sex ja....beziehung nein...aber sehr viel liebe im spiel von beiden seiten.

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

man sollte sich nicht zuviel vornehmen dadurch kommt es zum druck und dieser kann vieles zerstören du siehst ja bereits dass seine kinder dagegen sind, natürlich sind die dagegen du bist die rivalin ihrer mutter vieleicht ist es möglich mal zusammen mit seinen kindern was zu unternehmen damit ihr euch anfreunden könntet es besteht eine große distanz zwischen euch eine feindschaft die im grunde für niemanden einen sinn macht, nur verstehen das die kinder noch nicht, die zeit wird das bringen

lebe doch einfach so weiter , es ist auch schön wenn der mann gelegentlich zu dir kommt und ihr schönen sex habt ,damit kehrt bei euch der alltag auch nicht so schnell ein, wie bei paaren die ständig zusammen sind

nimm einfach das was möglich ist und freu dich darüber und versuche nett zu seinen kindern zu sein und zeige irgendwie dass du ihnen nichts wegnehmen möchtest

man kann eben nichts erzwingen und man sollte dankbar sein für das was man hat, und du hast doch einen mann der zu dir kommt, also bist du nicht immer alllein,

solltest du ihn vor die wahl stellen er solle sich jetzt zu dir entscheiden würdest du alles zerstören, also am besten geduld, seine kinder werden größer und haben bald eigene interessen und werden dann auch einsehen wenn der papa seine freude hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gefuehlschaoss 15.10.2012, 12:17

und genau das hab ich schon gemacht. habe seinen kindern gezeigt das ich ihren papa nicht wegnehmen will. es is so schwierig. seine kinder sind 9 und 6. mein sohn 4. ach menno

0

Familientherapie mit allen bei der jeder zu Wort kommt.Schoen fuer die Kinder dass die Liebe zu ihnen ueber der Liebe zw.dir und ihm steht,aber koennte Ballast sein.Kenne eure Verhaeltnisse nicht bin aber ein Freund von Paartherapeuten und Familientherapeuten.Alle unter eine Hut bringen einen Therapeuten mit guten Ruf suchen in der Naehe oder ausserhalb, per google mit Erfahrungsberichten, und dann mit allen zum gemeinsamen Gespraech bei dem jeder seine Wuensche aeussert.Wird schwierig aber das isses wert.Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geistwesen 03.09.2016, 20:32

Darin sehe ich auch die Lösung!

0

Lieber ein Ende ohne Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende. Er hat die Möglichkeit, dass die Dinge zwischen euch und Kindern in einer angenehmen Gesprächsrunde geklärt werden, dass Vereinbarungen getroffen werden und am Ende dann alle Beteiligten in voller Transparenz eine eingängige Meinung abgeben können. Auch die Kinder!

Wer da nicht mit allen Mitteln dabei ist, der ist nicht entschlossen und für den ist es nicht die große Liebe. Alles reine Vorwände! Aber für Sex ist noch Platz!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wir wollen.beide kein ende. gefühle sind da. die kinder sind richtig boshaft und erfinden dinge die nivht wahr sind. lösungen haben wir gesucht aber keine hat dn kimdern gepasst. ich weiss nicht mehr was ich machen soll. ich liebe diesen mann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geistwesen 03.09.2016, 20:31

Ihr seid ja 'ne lustige Truppe. Der Mann knickt gegenüber den Kindern ein, bloß weil diese gegen die Beziehung sind.

Sprich zwei Erwachsene, die miteinander eigentlich kein Problem haben, lassen sich von ihren Gören terrorisieren und sich ihr Liebesleben kaputt machen.

Sorry, das klingt für mich nach Versagen in Sachen Erziehung und für den Fall kann man sich auch professionelle Hilfe holen(Familientherapie, Supervision etc.)

0

Was möchtest Du wissen?