Server stellt keine Internetverbindung her

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

1. Frage hast du ping mit IP-Adressen oder mit Namen ausgeführt?

2. kannst du Internetseiten aufrufen, wenn du die IP-Adressen benutzt?

173.194.112.111 ist die von google.de

87.106.162.244 ist eine Webseite aus Spanien

Sollte es mit den IP-Adressen funktionieren, dann dürfte es ein NameServer-Problem  sein.

Wenn es weder über IP-Adressen noch über Namen geht, dann tippe ich auf eine falsche  Firewall-Einstellung ( Port 80 ist zu )

Nach ein Hinweis: Offensichtlich wurde in der Definition von Netzwerken etwas geändert. Mein Wissensstand  ( 2002 ) war, dass eine Netzwerk-Adresse mit einer 0 als letzte Stelle nicht als Einzeladresse benutzt werden darf ( also für einen Computer, Router .. )

Immer wenn mein Router eine solche ( mit der 0 an letzter Stelle) öffentliche Adresse vom Provider erhalten hatte,  hatte ich keinen Internetzugang.

Ob damals ping funktioniert hat, weiß ich nicht mehr.

Erst ein Update der Firmware des TP-Link-Routers hat das Problem beseitigt.

Offensichtlich hatten die bei der Auslieferung den gleichen Wissensstand wie ich.

Da so ein Fall sehr selten vorkommt, sind Jahre bist zur Entdeckung vergangen.

 

Eine auf .0 endende IP-Adresse ist ganz normal. Nennt sich Subnetting und das gibt es auch schon weiteraus laenger als seit 2002.

cheers | barnim

0
@barnim

das haben wohl die TP-Link-Programmierer auch nicht gewußt.

0
@guenterhalt

Hab mal alles durchgecheckt wie von dir beschrieben. War dann doch ein Layer 1 Problem. Haben jetzt eine neue 10Gigabit Kupfer Netzwerkkarte eingebaut und alles läuft sauber. Danke für die Anregungen und die Mühe !

0

Klingt mir nach einem DNS Fehler. Forwarder korrekt? Lässt die Firewall DNS durch (Port 53 glaube ich). Geht ping an 8.8.8.8? Gegenprobe: ping google.de?

8.8.8.8 ist ein Nameserver von google. Wer den benutzt, der kann wahrscheinlich sicher sein, dass alle jemals aufgerufenen IP-Adressen dort in einer Datenbank landen.

0

Lan switch funktioniert nicht, was tun?

Ich bin auf einer Lanparty und irgendwie will mein TPLink-F1005d nicht plugn'playen :'D bis jetzt hat es immer ganz gut funktioniert wenn ich einfach den switch an die wlanbox angeschlossen habe und dann die pcs an den switch.. Diese option geht aber nicht mehr weshalb ich den switch an den pc mit inernet angeschlossen habe und alle anderen pcs dann spater dran..

Fehler: (auf dem hauptpc) lan verbindung verfügt uber keine gultige ip Konfiguration

Was kann ich jetzt tuhen? Der hauptpc ist mit dem internet über einen wlan Empfänger verbunden der über usb angeschlossen ist und dort funktioniert das internet spitze.. Nur auf den anderen pcs kommt kein internet an..

Bedienungsanleitung ist nutzlos weil da nur steht wie man den switch anmacht und das wars.. -_- danke schonmal im vorraus für alle ideen

...zur Frage

Nintendo Switch Nat Typ Problem Brauche Hilfe ?

Hallo, ich habe eine Nintendo Switch, ich Verbinde Meine Nintendo Switch immer mit einen Lan Kabel der VerbindungS Test ist auch immer Erfolgreich. Doch leider habe ich immer bei denn Nat Typ ein C anstatt ein B weil wenn man ein C hat kann man Leider nicht Online spielen (man kommt in keine runden rein) Ich habe schon alles ausprobiert, habe denn DNS Server immer gewechselt oder denn Gateway und so weiter. Nur leider ist er nie auf B gesprungen, wir haben zu Hause eine Easybox 802 Kann es an der Box liegen oder an etwas anderen? Ich bitte um Hilfe. Danke schon mal im Voraus.

Edit: Unserer Router ist Leider so alt das wenn wir auf der EasyBox Seite was ändern der Router Sofort abstürzt genau so wie die Seite so das wir bei denn Vodafone Support anrufen müssen :/ 

...zur Frage

Access Point und Internet Fernseh?

Hallo Leute, wir beziehen unser Fernsehsignal über das Internet. Es handelt sich um einen Medien-Receiver von der Telekom. Dieser ist mit dem ersten Port des Routers verbunden. Der zweite Port geht über "D-Lan" zum Verteilerkasten und dann per Kabel hoch in den zweiten Stock. Dort kommt es dann zu einem Switch und an diesen Switch habe ich nun einen Access Point von TP-Link angeschlossen. Soweit so gut. Alles funktioniert, bis auf das Fernseh. Wenn ich unten im WLAN-Netzwerk bin funktioniert alles und auch oben das Netzwerk funktioniert. Das Bild des Fernsehers läuft 5 Sekunden Perfekt und ab dort stockt es nur noch bis es dann langsam ganz verschwindet. DHCP ist deaktiviert und es besteht auch kein Konflikt durch die IP-Adressen. Kann mir jemand helfen ? Bin langsam überfragt

...zur Frage

Wie kann man an einer Fritzbox 7170 den Gerätenamen und den DNS-Suffix ändern?

Ich ziehe gerade in ein Studentenwohnheim ein, wo man seinen Internetzugang auf bestimmte Weise einrichten muss. Dazu gehören mehrere statische IPs die ich nutzen kann, ein Gateway, sowie zwei DNS-Server. Außerdem braucht jedes Gerät zusätzlich zur statischen IP einen bestimmten Gerätenamen und einen bestimmten DNS-Suffix.

An meinem Laptop habe ich das auch so eingerichtet, dass es funktioniert. Nur leider muss ich damit jedes Mal wenn ich über einen anderen Router ins Internet gehen will die Adaptereinstellungen ändern.

Daher war mein Plan eine alte Fritzbox 7170 einzubauen, welche dauerhaft auf diesen Internetzugang eingerichtet ist und dann im eigenen Subnetz eine dynamische IP an den Laptop vergibt und außerdem auch ein Wlan Netzwerk aufmacht.

Ich habe im Webinterface der Fritzbox die Einstellungen gefunden, dass der Router mit einer festen IP Adresse, Gateway und DNS-Servern über den Anschluss ins Internet geht. Nur eine Einstellmöglichkeit für Gerätenamen und DNS-Suffix konnte ich bisher nicht finden.

Daher die Frage: Weiss jemand wie man den Gerätenamen einer Fritzbox 7170 und deren DNS-Suffix ändert?

...zur Frage

Routing Probleme bei CISCO Switch?

Hi Community, folgende Frage:

Ich habe einen CISCO Switch, welcher auf den ersten 9 Ports Vlan 11 auf den nächsten 9 Ports Vlan 50 eingerichtet hat. Obendrüber hab ich einen ESX Server mit der IP 192.1.11.111 welcher an beide Subnetzte angeschlossen ist. Wenn ich jetzt einen PC ins .11. Vlan hänge kann ich den Server anpingen, wenn ich jedoch einen im .50. Netz habe oder Versuche mit den Switch (10.8.128.5) zu pingen geht es nicht. Woran kann das liegen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?