servus , Also ich hatte gestern eine hausdurchsuchung von der lieben polizei weil meine freundinn mich wegen schwarz anbauen angeschissen hat ...?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das mit dem Luftgewehr ist komisch, wenn es nicht bei einer Straftat benutzt wurde. Weil sonst hätte es kaum einen Grund, dass Ding zu beschlagnahmen.

Nichtsdestotrotz: Du wirst sicher eine Anzeige wegen Illegalem Anbau von Btm an der Backe haben. Dein Handy wird ausgewertet, ob du nicht doch verkaufst. Nach dem Verfahren könntest du es vielleicht wieder bekommen. Das dauert aber und wird später durch die Staatsanwaltschaft bzw. dem Gericht entschieden.

Zum BTM-Verstoß ist genug gesagt.

Zu den Waffen: Da du offensichtlich BTM-Konsument bist, wird die Behörde prüfen, ob sie gegen dich ein Waffen- und Munitionsverbot nach § 41 WaffG verhängen wird. Sollte es dazu kommen, ist dir auch der Besitz eigentlich erlaubter Waffen verboten und du wirst sie nicht wiederbekommen.

Die Waffen normal nicht, wenn sie legal sind. Hierfür würde ich umgehend Einspruch einlegen und die Herausgabe fordern.

Die Pflanzen sind weg. Der Anbau ist in Deutschland ohne Genehmigung verboten. Lediglich Institute in der Forschung können eine solche erhalten. Somit hast du gegen das BTM Gesetzt verstoßen. Das ist eine Straftat, für die du zur Rechenschaft gezogen wirst. Je nachdem wie viel die Pflanzen abwerfen für den Konsum wird das Strafmaß mehr oder weniger schlimm. Das Handy werden sie unter dem Vorwand, dass du illegal mit BTM handelst begründen, damit ist die Beschlagnahmung rechtens. Es wird ausgewertet, danach erhältst du es zurück. Kann bis zu 6 Monate dauern bis es ausgewertet wurde und bis zu 3 Monaten danach bis es frei gegeben wird.

Ich würde dir raten zum Anwalt zu gehen, denn der kann die genauen Vorwürfe in der Akte einsehen und die entsprechenden Schritte einleiten.

Hast ne tolle Freundin. Wieso hat sie das gemacht?
Generell wirst du jedoch nicht aus der Nummer rauskommen...

Die Waffen werden wohl auf Manipulationen geprüft.
Das Handy auf weitere Straftaten untersucht.
Anbau ist in jeder Menge eine Straftat nach §29 BTmG
Bei der von dir gezeigten kriminellen Energie und dem uneinsichtigem Verhalten brauchst du dich nicht wundern wenn die Polizei und Staatsanwaltschaft dich von vorn bis hinten durchcheckt. Wer weiss was noch so zutage kommt.
Als registrierter Drogenkonsument hast du sicher noch viel Spass beim Führerschein machen bzw behalten.

wenn die Ermittlungen gegen dich eingestellt werden, kannst du dein zeug abholen. aber nur dann.

die Pflanzen wird er nie zurück bekommen! Die anderen Sachen müssen zurück gegeben werden, vor allem wenn sie weder illegal noch in Zusammenhang mit der Straftat stehen. Und beim Handy müsste es schon eine besondere Bedeutung im Zusammenhang mit der Straftat geben. z.B. wenn es ein "Diensthandy" zum Dealen war. Nur weil er z.B. zum Kauf der Pflanzen einmal telefoniert hat wäre kein Grund es dauerhaft einzubehalten! wird drauf nichts gefunden muss es zwingend zurück gegeben werden. ggf. sollte man den Anwalt einschalten, wobei ich das hier gleich machen würde.

1

Was möchtest Du wissen?