sex bzh mit 14 eher nein oder ja?

...komplette Frage anzeigen

22 Antworten

soll ich mein erstes mal wirklich für sowas verschwenden ?

Du hast es selber erkannt - das wäre Verschwendung! Dafür wäre ich mir an deiner Stelle viel zu schade! Das erste Mal sollte doch etwas Besonderes sein, das würde ich mir wirklich aufheben für jemanden, den ich liebe! Für eine Sexbeziehung solltest du dir auf jeden Fall zu schade sein!

also, schon die Tatsache, das du diese frage hier postest, zeigt eigentlich, das du Unsicher bist... und daher denke ich, wenn du auf dein Bauchgefühl hören würdest, wüsstest du, das du es nicht tun willst/sollst/solltest...

du suchst eigentlich geborgenheit und liebe, was du auch selber schreibst, weil du dich nach einer Beziehung sehnst! Das wird dir dein Kumpel in einer Sexfreundschaft jedoch nicht so bieten können wie du es dir wünschst. Noch dazu, könntest du durch so eine Sexfreundschaft auch eine richtige Beziehung verpassen. Bleib lieber nur Kumpel mit ihm, und such dir den Freund, der dir die Liebe und Geborgenheit geben kannst, nach der du dich sehnst :)

Noch dazu wird so eine Sexfreundschaft, erinnert mich iwie an den eine Film ^^(Freunde mit gewissen vorzügen)...und genau wie in dem Film, wird so eine SF zwangsläufig sehr kompiziert werden, und zu Probleme führen. Willst du dir das echt antun? Und dadurch womöglich einen guten Kumpel verlieren?! (Glaub mir, die REalität ist nicht iso wie im Film ^^)

Klar, du bist aufgeregt, und willst wissen, wie dieses erste mal ist, aber ich glaube, es lohnt sich auf "den richtigen" zu warten, und mit ihm das erste Mal zu erleben...

normal bin ich gar nich mit ihm befreundet ^^ wir schrieben nur sonst nix wenn wir uns sehn sagen wir hallo oder machen rum also würd ichs dann ganz mit ihm lassen müssen .

0

Lass die Finger von sowas. Du bist noch viel zu Jung für Sex und Du solltest Dir vor allem das 1. Mal für jemanden lassen, den Du wirklich liebst und Dir relativ Sicher sein kannst auch mit ihm zusammen zu bleiben. Eine 100%tige Sicherheit gibt es natürlich nie, aber es sollte schon was ernstes sein. Alles andere wäre nur ausnutzerei Dir gegenüber. Wenn da ein Junge nur mit Dir zum Spaß rum machen will, soll er sich ein Mädchen von der Straße nehmen. Wenn er das unbednigt braucht sollte ihm das ein paar Euro wert sein oder er soll sich ein Mädchen suchen mit das er auch eine Beziehung aufbauen will.

aba wär es nich mal schlecht zum austesten ?

Ja, kein schlechter Gedanke!

Ich habe in dem Alter auch einfach "ausprobiert". Und andere auch (jüngere, wie ältere). Da kann man dann ganz unverkrampft an die Sache rangehen. ;-)

Allerdings habe ich das als Junge ziemlich locker gesehen. Bei Mädchen wird ja immer von einigen Moralaposteln so ein Buhei um Sex gemacht von wegen ach so wertvoller "Jungfräulichkeit" und so'n Blödsinn.

Diese Typen sind halt noch nicht ganz 21. Jahrhundert angekommen, und haben beim zu vielen Lesen in der Bibel wohl Lösungsmittel der Druckfarben eingeatmet! =;->

weil er es scheinbar peinlich findet sowas mit ner 14 jährigen anzufangen ( pedo und sowas meint er ^^ )

Ja, weil es so viele Trottel gibt, die das absichtlich falsch erzählen! "Pädophil" ist man, wenn man auf Kinder steht. Mit 14 ist man aber kein Kind mehr. Trotzdem benutzen diesen "Kampfbegriff" gerne Leute auch bis 18. Zum einen, weil sie keine Ahnung haben (wollen), zum anderen, um den Jugendlichen ein schlechtes Gewissen einzureden, für eine natürliche Sache, für die sich niemand zu schämen braucht.

In meinen Augen sind solche Leute schlicht krank und gefährlich.

Was dich angeht: Mach, was Du möchtest. Zumal Du mit 14 in einem Alter bist, in dem Du auch das Recht dazu hast (nennt sich "sexuelle Selbstbestimmung" oder auch "Sexualmündigkeit"). Niemand, auch deine Eltern nicht, dürfen dir Sex verbieten, sobald Du 14 geworden bist.

Folge einfach deinem Herzen und deinem Bauch. Aber vorher mal drüber nachdenken, ist ja auch nicht verkehrt! ;-)

PS: Was übrigens eine wirkliche Liebesbeziehung angeht: Da gibt es nun so überhaupt keine Bedenken!

Oder wie die Sexualpädagogen sagen: "Sexualität im Sinne einer erwachsenen Sexualität beginnt Jugendliche schon sehr bald zu interessieren. Das anfängliche Interesse ist die Neugier, ob das, was man davon sagt, wirklich wahr ist. Diese erste Neugierde taucht bei den meisten bereits im Grundschulalter auf. (...) Zwischen zehn und dreizehn Jahren verwandelt sich diese erste Neugierde in die Sehnsucht, selbst Geborgenheit und auch Sexualität mit jemand anderem zu erleben. Bis es dann wirklich zu den ersten Beziehungserfahrungen und dann auch zu den ersten Erfahrungen mit Sexualität kommt, können noch einige Jahre vergehen."

Beachte: "... können noch einige Jahre vergehen." Nicht "müssen", "sollen" oder "sollten".

Weitere nette Zitate von Fachleuten:

"Eine der großen Lügen, die wir Kindern erzählen, ist, dass Sex für Liebe steht. Menschen nutzen Sex, um alle möglichen Gefühle und Motive auszudrücken, etwa Abenteuerlust oder Fürsorge, aber auch Wut oder Verachtung." Dr. David Schnarch, Sexualtherapeut

"Ist Kinder- und Jugendsexualität ein zu kontrollierendes und unterdrückendes Problem, oder ein gesunder Teil des Lebens, der gefeiert, erforscht und zu dem angeleitet werden sollte?" Dr. Marty Klein, Sexualtherapeut

"Was Sexualität angeht, sind Minderjährige eine unterdrückte Minderheit. (...) Wenn es um Sex geht, haben Kinder keine Rechte. Nicht unzureichende Rechte - keine Rechte. Ihre Rechte wurden ihnen genommen als Reaktion auf die Hysterie der Erwachsenen um ihre Sicherheit, der Ängstlichkeit bezüglich ihrer Moral, der Furcht vor ihrer Unabhängigkeit, Verwirrung über ihre Entscheidungsfindung, und Ablehnung ihrer menschlichen Bedürfnisse. Sicher, wir steuern den Zugriff der Kinder auf Tabak, Alkohol und Autofahren. Aber die Wissenschaft deckt diese Entscheidungen, und Kinder haben Zugriff auf unbegrenzte, akkurate Informationen zu diesen Themen." Dr. Marty Klein, Sexualtherapeut (aber Du bist ja kein Kind mehr, und hast hierzulande eben auch Rechte, was Sex angeht)

"'Warum musst du überall Sex mit ins Spiel bringen?' (...) Das ist die falsche Frage (...). Die richtige Frage lautet: 'Warum musst du überall Sex heraushalten?' Sex ist ein enormer Teil des menschlichen Lebens. Das ist der Grund warum, egal ob auf Höhlenwänden, Keramiken, Papyrus oder im Internet, er so ein zentrales Thema der Kunst ist seit dem Beginn der Geschichtsschreibung." Dr. Marty Klein, Sexualtherapeut

"Die bedeutendste negative Leistung des Christentums war die 'Problematisierung' der Sexualität (...) Wir brauchen eine Geisteshaltung, die in der Sexualität kein 'Problem', sondern ein 'Vergnügen' sieht. Den meisten Leuten fehlt dazu die Sicherheit - und oft auch die Liebe." Dr. Alex Comfort, Arzt, Psychologe, Wissenschaftler und Schriftsteller

0

oooeeehm.. was du machst ist deine Sache =D aber mal meine Meinung dazu :) Ich finde 14 noch ein biiisschen jung, ich werde 17 hab schon laenger ein freund hatte aber noch kein sex ...und ganz ehrlich ich bin stolz drauf .. Guuut bei mir hats ne vorgeschichte und seine gruende warum ich noch warten moechte Ich glaub nicht dass dein kerlchen noch nie hatte sonst wuerde er dichs nicht fragen Wahrscheinlich kriegst du irgendwann wohl gefuehle fuer ihn DAs erste mal soll eigentlich was ganz schoenes und besonderes sein Denn du schenkst ihn iwas was du nie wiedre kriegst...Ueberleg dir mal gut ob du dass wirklich willst und ob er das wert ist ^^

Viel Glueck

Ich würde es lassen, der Typ will dich sowieso nur benutzen um endlich Sex gehabt zu haben... Mach nicht den Fehler, dein erstes Mal mit irgendeinem x-beliebigen zu haben...jeden den ich kenne und das getan hat,bereut es...

Darüber hab ich mir auch schon Gedanken gemacht... Aber tausch lieber noch Bilder (wenn du verstehst was ich meine).... Aber es is deine Entscheidung.... Aber Bilder kannst du mit mir auch tauschen ;)

Ich bin zwar nicht der Meinung, dass das erste Mal etwas gaaaaaanz besonderes ist, aber mit so einem Idioten sollte es auch nicht sein.. wenn er sich für dich schämt, ist er nichts fürs erste Mal und bei einem Altersunterschied von 2 Jahren von pedo zu reden, ist ne ziemlich schlechte Ausrede!

Wenn beide über 14 sind is es rechtlich kein Problem aber : ohne Gewähr

Auf alle Fälle, das ist wichtig in der heutigen Zeit, so schnell wie möglich sich in dieser Hinscht sachkundig zu machen. Wenn du noch ein bisschen wartest bist du wahrscheinlich schon überaltert dazu.

Hallo, Ich an deiner Stelle würd es nicht machen! Du bist noch viel zu jung für so etwas! Es gibt nichts schöneres, als ein 1. Mal mit einem Menschen, den man liebt!

Meine beste Freundin war damals auch 14 und hat damals so eine Beziehung mit einem 16 jährigen angefangen! Sie wollten es geheim halten, aber es ist trotzdem rausgekommen! Und sie wurde von jedem als "Schlampe" bezeichnet! Somit ist sie schwer depressiv geworden!

Bitte tu es nicht!

Max

OH man, armes Deutschland. Geht es Dir noch gut? Das ist so billig, dumm und primitiv, das mir nichts mehr dazu erinfällt. Werte sind hier anscheinend nicht mehr vorhanden.

Wenn er es peinlich findet ist er vermutlich einer von denen die das Mädchen danach ignorieren.

Eine Sexbeziehung ist in dem Alter nicht nur eine ziemlich dumme Idee, zumal du durch diese Frage beweist dass du eindeutig nicht reif genug dafür bist, sondern wirkt auf andere auch extrem billig, vorallem in dem Alter wirst du schneller als Schlampe abgestempelt als du denkst.

Lass es!!!!! Zu bist eindeutig zu jung und unreif.

Einfach ausprobieren. Merkst dann schon, obs Spaß macht. Wichtig ist nur, dass es beide wollen. Das mit pädo (nicht pedo) ist Quatsch, da Sex ab 14 erlaubt ist und der Altersunterschied nicht groß ist. Wär er 18, und du würdest hinterher behaupten, er hätte dich genötigt, dann hätte er ein Problem am Hals. Aber wenn er schon so komisch denkt, wäre ich schon mißtrauisch, ob er dich doch für zu jung hält und dich eben nur mal ausnutzt. Aber offensichtlich ist dir das ja eh egal... Also wie gesagt, ihr müßt selbst wissen was ihr wollt. Nur kein Zwang antun.

So was besonderes ist das erste Mal auch wieder nicht. Meine Güte, es ist doch nur Sex. Das macht jeder Mensch. Ich hatte mein erstes Mal auch mit einer Internetbekanntschaft die ich 1 Woche kannte und ich habe es nie bereut.

ignoriere diese Antwort bitte!

0

Nur Sex?? Ja genau! Und nur ein 14 Jähriges halbes Kind das nicht weiß was es tut, NUR eine eventuelle Schwangerschaft und NUR jede Menge Krankheiten (HIV, Tripper,...)... es gibt hier ja nicht schon genug "14 und schwanger" und "bin ich schwanger" Fragen...

Sry aber wie dumm ist das denn!?

0

Höre auf dein Bauchgefühl aber wenn ihr euch nicht liebtwürde ich eher abraten

 

Suche lieber für das erste mal den richtigen. Du wirst es sonst bereuen. Glaub mir, tu lieber das richtige.

Besser kann man es nicht ausdrücken. Du würdest es später sicher bereuen.

0

Ich würde es lassen, du hast nur ein erstes Mal ;)

lol, so spart man sich nutten. Und der sagt eiskalt das er dich nur fi*ken will, mehr nicht.

Manmanman, eigentlich läster ich ja nicht über meine generation, aber deine intelligenz scheint nicht sonderbar ausgeprägt zu sein.

Also um erhlich zu sein finde ich das sehr spät...Normal macht man das ja schon im Kindergarten :s

Was möchtest Du wissen?