Set Point erkennt Tastatur nicht

3 Antworten

Bei mir das gleiche Problem. In der Set-Point Einstellung fehlt der Reiter Tastatur. Bei meiner vorherigen Tastatur (Logitech Small Keyboard) hatte ich diesen Reiter und konnte so auch die Programme der FN-Tasten ändern (anderes Mailprogramm, anderer Taschenrechner).

In der Windowseinstellung wird die Tastatur nur als 'normale' Tastatur und nicht als Logitech erkannt. Leider gibt's von Logitech keinen eingenen Treiber, da Windows die Tastatur noch nicht im Gerätepool hat.

Ich hoffe das wird von Logitech noch überarbeitet, sonst bekommt die Tastatur Punktabzug! Bei der Tastatur lag auch keine CD o.ä. bei.

Update: Habe den Treiber (SetPoint) über logitech.de -> Produktauswahl -> K300 -> Download geladen. Keine Ahnung warum SetPoint mir das Update nicht selbst angeboten hat. Ergebnis: in der Setpoint (und Windows) wird die Tastatur als Logitech-Tastatur erkannt mit ein paar Einstelloptionen. Jedoch fehlen immer noch die Einstellungen der FN-Tasten. Antwort von Logitech-Support steht noch aus.

Hi und Dankeschön.

Habe jetzt auch mal den k300-Treiber installiert. Bei mir läuft´s genau so ab, wie bei dir. Die Tastatur wird als logitech-Gerät erkannt, die FN-Tasten sucht man jedoch vergebens. So ein Mist.

Möchte auch den Musikplayer tauschen und evtl. den Shortcut für den Sleep-Modus deaktivieren. Nett, dass er existiert, aber liegt auf F12 leider ein wenig doof. Bin schon einige Male drauf gelandet, als ich die Lautstärke erhöhen wollte.

0
@Regency98

Bei der K300 konnte man die F12 so umbelegen dass man nur vom Rechner abgemeldet wurde. In meinen Fall praktische, wenn man den Rechner wegen einer Besprechung verlässt und nur sperren will.

0
@erny0815

Ja, das war bei meiner alten OEM-Schreibmaschine von Terra (made by logitech) genauso. Alles ließ sich bequem über SetPoint einrichten und ändern.

0

Hier nun die Antwort von Logitech:

'vielen Dank, dass Sie mit dem Logitech-Kundendienst Kontakt aufgenommen haben. SetPoint wird leider von dieser Tastatur nicht unterstützt und wird daher auch nicht in SetPoint angezeigt. Auch haben wir keine Spezielle Software für die Tastatur zur Verfügung.'

Kann ja wohl nicht wahr sein! Habe sofort nochmal angefragt wann denn was kommt. Das gibt aber Punktabzug bei Logitech!

Danke.

Was für P€nn€r. Bei einer 35€-Tastatur kann man ja wohl einen anständigen Treiber-Support erwarten. Wenn mir das Tastenbrett nicht so gut gefallen würde, wäre ein Umtausch angebracht.

Es kann ja wohl nicht schwer sein, für den (wenn überhaupt nur wenig abgewandelten) Standard-Controller, der in der K310 steckt ein SetPoint-Profil zu schreiben.

0
@Regency98

Also hier noch mal die Antwort auf meine 2te Anfrage wann der Treiber kommt: "Für diese Tastatur wird es auch in Zukunft keine expliziete Software geben. Dies ist auch nicht geplant." Da setzt man sich doch erst mal auf den Hintern. Respekt! War BISHER mit Logitech immer sehr zufrieden...

0
@erny0815

Also das ist ja schon dreist.

Wenn für ein älteres Produkt keine Updates mehr erscheinen ist das ja eine Sache, aber wenn für ein brandneues Produkt überhaupt kein angepasster Treiber existiert, ist es schlicht und ergreifend unfertig.

"Aber was soll´s. Die paar User, die sich nicht mit den Standard-Shortcuts zufrieden geben sollen doch meckern. Wozu denn noch Treiberintegration? Plug&Play wird´s schon richten"

Sowas affiges. Aber selbst wenn man das Gerät umtauschen möchte, findet man ja keine Alternative. Und so lange es die nicht gibt, wird logitech wohl auch keinen Treiber rausrücken.

Vielleicht bringt eine informative Amazon-Rezensio die Leute ja mal zum nachdenken.

0

Was möchtest Du wissen?