Sex für Mann und Frau

15 Antworten

Das würde ich mal nicht so verallgemeinern. Es gibt genügend Frauen wo es anders herum ist. Es gibt sogar Frauen die während ihrer Mens nicht drauf verzichten können.

Genau! Die Arterhaltung. Ein Instinkt aus der Steinzeit.                                   Ein Mann will so viele Frauen wie möglich schwängern um seine Nachkommen so zahlreich wie möglich zu verbreiten."Heute haben wir zum Glück Verhütungsmittel und sind viel klüger." Nur 7,5 Milliarden Menschen. Ungefähr!

Was die Bereitschaft für Sex bei Frauen betrifft, ist sie natürlich auch vorhanden. Da geht es darum den stärksten und größten, der sich durchsetzen kann und gut aussieht. Der die meisten positiven Attribute mitbringt. Also rar machen und den nehmen der Das mitbringt.

Hormone und Pheromone spielen auch eine Rolle. Die Pheromone nehmen wir in den meisten Fällen nur unbewusst war. Moschus oder Amber sind solche Pheromone und kommen aus Öffnungen von großen Tieren. Sind wertvoller als Gold und werden, stark verdünnt, bei der Parfümherstellung verwendet. Ist alles überprüfbar!!

 Daher kommt der Trick, den manche Frauen benutzen, sich ein Wenig Scheidenflüssigkeit hinter das Ohr oder in den Nacken zu streichen. Nach dem waschen. Da werden jetzt bestimmt einige Mädchen entsetzt denken oder sagen: SOWAS mache ich doch nieee!! Es ist bewiesen! Darin sind die Pheromone enthalten und machen Männer verückt. Deshalb sind die Menschen auch im Frühling und Sommer sexuell aktiver. Weniger Kleidung lässt mehr durch. Das wird auch nicht von Deos unterdrückt weil es spezielle Drüsen gibt die dafür zuständig sind. Das habe ich mir nicht ausgedacht! Siehe in einem Internetlexikon oder google Pheromone (Menschlich)  Ein 100 kg Adonis der gut duftet macht die Frauen genauso verrückt wie eine 60 kg Aphrodite. Daher kommt der Ausdruck: Sich nicht riechen können.

Aber heute sind wir viel klüger. "Heute geht es um die inneren Werte." Z.B. dicke Autos und Brieftaschen. Es sind, zum Glück, nicht alle Frauen so. So, noch einmal. Es ist alles zu beweisen was ich geschrieben habe. 

Seit wann hat Sex nur mit Fortpflanzung zu tun ? Sex ist das Vergnügungsmittel Nummer 1, wenn die beiden zusammen passen. Keine Statistik hat erfasst, ob Sex für Frauen weniger wichtig ist. Tatsache aber ist, dass Mädchen keinen Drang zu Sex spüren, weil sei kein Sperma produzieren, das über einen Orgasmus ausgeschieden werden muss.

Was möchtest Du wissen?