftiger als Essen, das dir nicht schmeckt.

0
44
@Kevidiffel

Und ich glaub, in solchen Fragen wird Sex überbewertet.

0
30
@omikron

Dann wäre es sicherlich nicht Trennungsgrund Nummer 1.

0

Was möchtest Du wissen?