sex der pubertät

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In der Pubertät entwickelt sich ein Schamgefühl, weshalb der Pubertierende sich nicht gerne nackt zeigt und sich eben schämt.

Auf der anderen Seite entwickelt sich aber auch eine Neugierde am anderen Geschlecht, aber auch am eigenen, denn die körperlichen Entwicklungen sind enorm - so kommen Gespräche über Sex zustande.

Diese neuen Erfahrungen werden als aufregend empfunden und man möchte möglichst viel darüber reden.

Sexuelle Erfahrungen gibt es zu Beginn der Pubertät wenig. Es ist ein spannender Prozess in deinem Körper und auch wenn er anstrengend und scheinbar paradox ist: genieße ihn.

Ich hoffe ich konnte helfen!

Pubertät ist nicht nur Sex. Der Körper verändert sich, Hormone spielen verrückt, man entscheidet für sich, wo bestimmte Grenzen sind, usw.

Willst Du wenn jemand aufs Klo mit Dir geht, und Dir beim mGeschaeft zusieht?

 

In der Pubertaet entwickelt sich auch das Schamgefuehl und daher leiden fruehentwickelnde Maedchen und spaetentwickelnde Jungen, denn sie vergleichen sich (und werden verglichen -- und oft nicht sehr hoeflich) unter ihrem Altersgenossen des selben Geschlecht, besonders beim Sport im Umkleide raum.  Daher werden viele schuechtern und schliessen die Tuer.

Was möchtest Du wissen?