Servoöl verschwindet nach einer Zeit - wo geht es hin?

5 Antworten

Die Servopumpe verbaucht kein Öl. Sie sollte auch kein Öl verlieren. Ich würde in einer Werkstatt den Leck einmal suchen lassen. Eventuell könnte es an Verbndungsstellen auslaufen, welche dann abgedichtet werden könnten.

Dass die Pumpe es "verbraucht", ist unmöglich. Die häufigste Ursache für Leckagen sind die Schlauch-Verbindungen an den Anschlüssen (Schlauchschellen?). Zieh die Schellen mal wieder an und prüf dann den "Verlust" nochmals.

Ich hatte auch mal so ein Problem. Bei mir war die undichte Stelle direkt an den Kolben. Da darüber aber Gummimanschetten sind, sieht man es nicht gleich.Wurde erst gesehen als zu einer Routineuntersuchung die Manschetten abgemacht wurden und dann das Öl auslief.

E39 Servodruck unterbrechung, kennt jemand das Sympthom?

Bei meinem E39 530d Bj 2002 mit normaler Servo Lenkung habe ich folgendes Problem; seit dem letzten Aus und Ein schalten wurde die Lenkung plötzlich sehr schwer. Nach meinem Gefühl her ist die Lenkhilfe einmal da und verschwindet kurz wieder, sprich die Lenkung wird verdammt schwer und wird kurz darauf nach 1-3 Sekunden wieder leicht( normal). Geräusche macht es keine, weder die Servopumpe oder das Lenkgetriebe beim lenken. Und das tritt bei langsamer Fahrt auf, im Stand beim Rollen unter 20 kmh und bei Kurven. Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben bevor ich in etwas investiere was nicht kapput ist. Nebenbei, Servoöl ist noch etwas rötlich mit einem Stand zwischen mitte und max.

...zur Frage

Servopumpe defekt trotzdem normale Lenkung?

Ich habe folgendes Problem aus meiner Servopumpe kommt Öl raus leider musste ich noch 10km nachhause Fahren und habe diese heftig arbeiten gehört an der Lenkung selber war alles OK. Also ich habe nicht gemerkt das Sie schwerer geht oder so. Nun stelle ich mir die frage ist es Überhaupt die Pumpe ? Oder Ist die Lenkhilfe solange da bis Sie Trocken läuft. Ich weiß nicht wieviel ich verloren habe aber schätze mal mir Fehlen nun 25% und die Pumpe ist Voll der Flüssigkeit. Schläuche habe ich Überbrüft diese sind alle OK. Ist es ein Versuch alle Dichtungen mal neu zu machen ? oder kann die Pumpe Schäden haben ? Leider bin ich momentan Ratlos was ich machen soll.

...zur Frage

Servolenkung Defekt (Transit BJ. 2009)?

Also, bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen Ford Transit BJ. 2009 mit dem 2,4l Diesel (140 PS). Bei dem ist von einem Tag auf den anderen die Servo ausgefallen. Ich habs schon mit Servo-Öl nachfüllen probiert, aber es hat sich nichts gebracht. Da das Auto fast täglich in Gebrauch ist, muss man jetzt ohne Servo auskommen. Wenn man das Lenkrad (mit großem Kraftaufwand) dreht, macht es nur ein tiefes quietschen. Kann man das mit einem Servoölwechsel wieder hinkriegen? Wenn ja, weiß wer, wo die Ablassschraube für das Servoöl ist? Oder ist es doch die Servopumpe? Vielen Dank für die Antworten im vorhinein.

...zur Frage

Ölverlust am Auto

Hallo, mein Twingo c06 verliert leider ein wenig Öl, über Nacht war ein ca. 5cm großer Fleck auf dem Boden. Der Motor ist trocken und es ist nichts zu sehen an Öl. Was könnte es sein`? Wie teuer sind die Ersatzteile?

Kein Rauch aus dem Auspuff oder ungewohnte Geräusche.

...zur Frage

Frage zum Auto - Servopumpe

Hallo Community!

Was kann mit der Servopumpe bzw. Servolenkung schlimmstenfalls passieren, wenn sie Servoöl verliert, und man 1-2 Tage trotzdem fährt?

Danke im Vorraus für eine Antwort!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?