Sex erlaubt?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Nein, der Freund macht sich nicht strafbar und sie dürfen Sex haben, solange es freiwillig passiert, deine Freundin nicht zum Sex gezwungen, genötigt oder erpresst wird. Außerdem darf deine Freundin nicht in einem Abhängigkeitsverhältnis zu ihrem erwachsenen Freund sein, also dass er zum Beispiel ihr Lehmeister, Trainer beim Sport oder ähnliches wäre. Und es darf ihr für den Sex auch kein Geld angeboten werden, dann ist alles in Ordnung.

Dürfen die beiden überhaupt Sex miteinander haben?

Ja. Mit 14 hat man prinzipiell die "sexuelle Selbstbestimmung", und kann das selber entscheiden. Ob der Wunschpartner dann 14, 24 oder 94 ist, ist nur Sache der beiden. ;-)

Oder macht ihr Freund sich so strafbar?

Nein. Solange alles in einer üblichen Liebesbeziehung ist, gibt es kein Problem. Es gibt (bis man 18 ist) ein paar Ausnahmen, aber das sind eben wirkliche Ausnahmen, die bei einer solchen "Wunschbeziehung" gar nicht zutreffen.

Hallo,

das Schutzalter für Sex ist 14 und falls die beiden schon zusammen waren bevor der Freund volljährig wurde, ist es auf jeden Fall erlaubt.

Viele Grüße, Jounlae 

Das Schutzalter für Sex ist 14, also ist es nur erlaubt, wenn der Kerl nicht Druck ausübt oder das Mädels noch nicht so ganz reif ist.

Ist doch eigentlich egal, mein Freund ist auch 8 Jahre älter. Wo die Liebe hinfällt^^.

In dem Alter ist das aber (so weit ich weiß) erlaubt, so lange er sie zu nichts zwingt o.ä.

Lg MsJaasy

Tabelle - (Sex, Gesetz, Sexualitaet)

ab 14 kann man mit dem Partner dann auch Sex haben . Also, hier absolut kein Problem.

Alles vorherige ist hier falls.

Mit unter 14 darf man gar kein Sex haben.

Mit 14-17 nur mit Partnern in diesem Alter.

Mit 18 nur mit Personen ab 16 Jahren.

Dem entsprechend darf deine Freundin das eigentlich nicht. Es sollte allerdings dennoch kein Problem sein, solange die Eltern deiner Freundin nichts dagegen haben und rechtlich nichts unternehen!

Ich hoffe ich konnte dir helfen! Dein Barny007!

Alles vorherige ist hier falls.

Weder "falls" noch "falsch". ^^

Mit unter 14 darf man gar kein Sex haben.

Wie schreibt Radio Lilipuz, das Kinderradio des öffentlich-rechtlichen WDR, doch so treffend: "Es gibt in Deutschland kein Gesetz, das Sex mit zwölf Jahren verbietet."

Sex ist in Deutschland in jedem Alter legal, in dem man ihn haben möchte. Die Gesetze regeln nur, wer mit wem Sex haben darf. Und da ist 14 die Grenze.

Mit 14-17 nur mit Partnern in diesem Alter.

und

Mit 18 nur mit Personen ab 16 Jahren.

Da gibt es keine Gesetze, die so etwas vorschreiben.

Alle Gesetze sind hier auf einen Blick zu finden: http://www.stgb-online.de/sex.html

Zu beachten ist, dass das alles Strafgesetze sind, die für Unter-14-Jährige nicht anwendbar sind (und Eltern, die natürlich auch bei Unter-14-jährigen Kindern selber strafmündig sind, machen sich, zumindest im Kern, auch nicht strafbar).

Das erklärt dann auch, warum Kinder miteinander Sex haben dürfen - wie man u.a. auch in staatlichen Erziehungsratgebern nachlesen kann.

0

Jap, ab 14 darf man mit jemanden (soweit ich weiß) der noch nicht über 21 ist Sex haben.

Unter 14: Nur mit anderen Unter-14-Jährigen.

Ab 14: Mit allen, die auch mindestens 14 sind (nach oben gibt es keine Grenze).

0
@cybaer

unter 14 ist sex nicht erlaubt!!! ab 16 ist egal, wie alt der sexualpartner ist!!!!

0
@cybaer

unter 14 ist sex nicht erlaubt!!! ab 16 ist egal, wie alt der sexualpartner ist!!!!

0
@kodi123

unter 14 ist sex nicht erlaubt!!!

Sex muss man auch nicht erlauben. Überhaupt: Nichts muss man "erlauben". Üblicherweise verbieten Gesetze nur, oder sie geben den Gerichten vor, welche Handlungen mit welchen Sanktionen belegt werden müssen bzw. können. Großer Unterschied!

Falls Du aber meinst, "Sex unter 14 sei 'verboten'":

Ein, insbesondere unter konservativen, religiösen und/oder schlicht un- bzw. falsch informierten Menschen, weit verbreitetet Irrglaube!

Oder wie es Radio Lilipuz, das Kinderradio des öffentlich-rechtlichen WDR, treffend formuliert: "Es gibt in Deutschland kein Gesetz, das Sex mit zwölf Jahren verbietet."

Sex ist in Deutschland in jedem Alter legal, in dem man ihn haben möchte. Die Gesetze regeln nur, wer mit wem Sex haben darf. Und da ist 14 die Grenze.

Der Punkt ist: Was wie wo mit wem ist gesetzlich nur in Strafgesetzen, nicht jedoch in Jugendschutzgesetzen, BGB oder sonstwo geregelt. Und in den Strafgesetzen steht, dass Sex mit Unter-14-Jährigen bestraft wird (und "verboten" und "strafbar" sind rechtlich unterschiedliche Dinge). Das gilt aber ausdrücklich erst ab 14. Unter-14-Jährige sind von dieser Strafbarkeit gar nicht betroffen.

Davon abgesehen: Dass (einvernehmliche) sexuelle Handlungen unter Kindern natürlich sind, und von den Eltern nicht verboten werden sollen (die dürfen das verbieten, müssen sie aber nicht) kann man auch in staatlichen Erziehungsratgebern nachlesen (Zitat: "Ausdruck einer gesunden psychosexuellen Entwicklung"). Ich kann dir gerne sagen, wie man da dran kommt (sind kostenlos und auch im Netz zu finden).

Merke: "Dem Gesetzgeber ist es nicht ein Anliegen, Sex unter einem bestimmten Alter zu verbieten, sondern sicherzustellen, dass besonders junge Leute davor geschützt sind, von älteren Personen sexuell ausgenutzt zu werden."

ab 16 ist egal, wie alt der sexualpartner ist!!!

Nö, ist ab 14 egal - ab da ist man "sexualmündig" und die "sexuelle Selbstbestimmung". Ausnahmen gibt nur bei sexuellen Kontakten mit dem Klassenlehrer, Trainer, Pfarrer oder einer sonstigen Personen, der die Lebensführung der Jugendlichen in besonderer Weise anvertraut ist (Vertretungslehrer zählen da schon nicht mehr zu). Bei solchen Partnern liegt die Grenze bei 16. Aber das dürfte wohlkaum die Regel, sondern die absolute Ausnahme sein ... =;->

Das kann man sowohl in den Strafgesetzen nachlesen, als auch in entsprechenden Urteilen - bis hin zu höchstrichterlichen.

Alle Strafgesetze findest Du hier auf einen Blick: http://www.stgb-online.de/sex.html

PS: In der Schweiz liegt das "Schutzalter" bei 16. Aber dort ist jeglicher Sexualkontakt okay, sofern die Partner nicht mehr als 3 Jahre Altersunterschied aufweisen.

PPS: Mehrere Ausrufezeichen hintereinander ersetzen kein Argument. Vielmehr sind sie ein gutes Indiz, dass der Schreiber "Faktenwissen" durch "Meinung" ersetzt hat. quod erat demonstrandum 8-)

PPPS: Das Durchschnittsalter fürs "erste Mal" lag in Deutschland 2009 übrigens bei 14,5 Jahren (2006: 14,8 Jahren).

0

Was möchtest Du wissen?