Server-Netzwerk für zuhause mit Serverraum aber WIE und WOHER?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Warum kein kleines NAS System ? Ne kleine Box die du via Powerwire mit dem Router und ggf. dem Gastnetzwerk verbindest ? Da kannst du dann genau das gleiche. Wenn du das NAS-S noch mit deinem Computer verbindest kannst du ruckelfrei Videos abspielen. Aber Wireless UND ruckelfrei bei einem NAS System wird schwierig.

Und glaub mir du willst keinen Riesen Server haben der Unmengen an Strom verbraucht, unter Umständen einen heiden Lärm macht und teuer ist. 

Ruckelfrei geht das mit einem NAS nur wenn du entweder Sau schnelles Internet hast bzw die Verbindung vom NAS mit dem jeweiligen Gerät schnell ist ODER du verbindest alles via powerwire. 

MrCommandBlock 14.12.2016, 16:55

Ok die Grund-Idee war, dass alle (1,2,3 Etage) mit einem rouder verbunden sind.

Ich würde dann einfach in jede Etage einen w-Lan repeater packen...

Das gute wäre halt mit meiner 2.idee: Dass man mit einem Schlechten PC dir leistung vom Server hat...

0
CarrieSatan 14.12.2016, 17:00
@MrCommandBlock

Du willst einen Server der nicht nur Speicher sondern auch rechnet ? Dann bist du mit mehreren tausend Euro dabei. Und die musst du wenn er billig ist extern kühlen und die sind Sau laut. 

Es würde gehen wenn du so viel Geld locker hast. Dann würdest du einen Raum brauchen. Du könntest auf dem Server virtuelle Computer laufen lassen und bräuchtest in den Räumen nur einen Bildschirm Maus und Tastatur. Aber das ist Sau teuer.

Ein oder mehre NAS Systeme würden besser sein. Außer du willst einen Supercomputer. 

0
coonicon1 14.12.2016, 17:16
@CarrieSatan

Vom Stromverbrauch ganz zu schweigen, wenn das Teil 24/7 läuft.

Zudem braucht auch ein thin-client einen kleinen Rechner, nur mit Bildschirm und Tastatur läuft da nix.

1
MrCommandBlock 15.12.2016, 14:47
@CarrieSatan

Naja ich hab schon ein fetten server... Er ist laut, frisst Stom !

Es wäre mal aber richtig cool , wenn ich mit dem ding was anfsngen könnte... :D

0
CarrieSatan 15.12.2016, 19:30
@MrCommandBlock

So groß kann der nicht sein wenn man nichts mit ihm anfangen kann. 

Also dein Plan funktioniert im wesentlichen aber die Frage ist ob er realistisch ist. Ein Server der nicht (nur) zum speichern da ist sondern auch Rechen soll (hauptsächlich) ist Sau teuer, laut und Frist einen Haufen Strom wenn er viel zu tun hat.

Kauf dir einfach ein NAS mit Internet Zugang. 

0

Was ist besser

  1. NAS kaufen
  2. NAS an Router anstoepseln
  3. WLAN APs mit (seemless) Roaming Funktion kaufen (z.B. Ubiquiti, da brauchts aber noch einen Controller zu meine ich)

Fuer die Anforderungen wuerde ich kein grosses Fass aufmachen mit Server und RDP Verbindungen etc.

Was möchtest Du wissen?