Setze die folgenden Reihe fort?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist wieder eine der unexakten Fragen, die aus Unwissenheit des Fragestellers keine exakten Antworten erlauben, da für endliche Folgen unendlich viele mögliche Antworten gültig sein können!

a) Polynominterpolation ergibt

(x*(x*(x*((7495-703*x)*x-26155)+34025)-11422)+360)/120

was man sauber zeichnen kann (Bild 1)

b) wechselnde Grundrechenarten -> was für untere Klassenstufen, um irgendwie mit periodischer Anwendung auf die Zahlen zu kommen

-> was mir aber in der Natur (Physik, Bio, Chemie) noch nie begegnet ist!

rekursiv angewendet auf Feldvariablen aC[ Index ] sieht das so aus:

aC[i+1]=(i%3<1)?aC[i]*10:(i%3==1)?aC[i]/2:aC[i]+5;

{% ist Modulo, also Divisionsrest; ? bedeutet Wenn gültig, dann...  }

Man könnte jeden Tag weitere Antworten schreiben und immer wieder weitere gültige Lösungswege aufzeigen...

(Nachkommastellen von irrationalen Zahlen wie Pi, Regressionen usw.)

Der Iterationsrechner zeigt das mit Wertetabelle online im Bild 2:

http://www.lamprechts.de/gerd/Roemisch_JAVA.htm#(x*(x*(x*((7495-703*x)*x-26155)+34025)-11422)+360)/120@N@C0]=3;@N@Bi]=Fx(i);@Ci+1]=(i%253%3C1)?@Ci]*10:(i%253==1)?@Ci]/2:@Ci]+5;@Ni%3E9@N0@N0@N#

{LINK endet mit N# und wird bei GF immer abgeschnitten}

Polynom, das exakt durch die 6 Punkte verläuft - (Mathematik, Zahlenfolgen) Iterationsrechner mit Wertetabelle - (Mathematik, Zahlenfolgen)

3 (mal 10) 30 (geteilt durch 2) 15 (plus 5) 20 (mal 10) 200 (durch 2) 100 

--> (plus 5) 105 

Könnte ich mir vorstellen, muss aber nicht. 

Doch, muss!

Wie bist Du da drauf so schnell gekommen?

0
@Blindi56

Ich mag Muster ;) 

Ich schaue eben einfach, wie Zahl 1 und 2 zusammenhängen, überprüfe das bei Zahl 3. Wenn es stimmt, gut, wenn es nicht stimmt, sehe ich, ob sie dieses Muster an anderer Stelle wiederholt. Dann suche ich nach einem Verhältnis zwischen Zahl 2 und 3 usw. 

0
@SaraWarHier

Danke ist richtig, war eine frage eines sehr schweren gewinnspiels. auf getDigital.de

0
@Zandy2014

Dann wird das wohl ein Fake sein genauso wie früher bei 9live. Der Schritt von 15 auf 20 mag +5 sein, aber könnte doch auch alles andere sein z.b. 15*2-10. Dann käme nach 100 : 100*2-10 = 190

2

3 (*10 = )30 (:2 =)15 (+1/3 =) 20
20 (*10 =) 200 (:2 =)100 (+1/3 =)130
Es geht aber auch so:
3 (*10 =) 30 (:2 =)15 (+5 =) 20
20 (*10=)200 (:2 =)100 (+5 =)105

Was möchtest Du wissen?