Servos zittern?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zuerst zu der Sache mit der Akkuspannung:

So wie Du schreibst, vermute ich, dass Dein Empfänger und die Servos über BEC mit Strom versorgt werden (kein separater Empfänger-Akku). Da kann es Probleme geben, wenn die Akkuspannung höher ist, als es bei Deinem Fahrtregler für BEC Betrieb zulässig ist. Das müsstest Du in der Bedienungsanleitung nachlesen.

Zittern von Servos hat meistens ein gestörtes Fernsteuersignal als Ursache.

- Antenne (am Sender oder am Empfänger) hat die falsche Länge, bei Teleskopantennen ggf. nicht korrekt herausgezogen

- Antenne ist im Modell ungünstig verlegt

- Antenne oder Stromversorgungskabel für Empfänger liegt direkt neben Kabeln, die höhere Spannung / hohe Ströme führen

- Senderakku ist schwach

- starke Störsignale in der Umgebung

- Wenn Du mit dem Sender direkt neben dem Empfänger bist (weniger als 2 m Abstand), dann kann es auch zu Servozittern kommen, das ist normal und nicht weiter bedenklich - wenn das Zittern aufhört, sobald Du etwas weiter entfernt bist.

Servozittern ist im Normalfall nichts schlimmes, so fern es kein Flattern wird. Wenn Dein Regler für 4Zellen geeignet ist, so kann er auch einen voll geladenen Akku ab.
Mach einen Reichweiten-Test, es kann auch sein, dass du zu dicht am Modell bist mit dem Sender und darum die Servos zittern. Auch billige Servos neigen zum Zittern.

Was möchtest Du wissen?