Sessionarbeitsverhältnis wurde gekündigt, werde ich bezahlt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sei froh, wenn du keinen Schadensersatz zahlen musst. Du hast schließlich mit deinem Nichterscheinen den Arbeitsvertrag gebrochen. Wenn ich der Arbeitgeber wäre, würde ich dich nicht mal für die drei Tage bezahlen.

Glaubst du ernsthaft, fürs Nichtstun wirst du auch noch bezahlt?

Du solltest mal schleunigst deine Einstellung zur Arbeit ändern, so wirst du nicht weit kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glaubst du ernsthaft, jemand bezahlt dich dafür, nicht zur Arbeit zu kommen? Du bekommst nur die drei Tage bezahlt, bekommst jetzt erst mal drei Monate lang nix vom Amt und hast was in deinem Lebenslauf stehen, was künftige Arbeitgeber nicht gerne lesen werden.
Kurzum, du bist angeschissen und selbst daran schuld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich halte Dich für einen Troll.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass man wirklich erwartet für Arbeitsverweigerung, Nichterscheinen und "kein Bock" bezahlt zu werden. Dir ist wahrscheinlich gerade langweilig und Du hast ein neues Forum gesucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hat der Betrieb Null Bock dein Geld auszurechnen oder auszuzahlen.

Dann wirst du wegen den paar Stunden auch noch eine Klage einreichen müssen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast keine Leistung erbracht also nur für 3 Tage. Weil ich keinen Bock mehr hatte -.- meine Fresse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur die 3 Tage, die anderen Tage hast du ja gefehlt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit viel Glück bekommst du keine Rechnung von der Firma duch eventuell entstandenen Schaden (unentschuldigtes fernbleiben deinerseits)...

Also ganz im Gegenteil...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?