Server Port freischalten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wechsele in das Webinterface deines Routers (bei Fritzbox zB fritz.box, wennde einen andern hast google einfach oder schaue in der Bedinungsanleitung deines Routers nach)) dann musstenin den Unterpunkt Internet/WLAN/oder so ähnlich (bei Router verschieden) und dann auf Portfreigabe hinzufügen, daten eingeben, speichern, übernehmen und fertig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Benutz Hamatchi, ist zwar nicht das sicherste, aber gratis und du musst keine Ports freigeben :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
CHYPRO 16.11.2015, 21:03

was heißt nicht dass sicherste??

0
C4sp4r 20.11.2015, 10:27
@CHYPRO

Bei Hamtchi ist es so, wenn du ein Hamatchi Netzwerk erstellst und jemanden deine Hamatchi IP gibst und Person X sich mit diesem Netzwerk verbindet (es können auch mehrerer sein) haben alle Computer die in diesem Netzwerk Zugriff auf die anderen und umgedreht. Deshalb sollte man Hamatchi nur unter Freunden benutzen, wo man weis das sie z.B. Trojaner / Viren frei sind.

Weil wenn man theoretisch sich mit Person Y verbindet und dieser hat als Virenscanner eine Kartoffel, könnte in der Theorie die schädlinge auf dein Computer kommen. Ok, die müssen noch an der Windows Firewall vorbei, aber dadurch das du ja ein Netzwerk aufbaust wird diese in dem Falle ein wenig gelockert. (Sachbezogen)

Zudem wird auch keine Dirkte Verbindung über den den Haupt Hamatchi Server erstellt, sondern der Haupt Server wird nur als "Vermittlung" benutzt. Deshalb kann Hamatchi an sich auch keine Sicherheit versprechen. 

Also kurz: Ich würde dir empfehlen Hamatchi nur bei Vertrauten zu benutzen, nicht um ein öffentlichen Server zu erstellen.

Hoffe ich konnte dir helfen :)

0

Was möchtest Du wissen?