Sex/ keine lust/ was tun?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

wie du damit umgehst, ist eine sache, wie dein partner damit umgeht eine andere.......

was ich mich frage, war das schon immer so, auch in eurer anfangsphase...? wenn ja, dann wußte er ja, worauf er sich einließ.....wenn nicht, hilft erst mal darüber reden mit dem partner... und dann wird die weitere vorgehensweise gemeinsam beschlossen ...

Also entweder gehörst du zu den wenigen, die tatsächlich einfach kein Bedürfnis danach haben. Vielleicht sprichst du mal mit deinem Frauenarzt? Oder aber, da es auch schon vor deinem Freund so war, du weißt nicht, wie schön, toll und lustig Sex sein kann. Denn wenn man jemanden gefunden hat mit dem es richtig fetzt, kommt die Lust von ganz allein. Wer noch nie Schokolade gegessen hat, hat ja auch keine Lust drauf- aber wenn er mal probiert hat..!! Du solltest versuchen ehrlich mit deinem Freund über deine Gefühle zu reden.

Auch kannst du hier mal dazu lesen, was andre so schreiben: http://www.gutefrage.net/frage/warum-habe-ich-keine-lust-mehr-auf-sex-was-kann-ich-tun

Hallo

Ich wûrde dir vllt ein Psychologen wàrmend ans Herz legen..vllt liegt es an einer nicht verarbeiteten kindeserlebnis ?. Zur Not solltest du dir vllt mit einem Stab der vibriert die Lust verschaffen..wenn du erstmal richtig erregt bist dann wirst du auch die Faulheit ûberwinden und es kommt zum GV mit deinem Freund..achte auf Klit Stimulation die wirgt oft wahre Wunder und holt selbst den grôßten Faulpelz aus dem Winterschlaf

MfG das doppelquaddro Support Team

versuch mit deinem freund mal zu reden,wie er die ganze situation empfindet.vielleicht klärt sich da ja schon einiges.du solltest dir den gedanken mal komplett aus dem kopf tun,"hab ich lust,hab ich keine lust",das belastet ja noch mehr.ich könnte mir vorstellen das du viel stress um die ohren hast,und einfach zu müde bist.du könntest auch mit deinem freund ausmachen,das einfach nur mal gekuschelt wird,ohne weiter zu gehen.das ist auch schön...!küsst ihr euch denn zwischendurch?und sagt ihr euch schon mal einfach so,das ihr euch liebt? nehmt ihr euch einfach mal in den arm,?um die nähe des anderen zu spüren? das sind so dinge die ich sehr wichtig in einer beziehung finde,ohne gleich im bett zu landen.wenn dein freund es von anfang an so kennt,das du wenig lust hast,sprech einfach mal in einer ruhigen minute mit ihm.... ihr werdet schon einen weg finden... LG

Vielleicht hast du eben nich so sas verlangen nach sex. Andere machens 3mal täglich. Ich denke es wär am besten wenn du mal zum frauenarzt gehts. Da gibts sicherlich sas ein oder andre mittel gegen. Sprich dein freund auch ehrlich an Es is ja nich so als ob dus steuern könntest. Andererseits kannst du ausprobieren dich 'verführen' zu lassen und dus einfach drauf ankommen lässt. Oder deine angst ist tiefgründig und ist eher psychisch. Das du vllt angst hast oder dich innerlich schämst. Alles gute

Wenn einer mehr will, als der andere ihm geben will oder kann, dann muss man darüber reden. Es bringt dir und deinem Freund doch nichts wenn du dir nur ausreden einfallen lässt.

Außerdem sooo langweilig und schlimm ist Sex doch nun auch nicht und das man sich nur 2mal im Jahr dafür "aufrafft" finde ich wirklich etwas bedenklich. Hast du mit deiner Frauenärztin mal gesprochen? Vielleicht hast du eine besonders schlechte Libido und deshalb überhaupt keinen Drang nach Sex. Dennoch ich sage immer, Appetit kommt beim Essen, also raff dich auf und mache doch einfach mal was mit deinem Freund, verwöhn ihn sexuell, auch wenn ihr nicht unbedingt Sex habt.

Ich kann das leider wirklich nicht verstehen, das man sich da so wenig für interessiert was der Partner denkt.

deine empfindungen sind deiner person entsprechend -- du bist einfach so und für dich ist sexuelle befriedigung für dein wohlsein unwichtig - üblicherweise leben menschen wie du, ob mann oder frau, nicht in partnerschaftlichen beziehungen - jetzt bist du aber nun mal in einer partnerschaft und da solltest du überlegen ob es so bleiben soll oder ob du lieber dein eigenes leben leben möchtest - wenn du die partnerschaft erhalten willst, solltest du offen zu deinem partner sein und ihm grösstmögliche toleranz für sich und sein leben gewähren - er muss ja nicht unbedingt mit dir sex haben damit ihr glücklich zusammen lebt, aber er wird seine alternativen haben wollen - ob jetzt eine freundin oder durch bordellbesuche ist eigentlich zweitrangig - wichtig ist nur das du ihm seine "freiheiten" lässt

Wenn ihr beide keine Lust auf S..x habt ist das doch kein Problem, aber wenn du mehr möchtest oder dein Freund, gibt es nur eines, redet über das Problem, nur so könnt ihr es lösen !! Alles Gute für euch

Ich habe dasselbe Problem. Bei mir war es am Anfang allerdings anders, hat sich erst während der letzten 2 Jahre so entwickelt. Ich finde ihn auch attraktiv und so und ich mag auch den Körperkontakt, aber sobald es dann mehr werden soll, habe ich schon keine Lust mehr... Er sagt dann auch schon manchmal, das wäre ja nicht normal (er hatte wohl vorher nur Frauen, die sexuell sehr aktiv waren). Aber was soll ich machen, ich lege einfach nicht viel Wert auf Sex. Ich habe soviel andere Sachen, die ich viel lieber mache, das versteht er aber nicht.

Da ich auch Angst habe ihn deswegen zu verlieren, mache ich halt ab und zu mit, aber eben auch nur um ihn nicht komplett zu vergraulen. Allerdings bin ich dann auch extrem passiv, weil ich mich nicht aufraffen kann. Wenn mein Freund mich fragt, was ich denn gerne mal machen/ausprobieren würde, dann fällt mir auch nichts ein, weil mir das einfach alles gleich ist.

Ich muß dazu sagen, daß der Sex bei uns immer schwierig war und daher bin ich eigentlich ganz froh, daß es mir mittlerweile egal ist. Vielleicht kommt es auch daher, daß ich immer weniger Lust hatte.

Bei dir wäre aber vielleicht wirklich ein Gespräch mit Frauenarzt/Psychologen sinnvoll, vielleicht gibt es da irgendwas, was dich unbewußt zurückhält?!

Glückwunsch zu Eurem Sohn und Eurer schönen Beziehung:)

Wenn du schon vorher wenig Lust auf Sex hattest dann kann das an den Hormonen liegen. Wenn du schwanger werden konntest und einen gesunden Sohn ohne Probleme auf die Welt bringen konntest und danach keine Depressionen bekommen hast, scheint das nicht sehr ausgeprägt zu sein. Oder erst eine Frühphase von einer immer mehr die Lebensqualität und Leistungsfähigkeit einschränkenden Hormon- bzw Drüsenerkankung.

Du sagts ja selber, dass manchmal ja schon noch Lust aufkeimt. Dir dann allerdings die Kraft fehlt es in die Tat umzusetzen. Das ist eine wichtige Aussage!

Vielleicht hilft dir einfach Vitamin D...so eine junge Mutter muss viel an die frische Luft und in die Sonne..Leber, Heringe, Lachs essen...oder bei Anzeichen einer Winterdepression...und genau zu der Zeit stellt sich dir hier die Frage!...laß Dir von Arzt Vigantolöl 20.000 I.E. aufschreiben, 3 Tropfen täglich.

Trinke viel Wasser, bewege Dich so oft es geht und trinke 3 Tassen Schafgarbtee am Tag.

Wenn du auch an Gewicht zugenommen hast (oder extrem abgenommen nach der Schwangerschaft), dich ab und an etwas überfordert fühlst, manchmal traurig bist, vielleicht mal Hitzewallungen hast..oder die Finger zittern..die Periode stärker udn schmerzhafter geworden ist, dann laß deine Schilddrüse beim Arzt untersuchen. Sollte eine Frau soundso regelmäßig.

Lang bleibt das wertetechnisch unauffällig, neue TSH-Normen erleichtern die Diagnosefindung. Verdacht auf Hypothyreose, Hashimoto.

UND laß but not least...die Pille kann das Problem verstärken und selbst bei total lustvollen Frauen die Libido komplett rauben.

EIN Anfang könnte sein, statt Pille Kondome zu benutzen. Bei den 2x im Jahr soundso viel eher zu empfehlen. Woizu schädigst Du Deinen´körper ohne Grund? Ein Kondom ist sicher, ganz besonders bei eingespielten sogar EHEpaaren. Du kannst ja das Überstreifen übernehmen. Dann kommt es sicher mindestes doppelt so häufig zu sexuellen aktivitäten, deine Leistungsfähigkeit wird besser, deine Figur profitiert..außer die Pille hat schon bleibenden schaden an der Schildrüse angerichtet. Dann mußt du zum Endokrinologen und vielleicht lebenslang nicht die Pille sondern das Hormon Thyroxin einnehmen.

Du solltest einen Sexualtherapeuten aufsuchen, wenn du unter deiner Lustlosigkeit wirklich leidest.

Ey,

dann gestatte ihm doch eine Freundin nebenbei, bei der er sich austoben kann, dann hast Du Deine Ruhe, denn da Du ja keine Böcke hast dürfte Dir ja dann Eifersucht ein bzw zum Fremdwort werden!

Was möchtest Du wissen?