"service jetzt!" bei 100.000KM

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst trotzdem fahren....die Anzeige sagt nur, dass der Ölwechsel mal wieder fällig wird oder der Zahnriemen gemacht werden muss ( kommt halt drauf an was alles bei diesem 100.000 er Intervall fällig wird ).

Wenn dir die Anzeige auf den Geist geht oder du dein Auto selbst wartest dann kannste den Mist auch abschalten:

Zündung ist aus, den Knopf des Kilometerzählers drücken und gedrückt halten. Zündung nun einschalten und dann Kilometerzählerknopf loslassen. Nun steht im Display ein Service- Ereignisse. Nun den Minutenknopf der Uhr nach rechts drehen. Im Display steht nun Service---. Nun machste die Zündung wieder aus. Fertig.

Nein, das brauchst du nicht, kannst du auch bei der nächsten Durchsicht machen lassen, was die bei 100.000 noch extra machen würden.

Bei meinem Firmenwagen (VW Caddy) kam das auch 6 Monate bei jedem starten... Irgendwann hat sich mein Chef um nen Termin gekümmert, ich bin hin und es war nur der Service fällig...

Also mit meinem privaten hätte ich ziemlich direkt geguckt, was los ist bzw. hätte mal den Fehlerspeicher auslesen lassen. Bei der Firmenkarre ist mir das Wurst, aber man sieht ja: war nichts großes bei...

Also fahr halt demnächst mal hin. Aber ist nicht so, dass du auf keinen Fall mehr fahren solltest...

weis nicht wie die Service Intervalle bei VW sind, bei Mazda heißt es "Inspektion alle 20000KM oder Jährlich je nach dem was zu erst eintritt" wenn du letztes Jahr im August Kundendienst hattest... ein jahr ist ja nun um... ist nun der nächste drann.

Kommt drauf an was er hat. Wenn es nur die jährliche Inspektion ist, musst du überhaupt nicht hin. Die Garantie ist bei einem 2002er Golf eh längst abgelaufen.

Nur einen Ölwechsel solltest du zeitnah machen lassen, wenn du den Motor noch länger behalten willst.

Was möchtest Du wissen?