Serviceentgeld bei Costa Crociere (Kreuzfahrt)?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Seit kurzen sind beim Flexpreis (den Flex-Tarif gibt es schon lange) die Trinkgelder auf dem deutschem Markt inbegriffen. Ab November auch im Classic und Premium-Tarif. Heißt, es taucht nicht mehr auf eurer Bordrechung auf. Ihr könnt die Bordrechnung an Bildschurmen oder mit der Costa-App überprüfen. Heißt, es gibt keine extra Gebühr fürs Zimmer reinigen, das ist natürlich weiterhin inklusive, das deckt alles an Service ab. Natürlich könnt ihr eurem Zimmermädchen etwa direkt geebn, denn wenn ihr etwas im Zimmer liegen lassen möchtet, nehmen die das nicht mit. Ich habs ausprobiert. Der Service war so toll, wir wollten was extra geben.

MSC hat immernoch die Trinkgelder, die man aber auf dem Schiff von der Bordrechnung nehmen kann.

Getränkepakete könnt ihr vorab auf der Internetseite hinzufügen, taichen dann auf der Bordrechung auf. Rechnet mal aus, ob sich das für euch lohnt, da alle das gleiche Paket buchen müssen. Um die 17 €/pro Tag + Person für Tischgetränke (dann ist es wie bei AIDA) und all inklusive für um die 27 €. Wenn ihr die an Bord nucht, kommen noch 15 % drauf. Getränke sind ganz gut bezhalber. Espresso 1,80 €, Cola etwa 2,50 €, Cocktail ab 6,50 €.

Im Buffetrestaurant steht ein Wasserspender, wo zwar das abfüllen in Flaschen verboten ist, aus hygienischen Gründen, es aber jeder macht.

Hoffe ich konnte euch helfen. Viel Spaß in der Ostsee.

Danke für die Antwort :) ab November 2016 oder ab diesem November? natürlich geben wir gerne dem Reinigungspersonal bei guter Arbeit auch Trinkgeld, aber die pauschale Abrechnung war (wie alle es glaube ich wissen) nicht so geil. Dankeschön :)

0
@Pekkapower

Ab November 2017 sind bei allen Tarifen die Trinkgelder mit drinnen, andere Länder als Deutschland sollen folgen. Im Flex-Tarif ist es aber schon seit einige Zeit inklusive, könnte der März gewesen sein. Obligatorisches Trinkgeld gibt es noch bei vielen amerikanischen Reedereien. Finde ich auch nicht gut, denn nicht jeder weiß das bei Buchung.

0
@travelbibi

Vielen Dank für die Hinweise! :) 

Es ist wie du gesagt hattest.. Keine extra Gebühren bei Costa auf dem deutschen Markt mehr. Und auch Kinder bis 17 Jahre reisen kostenlos mit (Stand September 2017).

Das Getränkepaket lohnt sich! Wir haben für 12 Tage und 4 Personen 60 Getränke gebucht und nicht alle ganz geschafft, weil wir an den ersten Tagen besonders sparsam waren. weil man auch alkoholfreie Longdrinks inkl. hat, spart man wirklich Knete.

Gruß Pekkapower

0

Ciao :-)

Ich glaube hier liegt ein Missverständnis vor.

Wir sind auch schon mit Costa gereist und Flex bedeutet nur eins, dass ihr euch die Kabine nicht aussuchen könnt. Bei anderen nennt es sich Glückskabine.

Da kann es passieren, dass ihr eine Innen Flexi gewählt habt und statt auf Deck 8 oder 9, dann auf Deck 1 oder 2 seid. Wo man die Motorengeräusche stark hört. Ihr könnt aber auch Glück haben und auf den oberen Decks sein.

Als Bonus kann man  sich aussuchen, ob man das Getränkepaket dabei haben will, oder das Servicegeld. Aber nicht auf allen Schiffen.

Mit Servicegeld sind die Trinkgelder gemeint. Ihr müsst nichts putzen oder Handtücher mitbringen.

Zu den Getränken: kostenlos gibt es im Buffetrestaurant Wasser, Kaffee, Tee und Orangensaft zum Frühstück (kein frischgepresster). Mann kann sich eine Trinkflasche von zuhause mitnehmen und sich Wasser mitnehmen.

Im Hauptrestaurant gibt es Eiswasser zu den Mahlzeiten so viel man will.

Falls du noch Fragen hast, dann melde dich einfach.

LG

Ich habe das https://www.cruisetricks.de/costa-wechselt-zu-freiwilliger-trinkgeld-regelung/ gefunden

Costa bietet auch Getränkepakete an...

Viel Spaß auf der Fahrt

Vielen Dank :) ich habe den Artikel schon meinem Vater vorgelesen, aber er meinte irgendwie, dass wir fürs Reinigen noch bezahlen müssen und er ist sich unsicher, wie viel.

0
@Pekkapower

Also ich kann es mir nur schwer vorstellen, dass die Kabinenreinigung extra kostet. Ich denke einmal mit Handtuchtausch wird kostenfrei sein. Das die Reederei dafür eine Servicepauschale in Rechnung stellt kann ich mir auch aus hygienischen Gründen schwer vorstellen.

Für einen Extraservice kann ich mir vorstellen, dass eine Gebühr fällig wird.

In den Reiseunterlagen könnte ich wir vorstellen, dass dazu etwas steht. Costa hat auch eine Portal wie myAida, dort könnte auch noch Infos stehen.

0

Was möchtest Du wissen?